Skip to main content

LinkedIn App kommt auf Android Market

Die professionelle Vernetzung LinkedIn hat endlich die Verfügbarkeit einer Anwendung für Android-basierte Smartphones angekündigt.

Für die erste Version der Anwendung konzentrierte sich das Unternehmen auf Kernfunktionen, schrieb Chad Whitney, Senior Produktmanager bei LinkedIn, in einem Blog-Post. Über das Hauptmenü können Benutzer auf sechs Funktionen zugreifen: Updates, Suche, Verbindungen, Einladungen, Nachrichten und erneutes Verbinden. Das letzte Feature präsentiert Vorschläge für neue Verbindungen.

Die Anwendung ist kostenlos und kann von Android Market heruntergeladen werden. LinkedIn hat bereits Anwendungen für das iPhone und Blackberry-Geräte.

[Lesen Sie weiter: Die besten Android-Handys für jedes Budget. ]

In den kommenden Monaten wird LinkedIn die Anwendung mit mehr Funktionen aktualisieren, die von Benutzern während der Beta-Testphase angefordert wurden, schrieb Whitney, ohne auf Einzelheiten einzugehen. Benutzer, die Einfluss darauf nehmen möchten, wie die Anwendung verbessert wird, sollten der LinkedIn for Android Group beitreten.

In einem zweiten Blogbeitrag hat LinkedIn aufgelistet, wie Benutzer ihr Konto "entschlacken" können, einschließlich der Änderung von Keywords, die persönliche Eigenschaften beschreiben die am häufigsten verwendeten Beschreibungen auf LinkedIn während dies tun. Begriffe wie innovativ, motiviert und dynamisch "können für einen potenziellen Arbeitgeber oder Netzwerkkontakt leer oder bedeutungslos erscheinen", so der Blogbeitrag. Benutzer sollten auch mehr in die vielen Gruppen im Netzwerk eingebunden werden, hieß es im Blog-Beitrag.

Senden Sie Tipps und Kommentare an [email protected]