Skip to main content

Loopt

Loopt ist ein Ort - App, mit der Sie Statusaktualisierungen, einschließlich Ihres aktuellen Aufenthaltsorts, mit ausgewählten Kontakten und über Twitter und Facebook teilen können. Es zeigt auch in der Nähe Ereignisse, Unternehmen (und manchmal Coupons) und Freunde. Die Schnittstelle, die aus acht fingerfreundlichen Softkeys besteht, ist einfach und unkompliziert zu verwenden, aber die Genauigkeit der Position ist nicht immer sehr präzise. Ich habe auch ein paar Probleme bei der Ersteinrichtung des Dienstes festgestellt.

Loopt setzt bei der Einrichtung und beim Betrieb auf SMS. Es verbindet sich mit einem bestimmten Telefon; Das heißt, Sie können beispielsweise keine Google Voice oder eine andere Nummer verwenden. Das stellte sich als Problem heraus, als ich versuchte, die App auf meinem ersten Testtelefon, einem Motorola Droid im Verizon-Netzwerk, einzurichten. Ich erhielt eine Fehlermeldung, die mich darüber informierte, dass Premium-Messaging auf dem Telefonkonto nicht aktiviert war - aber dann erhielt ich seltsamerweise eine Textnachricht von Loopt mit einem "Bestätigungs" -Hinweis. Leider brachte mich dieser Link auf eine Webseite, die mir mitteilte, dass ein Fehler aufgetreten sei und lud mich ein, es erneut zu versuchen. Trotz wiederholter Versuche ist es mir nie gelungen, den Droid mit dem Loopt-Dienst zu paaren. Wenn Sie auf ein ähnliches Problem stoßen, können Sie die ähnliche Foursquare-App ausprobieren, stattdessen können Sie ein Foursquare-Konto mit einer E-Mail-Adresse registrieren.

Es ist mir jedoch gelungen, Loopt mit der zweites Testtelefon, ein EVO 4G im Sprint-Netzwerk. Die SMS-Aktivierung ging reibungslos vonstatten, und ich begann, Loopt mit meinem Twitter-Account zu verknüpfen. Weniger einfach ist die Verknüpfung Ihres Facebook-Accounts - dazu müssen Sie die Loopt-App verlassen und Loopt in einem Desktop-Webbrowser besuchen. Sobald dies erledigt ist, wird Loopt auch auf Twitter und Facebook gepostet. (Natürlich können Sie auch Loopt verwenden, ohne es mit Twitter oder Facebook zu verknüpfen.)

[Lesen Sie weiter: Ihr neuer PC benötigt diese 15 kostenlosen, ausgezeichneten Programme]

Ich begann mit der Places-Schaltfläche. Orte bietet eine Listenansicht (Sie können zu einer Karte wechseln, wenn Sie möchten) von Restaurants und anderen Unternehmen mit ihrer ungefähren Entfernung von Ihnen. Standardmäßig gibt "Orte" ein sehr breites (und nicht sehr nützliches) Netz mit einem Radius von 25 Meilen aus. Sie können sie auf einen Radius von nur einer Meile einstellen - in den meisten Situationen eine viel vernünftigere Entfernung.

Wenn Sie auf einen Ort klicken, gelangen Sie zu Ort Details, wodurch Sie eine Fülle von Informationen erhalten. Sie können einchecken (senden Sie eine Statusaktualisierung mit dem angefügten Ort), rufen Sie den Ort mit Ihrem Telefon an, navigieren Sie mit Google Maps, gehen Sie zur Website des Ortes, teilen Sie sie per E-Mail, "gefällt mir" oder "mag nicht" Lesen Sie Bewertungen auf CitySearch oder hinterlassen Sie einen öffentlichen "Tipp" auf Loopt, damit andere ihn lesen können. Einige teilnehmende Unternehmen bieten sogar elektronische Gutscheine an, um einen Anreiz für einen Besuch zu bieten.

Der Button Ereignisse ist dem Bereich Orte sehr ähnlich, außer dass er Ihnen mitteilt, was in der Nähe passiert. Dies ist ein interessantes Feature mit vielen Versprechen. Wenn Sie jemals die Frage gestellt haben: "Was gibt es hier in der Gegend zu tun?" Dann wirst du diese App zu schätzen wissen.

Die Freunde-Schaltfläche zeigt dir, wo deine Loopt-Freunde sind und was sie darüber zu sagen haben. Jeder Loopt-Benutzer hat die Möglichkeit, seine Sichtbarkeit ein- oder auszuschalten - entweder für bestimmte Personen oder für alle -, so dass die Privatsphäre gewahrt bleibt. Mit der Schaltfläche "Einladen" können Sie Ihre Freunde per E-Mail oder SMS in Loopt bringen.

Mit der Schaltfläche "Einchecken" können Sie Statusaktualisierungen mit Ihrem aktuellen Standort posten (oder Sie können festlegen, dass Ihr Standort nicht eingeschlossen wird) du wünschst). Sie können ein Foto machen und es auch anhängen. Check In gibt Ihnen eine Liste der Orte in Ihrer Nähe (z. B. eine Bar oder ein Restaurant), die Sie auswählen können, oder geben Sie Ihren eigenen Ort an.

Die Schaltfläche Zuletzt zeigt Ihnen eine Zeitleiste Ihrer Check-Ins. Es ist irgendwie interessant zu sehen. Wenn Sie wie ich sind, sind Sie vielleicht etwas bestürzt, um zu sehen, wie wenig Sie von Ihrer täglichen Routine abweichen. Zeit, sich die Events anzusehen und aus der Brunft zu kommen!

Die Map-Schaltfläche ist selbsterklärend. Mit der Schaltfläche Einstellungen können Sie Ihre Privatsphäre und andere Einstellungen anpassen.

Obwohl Loopt viel Potential hat, hat es ein großes Problem: Die App hat einfach nicht meinen genauen Standort gefunden. Und das ist definitiv ein Problem mit Loopt, nicht mit dem EVO 4G. Im Vergleich dazu war Google Maps genau richtig mit meinem Standort, wo Loopt oft mehrere Blocks entfernt war. Loopt hat eine Option in den Einstellungen, um deinen Standort automatisch zu aktualisieren (aber das ist ein großer Batterieverbrauch); Alternativ können Sie Ihren Standort einfach aktualisieren, wenn Sie die App öffnen. In meinen Tests konnte Loopt jedoch häufig meinen Standort nicht aktualisieren, als ich ihn öffnete. Ich dachte, ich wäre noch in Oakland, als ich in San Francisco war. Andere Benutzer haben Kommentare im Android Market hinterlassen, in denen sie sich über ähnliche Ungenauigkeiten beschweren, also scheint das kein isoliertes Problem zu sein.

Sie können Ihren Standort manuell angeben, aber die Hauptattraktion einer standortbezogenen App ist, na ja, ihre Standort-Bewusstsein. Hoffentlich wird dieses Problem in zukünftigen Updates behoben werden, denn dies ist ansonsten eine gut gestaltete App mit mehr Funktionen als der Konkurrent Foursquare. Aber die Schwierigkeit, Loopt auf einigen Telefonen zu registrieren, kombiniert mit seinen zweifelhaften Standortfähigkeiten, verhindert, dass ich es zu diesem Zeitpunkt über Foursquare empfehle.