Skip to main content

Wie man eine Webseite in eine spontane Musik-App-Wiedergabeliste in Windows 8.1 umwandelt

Sagen Sie, was Sie über den Windows Store wissen wollen, das einzige, was Windows 8.1 nicht ist, ist mangelnder Musik, dank Apps wie Nokia Mix Radio, iHeart Radio und die integrierte Musik-App von Microsoft.

Diese modernen UI-Musik-Apps werden noch besser, wenn Sie sie mit einer in Windows 8.1 integrierten Funktion kombinieren, die automatische Wiedergabelisten basierend auf Ihrer Webseite erstellt durchsuchen. (Entschuldigung Windows 7 und 8 Benutzer, Sie müssen dieses hier aussetzen.)

Für diesen stressfreien Urlaubstipp benötigen Sie ein Windows 8.1-Gerät, eine Internetverbindung und entweder eine Xbox Music Übergeben Sie das Abonnement oder ein paar Stunden auf Ihrem monatlichen kostenlosen Streaming-Limit. Bereit? Los geht's.

[Weiterführende Literatur: Die besten Bluetooth-Lautsprecher]

Starten der Playlist-Pumpe

Zuerst müssen Sie die moderne Benutzeroberfläche von Internet Explorer über den Startbildschirm oder die Ansicht Alle Apps öffnen. (Wenn IE auf dem Desktop geöffnet wird, bedeutet das, dass der Microsoft-Browser nicht der Standard-Webbrowser ist. Das bedeutet, dass Sie die moderne Benutzeroberflächenversion nicht öffnen können. Diese Microsoft-Hilfeseite erläutert, wie Sie IE11 erneut zum Standard machen.)

Einmal Internet Explorer Öffnen Sie, navigieren Sie zu Bing.com und geben Sie den Namen eines Künstlers oder Songs ein, auf dem Ihre Playlist basieren soll. Im Geiste der Saison wählte ich Bing für Bing mit meiner Frage: "Bing Crosby Christmas".

Binging für Bing Crosby. (Zum Vergrößern anklicken.)

Sobald Bing (die Suchmaschine) Ihre Ergebnisse zurückgibt, öffnen Sie die Windows 8.1 Charm-Leiste - das ausgeblendete Menü, das auf der rechten Seite Ihres Bildschirms erscheint - und klicken Sie auf "Teilen" Sehen Sie sich verschiedene Optionen an, abhängig davon, welche Apps Sie installiert haben. Sie möchten die Webseite mit der Musik-App teilen, die im Charm "Teilen" darunter die Option "Eine Wiedergabeliste erstellen" enthalten soll.

Xbox Music, der in die Musik-App von Microsoft integrierte Abonnementdienst, benötigt einige Sekunden zur Bearbeitung Ihres Suche. Wenn es fertig ist, werden die Namen der Künstler in separaten Kacheln angezeigt. Diese Künstler werden in die improvisierte Wiedergabeliste aufgenommen.

Sie können festlegen, dass bestimmte übereinstimmende Künstler ausgeschlossen werden, bevor die Musik-App Ihre Wiedergabeliste erstellt. (Zum Vergrößern anklicken.)

Sieh dir die Künstler an, die die Musik-App ausgewählt hat, und lösche alle, die du nicht einschließen möchtest, indem du auf das "X" in der oberen rechten Ecke klickst oder klickst jede Künstlerkachel Wenn Sie mit der Auswahl zufrieden sind, klicken Sie oben auf die Schaltfläche "Playlist erstellen" und warten Sie einige weitere Momente.

Wenn Ihre Playlist fertig ist, wird die Musik-App mit Ihrer Playlist geöffnet.

Das ist eine Bing-tastische Urlaubs-Playlist. (Zum Vergrößern anklicken.)

Odds and ends

Möglicherweise stellen Sie fest, dass diese Playlists im Vergleich zu Diensten wie iTunes Genius-Playlists oder Google Music Instant Mixes besonders lange brauchen. Machen Sie sich keine Sorgen: Xbox Music macht sich nichts vor und gibt Ihnen eine Playlist mit Musik im Wert von 5-7 Stunden.

Das Tolle an dieser Funktion ist, dass sie überall im Internet Explorer (sowie Windows 8.1) funktioniert 's eingebackene Nachrichten App). Wenn Sie Bing nicht verwenden möchten, können Sie eine Wiedergabeliste genauso einfach mit Google oder einer anderen Webseite erstellen, wie Sie in der folgenden PCWorld-Wiedergabeliste sehen können.

Aus billigen PC-Geschenken eine wirkungsvolle musikalische Wiedergabeliste machen. (Zum Vergrößern anklicken.)

Cooles Zeug! Lassen Sie die neuen Funktionen zur automatischen Erstellung von Wiedergabelisten ausprobieren, wenn Sie nach einer schnellen Holly Jolly Playlist oder einem faulen Wochenendnachmittag mit Ihren Lieblingskünstlern suchen, oder, alles .