Skip to main content

Microsoft liefert Surface 2 Tablet mit LTE

Um Microsofts Vision der Produktivität für das Surface-Tablet zu erfüllen, benötigte es eine LTE-Version - und diese ist endlich angekommen.

Microsoft hat am Montag angekündigt, eine Version des Surface 2-Tablets mit integrierter LTE-Konnektivität zu liefern für $ 679, beginnend Dienstag. AT & T liefert die LTE-Technologie. Es wird Sache des Kunden sein, sich für einen der verfügbaren Pläne von AT & T zu registrieren, sagte ein Microsoft-Sprecher in einer E-Mail. Offenbar gibt es keine Rabatte oder Bündelung Angebote.

Microsoft normalerweise kostet 549 $ für die 64 GB, Wi-Fi-Version der Surface 2, die in eine 23-Prozent-Markup für integrierte LTE übersetzt, im Gegensatz zu einfach ein Smartphone über anbinden Bluetooth oder Verwenden einer Wi-Fi-Verbindung. Nutzer können das neue Tablet entweder direkt von Microsoft oder über Best Buy kaufen, so Microsoft.

"Viele von Ihnen haben mir gesagt, dass Sie die Möglichkeit haben möchten, online zu sein, auch wenn kein WLAN verfügbar ist Sie können arbeiten, spielen, teilen und kommunizieren, wo auch immer Sie sind ", sagte Panos Panay, Microsofts Corporate Vice President für Surface, in einem Blog-Post, der vor der Ankündigung veröffentlicht wurde. "Einfach gesagt, wir werden ständig nach einem Surface gefragt, mit dem Sie mobiles Breitband verwenden können."

Da das Gerät ein Surface 2 ist, werden Benutzer keine x86-kompatiblen Apps verwenden. Microsoft wird jedoch kostenlose, unbegrenzte Skype-Anrufe ins Festnetz für ein Jahr, Skype Wi-Fi für ein Jahr und 200 GB SkyDrive-Speicher für zwei Jahre anbieten.

Letzten September, Julie Larson-Green, Executive Vice President der Devices und die Geschäftseinheit Studios bei Microsoft, die in einer Reddit "Ask Me Anything" -Sitzung enthüllte, dass 2014 eine LTE-betriebene Surface 2 fällig wird. Im Februar enthüllten FCC-Dokumente, dass das Tablet seinen Weg durch den Genehmigungsprozess fand.

Ein Microsoft-Sprecher sagte, er habe nichts mit einem Surface Pro 2 mit integriertem LTE zu tun. Geekwire berichtete jedoch letztes Jahr, dass Panay "klar" war, dass das Unternehmen keine Version des Surface Pro 2 mit integriertem LTE liefern würde, obwohl er nicht erklärte warum.

Jetzt, da Microsoft das Power Cover-Zubehör ausgeliefert hat, Bei der Surface Pro-Dockingstation und jetzt einer LTE-Version des Surface 2-Tablets handelt es sich bei der Surface-Roadmap um eine der wenigen Fragen, die die Verwendung der Bay-Trail-Atom-Chips von Intel betrifft.

"Intel ist ein großartiger Partner für uns, und wir schauen uns weiterhin alle Optionen an, um Ihnen die bestmöglichen Produkte zu liefern", schrieben Panay und Larson-Green in der AMA, um die Frage zu beantworten. "Wir sind begeistert von den aktuellen Produkten und glauben, dass sie die Anforderungen erfüllen, für die sie entwickelt wurden. Wir werden weiterhin Optionen für die Zukunft auswerten. "