Skip to main content

Mobile Brieftasche? Die meisten Verbraucher Gähnen

Fast 80 Prozent der US-Verbraucher sind nicht an mobilen Brieftaschen-Funktionen interessiert Zahlungen mit ihren Smartphones, oder haben nicht von der Technologie gehört, nach einer neuen Online-Studie von Retrevo, einem Consumer Electronics Review und Shopping-Site.

Der Bericht ist ernüchternde Nachrichten für Befürworter von Near Field Communication (NFC), a Technologie, die Zwei-Wege-Interaktionen zwischen einem mobilen Gerät und einer Bank, Kreditkartenanbieter, Einzelhändler oder Regierungsbehörde ermöglicht. Ein Einkäufer zum Beispiel könnte ein Smartphone über einen NFC-Leser in einem Geschäft winken lassen, um einen Kauf zu bezahlen.

[Lesen Sie weiter: Die besten Android-Handys für jedes Budget. ]

Wischen und los

NFC hat im letzten Monat große Medien-Buzzs erhalten, als Google das Wallet-System auf den Markt brachte, ein NFC-basiertes mobiles Bezahlsystem, das in das Android 2.3-Betriebssystem integriert ist. Telefone benötigen spezielle NFC-Chips, um Google Wallet zu verwenden, auch wenn bald eine eingeschränkte Version des Dienstes auch für Nicht-NFC-fähige Telefone verfügbar sein wird.

Google Wallet-Tests finden diesen Sommer in San Francisco und New York statt. NFC-Technologie ist in Japan und Südkorea weit verbreitet und wird in einigen europäischen Städten eingeführt.

Der Bericht von Retrevo Pulse zeigt, dass US-Verbraucher nicht gerade von mobilen Brieftaschen-Diensten begeistert sind.

The online Das Studium von 1000 Amerikanern mit unterschiedlichem Alter, Geschlecht, Einkommen und Standorten zeigt, dass etwas mehr als die Hälfte der Konsumenten nicht an einem Bezahlsystem für Handys interessiert sind. Weitere 26 Prozent sagen, dass sie nicht wissen, was "NFC" oder "Mobile Wallet" bedeutet. Und nur jeder Fünfte will mit seinem Handy bezahlen.

Trotz der Führungsrolle von Google im Bereich Mobile Payment scheinen die Nutzer von Apple iPhone begeisterter an der NFC-Technologie zu sein. Vierzig Prozent der iPhone-Besitzer sagen, dass sie mit ihrem nächsten Handy bezahlen wollen, im Vergleich zu nur 24 Prozent der Android-Besitzer.

Das iPhone 4 ist nicht NFC-fähig, und es ist unklar, ob die nächste Generation Das iPhone wird angeblich im Herbst auf den Markt kommen und wird die Technologie unterstützen.

Es ist wahrscheinlich, dass die US-Verbraucher sich auf mobile Wallet-Systeme erwärmen werden, wenn die Technologie

Mainstream wird. Wie Retrevo jedoch betont, müssen NFC-Befürworter die Sicherheitsbedenken der Verbraucher besser ansprechen.

Wann werden sich die Amerikaner auf NFC erwärmen? Wenn sie anfangen, Freunde, Kollegen und zufällige Fremde zu entdecken, die mit einem einfachen Fingerzeig oder einem Finger auf die Dinge zahlen.

Kontaktieren Sie Jeff Bertolucci über Twitter (@jbertolucci) oder jbertolucci.blogspot.com und folgen Sie Today @ PCWorld auf Twitter.