Skip to main content

Wiederherstellen von Dateien nach einer Malware-Attacke

Malware hat den Computer von Jones888 infiziert und wichtige Dateien sind nicht mehr zugänglich. Wie kann Jones sie zurückbekommen?

Ein bösartiges Programm infiziert Ihren PC und macht Ihre Dokumente und andere wichtige Dateien unzugänglich, dann erscheint eine Nachricht, die Geld verlangt, um die Dateien zurückzubekommen. Sie haben eine Ransomware-Infektion, und das ist nicht gut.

Wie bekommen Sie die Dateien zurück, ohne dafür zu bezahlen? Das ist einfach: Stellen Sie sie aus einem Backup wieder her. Das ist natürlich, wenn Sie täglich eine Sicherungskopie erstellt haben.

[Weitere Informationen: So entfernen Sie Malware von Ihrem Windows PC]

Anderenfalls wird dies einige Arbeit erfordern.

[E-Mail an Tech-Fragen zu [email protected] .]

Der Status Ihrer Dateien hängt von der Art der Malware ab. Oft verbirgt Ransomware nur Ihre Dateien und behauptet, viel schlimmeres getan zu haben. Alles, was Sie tun müssen, ist die Dateien zu verstecken und Sie haben sie zurück.

Aber einige sind wirklich bösartig. CryptoLocker, das letzten September erschien, verschlüsselt Ihre Dateien tatsächlich. Ohne Backups können sie nicht ohne die Kooperation der Kriminellen wiederhergestellt werden. Wenn Sie dies lesen, ist CryptoLocker möglicherweise nicht die einzige Verschlüsselungs-Malware.

Beginnen Sie also mit der Suche nach dem jeweiligen bösartigen Programm, das Sie haben. Führen Sie eine Websuche nach dem Programmnamen oder nach einer Schlüsselphrase in der Lösegeldnachricht durch. Sehen Sie, was vorgeschlagen wird.

Wenn das keinen nützlichen Rat gibt, sehen Sie, ob die "fehlenden" Dateien nur versteckt sind. Starten Sie im abgesicherten Modus:

In Windows 7, sobald Sie booten - bevor Windows zu laden beginnt - drücken Sie F8 wiederholt. Sie erhalten ein Boot-Menü. Wählen Sie Abgesicherter Modus.

In Windows 8 erfordert das Starten im abgesicherten Modus eine echte Tastatur und Maus (oder ein Touchpad). Wenn Windows läuft, gehen Sie zu den Energieoptionen, als würden Sie Ihren PC herunterfahren. Dann, während Sie die Taste Shift gedrückt halten, klicken Sie auf Neustart. Der PC startet mit einem Menü, das Sie wahrscheinlich noch nie zuvor gesehen haben. Klicken Sie auf Problembehandlung> Erweiterte Optionen> Starteinstellungen. Wählen Sie auf der Seite Startup Settings Restart. Geben Sie im folgenden Menü die Nummer 4 ein. (Können Sie sehen, warum ich Windows 8 hasse?)

Sagen Sie Windows, sobald Sie sich im abgesicherten Modus befinden, um versteckte Dateien anzuzeigen. Wählen Sie im Windows Explorer von Windows 7 Organisieren> Ordner und Suchoptionen. Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht und wählen Sie Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen. In Windows 8 Datei Explorer, überprüfen Sie die Ansicht Registerkarte Versteckte Elemente Optionen. (Okay, ich mag Windows 8's File Explorer.)

Suchen Sie nach Ihren fehlenden Dateien. Wenn Sie sie finden, öffnen Sie einige, um sicherzustellen, dass sie noch funktionieren. Um eine Datei, eine Gruppe von Dateien oder alle Dateien in einem Ordner anzuzeigen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das zu ändernde Objekt, wählen Sie Eigenschaften, und deaktivieren Sie die Option Versteckt > Wenn die Dateien nicht da sind, oder wenn Sie wissen, dass Sie CryptoLocker haben, haben Sie wirklich keine andere Wahl, als das Blutsgeld zu bezahlen. Um sicher zu sein, geben Sie den Verbrechern nicht Ihre normale Kreditkartennummer. Weitere Informationen finden Sie unter So kaufen Sie online ohne Kreditkarte.

Bereinigen Sie anschließend Ihren PC. Lesen Bei Malware: So säubern Sie einen infizierten PC nach Details.

Sichern Sie sich ab jetzt regelmäßig.

Lesen Sie die ursprüngliche Diskussion im Forum.