Skip to main content

Kinect-ähnliches Peripheriegerät für PCs in diesem Jahr

Ich wette, die meisten von Ihnen wissen nicht, dass die 3D-Sensortechnologie von Kinect nicht im Besitz von Microsoft ist. Die Firma, die in Israel wohnt, heißt PrimeSense. Sie gibt es seit 2005 und beschreiben sich selbst als "ein Fabless-Halbleiterunternehmen, das die Art und Weise revolutioniert, wie digitale Geräte die Welt sehen". Ihr schicker Name für diese 3D-Sensortechnologie? "PrimeSense Immersive Natural Interaction."

Und später in diesem Jahr planen sie, es in einer Kinect-ähnlichen Peripherie für PC zu veröffentlichen.

[Lesen Sie weiter: Unsere besten Windows 10 Tricks, Tipps und Optimierungen]

Der Clou: Sie arbeiten mit dem PC-Teile-Hersteller ASUS zusammen, um ihn auf den Markt zu bringen, nicht bei Microsoft. Das Ziel ist, den PC in eher lockeren Bereichen wie dem Wohnzimmer schmackhafter zu machen. Es ist für den Betrieb mit Ultra-Breitband-Wireless ausgelegt.

Der andere weniger verführerische Twist: Es wird WAVI Xtion (Platz bestimmt) genannt. Ich bin mir nicht sicher, wie das klingen soll. Ich möchte "Wavestation" sagen, aber das ist eine Korg-Tastatur aus den frühen 1990ern (eine, die ich übrigens besaß). Und ich denke phonetisch, z.B. "WAV-ee-EX-shun", nicht so sehr.

Diese Woche werden wir wahrscheinlich diese Woche auf der CES in Las Vegas die richtige Aussprache bekommen, wo das Gerät ausgestellt ist und vermutlich zum Ausprobieren zur Verfügung steht. Vorläufige Anwendungen umfassen das Durchsuchen von Multimedia-Inhalten sowie den Internetzugang und soziale Netzwerke.

Das Gegenstück ist etwas namens Xtion PRO, ein PC-exklusives Software-Entwicklungskit für 3D-Sensoranwendungen. PrimeSense und ASUS planen ebenfalls einen Xtion Online App Store.

WAVI Xtion soll im zweiten Quartal 2011 verfügbar sein, Xtion PRO wird bereits nächsten Monat verfügbar sein.

Was bedeutet das für die wachsende Anzahl von Kinect-PCs? Hacks? Und was ist mit Microsofts hypothetischen Kinect-PC-Designs? Es ist unklar, ob Microsofts Zustimmung zu PrimeSense den Einsatz der Technologie auf der Xbox 360 beschränkt oder ob WAVI Xtion PC-Spiele miteinbeziehen soll.

Wir wissen nur, dass in der Pressemitteilung die "Kontrolle digitaler Unterhaltungsgeräte in der Wohnzimmer, "einschließlich PCs, aber auch Fernseher und Set-Top-Boxen.

Behalten Sie uns mit Twitter (@game_on)