Skip to main content

Das übergroße One Max von HTC ist mit einem 5,9-Zoll-Display und einem Fingerabdruck-Scanner ausgestattet

HTC One wurde mit der Einführung des 5,9-Zoll-HTC One ein Phablet-Stil Makeover gegeben Max, eine Variante, die dem Flaggschiff-Smartphone des Unternehmens mehr als einen Zoll zusätzlichen Display-Platz hinzufügt.

HTCs neuestes Smartphone verfügt neben seinem großen Bildschirm über einen Fingerabdruckscanner - obwohl dieser anders als der von Apples neuestem iPhone auf der Rückseite liegt des Geräts. Das Android-Mobilteil ist im Wesentlichen eine größere Version des von HTC hoch gelobten One-Flaggschiff-Handys mit ansonsten ähnlichen Spezifikationen.

Im Gegensatz zum HTC One kann das One Max jedoch mit einer Berührung seines Fingerabdruckscanners gesperrt oder entsperrt werden. Der Scanner kann auch verwendet werden, um bis zu drei Lieblings-Apps zu starten, die jeweils durch einen anderen Finger ausgelöst werden, sagte HTC am Montag.

[Weiterführende Literatur: Unsere Tipps für die besten PC-Laptops]

Das Telefon verfügt über einen 5,9-Zoll-1080p HD-Bildschirm, ein Quad-Core-Prozessor 1,7 GHz von Qualcomm und 2 GB RAM. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 2,1 Megapixeln, während die 4-Megapixel-Rückfahrkamera das HTC UltraPixel-Design verwendet, das nach Angaben des Unternehmens mit einem größeren Bildsensor eine bessere Leistung bei schwachem Licht bietet.

Gesprächszeit auf dem WCDMA Version des Telefons kann 25 Stunden auf seinem 3300-mAh-Akku erreichen. Der One Max verfügt außerdem über einen microSD-Kartensteckplatz für erweiterbaren Speicher, eine Funktion, die in der US-Version des HTC One nicht zu finden ist. Es wird in Versionen mit 16 GB und 32 GB erhältlich sein.

Das HTC One Max wird später in diesem Monat auf den Markt kommen und ist der neueste Versuch des Unternehmens, sein Smartphone-Geschäft wiederzubeleben.

Das HTC One Max kommt nur einen Monat nachdem Samsung sein eigenes Großbildtelefon vorgestellt hatte, das Galaxy Note 3. Das Note 3 hat einen etwas kleineren Bildschirm als das One Max, bei 5,7 Zoll, mit einer 13-Megapixel-Kamera nach hinten gerichteten Kamera, 3 GB RAM und 3.200 mAh Batterie.

HTC und sein koreanischer Rivale haben sich auf die Produktstrategie konzentriert, und beide haben bereits kleinere Versionen ihrer Flaggschiff-Handys auf den Markt gebracht. Bei HTC hieß es HTC One mini und wurde im Juli vorgestellt.

HTC hat trotz positiver Bewertungen für seine Telefone Mühe, seine Gewinne zu steigern. Anfang des Monats verbuchte das Unternehmen im dritten Quartal einen Verlust von rund 101 Millionen US-Dollar