Skip to main content

Indien will sein eigenes Computer-Betriebssystem entwickeln

plant Indien "Ein neues Computerbetriebssystem mit dem Ziel, die Sicherheit seiner Computersysteme zu verbessern", sagte ein Regierungssprecher am Montag.

Das neue Betriebssystem wird von der Verteidigungsforschungsorganisation des Landes (DRDO), Ravi Kumar, entwickelt Gupta, ein Sprecher der DRDO, sagte:

Die DRDO ist ein Flügel des Verteidigungsministeriums des Landes und hat etwa 50 Laboratorien, die auf die Entwicklung von Technologien in einer Reihe von Bereichen wie Luftfahrt, Rüstung, Elektronik, Kampffahrzeuge, Maschinenbau spezialisiert sind Systeme, Instrumentierung, Raketen, fortgeschrittene Computer und Simulationen, Spezialmaterialien, Schifffahrtssysteme, Biowissenschaften, Ausbildung, Informationssysteme und Landwirtschaft.

[Lesen Sie weiter: Wie Sie Malware von yo entfernen können Ihr Windows-PC]

Obwohl das neue Betriebssystem ursprünglich für Verteidigungszwecke entwickelt wurde, könnte es auch für den kommerziellen Bereich verfügbar sein, sagte Gupta.

Weitere Details des Betriebssystems wurden nicht veröffentlicht, einschließlich des Datums der Verfügbarkeit.

Die Entscheidung, ein Betriebssystem zu entwickeln, wurde in erster Linie von Sicherheitsbedenken angetrieben, sagte Gupta.

Ein eigenes Betriebssystem wird Indien helfen, das Hacken seiner Systeme zu verhindern, VK Saraswat, wissenschaftlicher Berater des Verteidigungsministers und DRDO-Generaldirektor, sagte am Samstag laut Medienberichten. Zu diesem Zweck werden in Bangalore und Neu-Delhi zwei Softwareentwicklungszentren eingerichtet, fügte er hinzu.

Indien verschärft die Sicherheitslage und das Recht auf Überwachung durch die Regierung an verschiedenen Fronten. Der aktuelle Streit mit Research In Motion über einen besseren Zugang zu Kommunikation im BlackBerry-Netzwerk spiegelt beispielsweise seine Besorgnis wider, dass die Kommunikation zunehmend von Terroristen und anderen Feinden des Landes zur Planung von Angriffen genutzt wird.

Außerdem wurden Regeln für Anbieter von Telekommunikationsdiensten eingeführt Dies erfordert, dass sie von Anbietern kaufen, die unter anderem bereit sind, der Regierung bei Bedarf Software-Quellcode und technische Entwürfe ihrer Produkte zugänglich zu machen. Die Regeln werden überprüft, nachdem sie von einigen Herstellern kritisiert wurden.

John Ribeiro berichtet über Outsourcing und allgemeine Technologie, die Neuigkeiten aus Indien für den IDG News Service enthalten. Folge John auf Twitter unter @Johnribeiro. Johns E-Mail-Adresse lautet [email protected]