Skip to main content

HTC startet drei Android-Tablets

HTC, der Hersteller von mehreren populäre Android-Smartphones, plant, drei Android-powered Tabletten zu starten, mit dem ersten der Menge, die bereits im März ankommen, entsprechend einem Bericht DigiTimes . Das erste Tablet des taiwanesischen Herstellers würde den Flyer heißen und nicht den Tablet-optimierten Android 3.0 Honeycomb laufen lassen, so der Bericht, sondern Android 2.3, bis Google später in diesem Jahr das neue Betriebssystem herausbringt.

Das HTC Desire.Quellen aus HTC innerhalb der Lieferkette sagte DigiTimes , dass HTC nicht von den aktuellen Design-Hinweise in seinen neuesten Smartphones abweichen würde und dass der Flyer wie ein 7-Zoll-HTC Desire-Smartphone aussehen wird. Seltsamerweise sagen sie auch, dass der HTC Flyer beim Start im März nur das für Android optimierte Android 2.3 laufen lassen wird, was bedeuten könnte, dass Google die Arbeit an dem Tablet-orientierten Android 3.0 noch nicht abgeschlossen hat.

HTC will der Erste sein ein Android-Tablet mit einem Carrier in diesem Jahr, sagen die Lieferanten, vor Motorola Xoom und RIM PlayBook (Ende März / Anfang April), so könnte dies erklären, warum das erste Tablet mit einem nicht-Tablet-optimierten Betriebssystem ausgeliefert wird. Dies könnte auch erklären, warum der Flyer nur ein 7-Zoll-Display hat, und nicht ein größeres, wie das iPad und das Motorola Xoom. Samsung war das erste Unternehmen, das letztes Jahr das Galaxy Tab Android-Tablet auf den Markt brachte, und schaffte es, bei der letzten Zählung einen Vorsprung von 1 Million zu erreichen. Apples Tablet, im April 2010 ins Leben gerufen, verkaufte 14 Millionen Einheiten bis Dezember.

Der 7-Zoll-HTC Flyer wird der erste in einem Satz von drei Tabletten HTC wird in diesem Jahr starten, aber die anderen beiden ungenannten Tabletten würde nur ankommen Juni, Berichte DigiTimes , mit dem zusätzlichen Extra von Android 3.0 on-board (was bedeutet, dass Hersteller und Netzbetreiber nicht warten müssen, um Software-Updates zu liefern). Bis dahin hätten Motorola und RIM ihre neuen Tablets auf den Markt gebracht, und so hätte Apple mit dem verbesserten iPad 2 irgendwann im April.

Aber bis März, als HTC Flyer die US-Küsten treffen konnte, sollten wir in der Lage sein, zu finden Lesen Sie mehr zum Tablet auf dem Mobile World Congress in Barcelona im Februar, wie Endgadget und TechRadar vorschlagen.

Folgen Sie Daniel Ionescu und Today @ PCWorld auf Twitter