Skip to main content

So drucken Sie Etiketten

Eine relativ unpublizierte Funktion in Word 2007 und 2010 ermöglicht es Ihnen, Etiketten mit integrierten Vorlagen zu drucken, die für nahezu jedes Etikettenblatt geeignet sind, das Sie kaufen können. Mit den Vorlagen können Sie einzelne Etiketten auf einem Blatt erstellen und drucken, während andere leer bleiben, oder Sie können jedes Etikett auf dem gesamten Blatt drucken. Vorlagen sind für Absenderadressetiketten, Versandetiketten, Visitenkarten, Postkarten, Geschenkanhänger, CD- und DVD-Etiketten und viele andere Arten von Projekten verfügbar.

Schritt für Schritt

1. Um die integrierten Vorlagen zu verwenden, klicken Sie auf die Registerkarte Mailings . Klicken Sie im Unterabschnitt Create auf der linken Seite des Menübands auf Labels , um das Fenster "Envelopes and Labels" zu öffnen. Fügen Sie eine Adresse in das Adressfenster ein oder geben Sie eine Adresse ein, oder klicken Sie auf das kleine Adressbuchsymbol, um einen Adressaten aus Ihrer Kontaktliste in Outlook auszuwählen. Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie keine Adresse drucken.

2. Klicken Sie links im Bereich Drucken entweder auf Ganze Seite desselben Labels oder Einzelnes Label . Wenn Sie die letztere Option wählen, wählen Sie die Spalte und die Zeile des Etiketts, das Sie drucken möchten. Sie würden diese Option verwenden, wenn Sie beispielsweise eine Adresse auf einem einzelnen leeren Etikett auf einem Blatt mit 30 Etiketten drucken möchten. Das Dialogfeld schlägt vor, das Etikettenblatt in das manuelle Zufuhrfach des Druckers einzufügen.

3. Klicken Sie auf Optionen und anschließend auf den Abwärtspfeil neben dem Feld Label-Anbieter: . (Die Standardauswahl ist 'Microsoft'.) Wählen Sie die Marke der Etiketten, die Sie verwenden möchten. Sie finden eine Liste mit vielen Anbietern, einschließlich Avery und Office Depot. Scrollen Sie durch die Liste unter Produktnummer , um die genauen Etiketten auszuwählen, die Sie haben. Klicken Sie auf OK .

4. Ganz gleich, ob Sie ein ganzes Blatt oder ein einzelnes Etikett drucken, Sie können jetzt drucken. Wenn Sie mehrere einzelne Etiketten auf einem Blatt drucken möchten, wiederholen Sie diesen Vorgang und wählen Sie jedes Mal die Option "Einzelnes Etikett".

5. Wenn Word über keine integrierte Vorlage für Ihre Beschriftungen verfügt oder wenn Sie das Design einer anderen Person verwenden möchten, können Sie möglicherweise eine geeignete kostenlose Vorlage zum Herunterladen von der Microsoft-Community finden. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei oder Office , und klicken Sie auf Neu , um ein neues Dokument zu erstellen. Klicken Sie unter "Office.com-Vorlagen" auf Labels . Sie sehen Ordner für verschiedene Arten von Projekten. Klicken Sie auf einen Ordner und durchsuchen Sie die verfügbaren Optionen. Wenn Sie eins mögen, klicken Sie es an, um es herunterzuladen. Community-Vorlagen eignen sich besonders für Projekte wie Geschenkanhänger.

Andere Quellen für Etikettenvorlagen

1. Für ältere Versionen von Office können Sie kostenlose Software von Avery und anderen Etikettenherstellern herunterladen. Avery verfügt über Vorlagen für das Drucken von Visitenkarten sowie für unterhaltsame Projekte mit eigener Adresse und Medienetiketten (oder mit generischen Markenversionen derselben). Sie müssen sich zuerst auf der Website registrieren.

2. Wichtige CD- und DVD-Brennprogramme werden mit Programmen zur Etikettenerstellung geliefert. Verschiedene Nero und Roxio Programme enthalten Vorlagen und ClipArt. Avery-owned CD Stomper und MediaFace Online bieten einige kreative Optionen, die Sie in Word nicht finden.