Skip to main content

So digitalisieren Sie Urlaubsfotos und -videos

Die Ferien sind eine der wenigen Gelegenheiten, wenn wir die alten Familienalben und Kindervideos noch herausholen, um sie mit den Menschen zu teilen, die wir lieben. Solange sie draußen sind, ist es auch eine gute Zeit, diese Erinnerungen zu digitalisieren - nicht nur, um die Originale zu schützen, sondern sie auf Facebook, Instagram oder auf Websites wie Picasa oder Snapfish zu teilen. Nach der Digitalisierung können Sie die Bilder sogar verwenden, um neue Alben oder andere Geschenke zu erstellen.

Sie könnten diese Arbeit an einen Service auslagern, aber Sie haben vielleicht schon die meisten Geräte selbst - und was Sie nicht haben ist ziemlich einfach und erschwinglich zu bekommen. Hier finden Sie alles, was Sie brauchen, um Ihre alten Medien in moderne digitale Dateien umzuwandeln und sie dann für die Weitergabe an Freunde und Familie vorzubereiten.

Wählen Sie Ihren Fotoscanner

Die Scannertechnologie hat sich im Laufe der Jahre kaum verändert, also Scanner oder Multifunktionsdrucker (der einen integrierten Scanner hat), der vor fünf oder mehr Jahren gekauft wurde, sollte mehr als ausreichend für die Umwandlung alter Fotos sein. Stellen Sie sicher, dass es eine Flachbett-Scanoberfläche hat, anstatt eine Bogenzuführvorrichtung, die Medien durch einen Schlitz zieht. Alte Bilder neigen dazu, unter Verwerfungen, kleinen Rissen und Oberflächenfehlern zu leiden, die dazu führen können, dass ein Bogenscanner staut - oder, noch schlimmer, den Druck zerstört.

Foto: Michael Homnick

Der Epson Perfection V550 kann Dias und Negative digitalisieren sowie Fotos.

Wenn Sie noch keinen Scanner haben, hilft Ihnen unser Einkaufsführer, ein gutes Modell für Ihre Bedürfnisse zu finden. Zum Scannen von Formaten, die von Ihrem vorhandenen Scanner nicht unterstützt werden (z. B. Dias und Negative), ist der Epson Perfection V550 eine ausgezeichnete Wahl für ca. 150 US-Dollar.

In Multifunktionsdruckern integrierte Scanner können Dias und Negative nicht scannen , aber sie eignen sich gut für das regelmäßige Scannen von Fotos. Besonders mag ich das HP Envy 120 mit 250 US-Dollar, das wunderschöne Scans und Prints produziert und in meinem Wohnzimmer-Entertainment-Center elegant und unaufdringlich aussieht. Wenn Sie jedoch viel scannen möchten, erleichtert ein spezieller Fotoscanner die Arbeit.

ROBERT CARDIN

Das HP Envy 120 kann normale Fotos (aber keine Dias oder Negative) scannen und es sieht so aus stylish in your entertainment centre.

Die übergeordnete Regel, alte Fotos zu scannen, entspricht dem hippokratischen Eid: Schade nicht. Nachdem Sie die Originale digitalisiert haben, schützen Sie sie in einer hochwertigen, säurefreien Archivbox - und das heißt, kein Schuhkarton.

Tipps und Tricks zum Scanner

Scanner neigen dazu, langsam zu sein und scannen Software neigt dazu, Ihren PC zu übernehmen, solange er aktiv ist. Hier sind meine zwei Lieblings-Tipps zur Minimierung von Frustration und Langeweile beim Scannen von Fotos.

Nutzen Sie zuerst die Funktionen in der Treibersoftware Ihres Scanners, die höchstwahrscheinlich eine Möglichkeit bietet, während des Scanvorgangs mehrere Fotos zu unterscheiden und automatisch zu trennen. Auf diese Weise können Sie bei jedem Durchlauf so viele Bilder wie möglich auf die Scanoberfläche legen, wodurch Sie viel Zeit sparen.

Wählen Sie zweitens die Scanauflösung mit Bedacht. Während Sie die höchste Auflösung verwenden können, die Ihr Scanner bietet (für die meisten dieser Tage sind es 9600 oder 19.200 Punkte pro Zoll), wird der Scan ewig dauern - oder möglicherweise dazu führen, dass Ihr PC langsam kriecht - und das Ergebnis wird wirklich riesig sein Datei.

Für einen typischen Schnappschuss genügt ein Scan mit 300 dpi. Das hört sich nicht nach viel an, aber wenn Sie beim nächsten Schritt einen Scan durchführen, normalerweise 600 dpi, werden Sie wahrscheinlich keinen sichtbaren Unterschied sehen - wir haben dies nicht während unserer vielen Jahre, in denen wir Scantests durchgeführt haben. Speichern Sie die höchsten Auflösungen für sehr kleine Fotos, die Sie möglicherweise vergrößern möchten.

Aktualisieren Sie Ihre Fotosoftware

Wenn es um Erbstückfotos geht, wird eine gute Fotobearbeitungssoftware im Finale entscheidend sein digitalisiertes Produkt. Sie brauchen keine ausgewachsene Kopie von Photoshop, aber Sie sollten Ihre wertvollen Erinnerungen auch nicht der integrierten Foto-App von iPhoto oder Windows anvertrauen. Für 100 US-Dollar bietet Adobe Photoshop Elements 12 eine enorme Bearbeitungsleistung in einer App, die für Amateure leicht zu erlernen ist. Für Windows oder Mac ist es die beste Wahl für die Fotobearbeitung zu Hause.

Photoshop Elements bietet eine großartige Mischung aus Quick-Fix-Tools und Bearbeitungsoptionen in Profi-Qualität zum Bearbeiten Ihrer Scans. Foto-Editing-Einsteiger können den Quick-Modus für grundlegende Lichtkorrekturen, Rote-Augen-Korrektur und Nachbesserungen verwenden. Mit diesen einfachen Tools können Sie Ihre Bilder für die gemeinsame Nutzung vorbereiten.

Wenn Sie abenteuerlustiger sind und fortgeschrittene Retuschen ausprobieren möchten, können Sie hier einige nützliche Tricks ausprobieren:

  • Alte Schnappschüsse Oft leiden sie unter einer schrecklichen Unterbelichtung, so dass sie dunkel und körnig aussehen. Hier ist ein Leitfaden, der Ihnen zeigt, wie Sie ein unterbelichtetes Foto retten können.
  • Wenn Ihre Motive in einer ansonsten unbezahlbaren Aufnahme nicht optimal aussehen, versuchen Sie diese Tricks, um Portraits zu bearbeiten.
  • Sehen Sie sich diese Sammlung einfacher Fotos an. Reparieren von Tricks.

Das Pinnacle Dazzle Platinum HD funktioniert mit Windows-PCs, um analoge Videos in digitale Form zu konvertieren.

Konvertieren analoger Videos in digitales

Die Qualität von VHS-, Betamax- und Super 8-Bändern kann sich im Laufe der Zeit verschlechtern. Wenn die Bänder noch spielbar sind, digitalisieren Sie sie eher früher als später.

Sie benötigen einen funktionierenden Videoplayer oder eine Kamera, die das ursprüngliche Format wiedergeben kann. Sobald Sie einen funktionierenden Player haben, benötigen Sie einen digitalen Videokonverter, um ihn mit Ihrem PC zu verbinden. Die Pinnacle Dazzle Platinum HD ist eine ausgezeichnete Wahl für Windows-Benutzer. Für den Mac ist die Roxio Easy-VHS-DVD mit 80 US-Dollar eine gute Option. Während ihre Hauptaufgabe darin besteht, VHS-Bänder in digitale Formate zu konvertieren, funktionieren diese Produkte genauso gut mit jedem Player, der über ein Composite-Videokabel angeschlossen werden kann.

Beide Produkte enthalten Software zur Konvertierung des Videos in eine Vielzahl von digitale Dateiformate und einfache Bearbeitungen. Sie enthalten außerdem integrierte Freigabetools, mit denen Sie Ihre Videos automatisch aus derselben App auf YouTube oder Facebook hochladen können.

Komprimierung berücksichtigen

Je nach dem, was Sie mit dem konvertierten Video vorhaben, kann die Komprimierung eine wichtige Rolle spielen Berücksichtigung. Wenn Sie das Video auf unbestimmte Zeit erhalten möchten, sollten Sie es ohne Komprimierung konvertieren. Dadurch werden digitale Artefakte minimiert und Sie haben einen guten Ausgangspunkt, wenn Sie das Video später in anderen Formaten freigeben möchten. Beachten Sie jedoch, dass das Importieren eines unkomprimierten Films viel Speicherplatz erfordert.

Wenn Sie Ihr Video komprimieren möchten, wählen Sie das am wenigsten zerstörerische Kodierungsformat, das Ihnen zur Verfügung steht. MP4 ist eine sehr gute Wahl für die meisten Zwecke und bietet eine hohe Bild- und Tonqualität mit relativ wenigen Artefakten. Wenn Sie ein altes VHS- oder Super 8-Video importieren, sind die Artefakte, die Sie aus der MP4-Kodierung erhalten, nicht annähernd so deutlich wie die von den Original-Tape-Medien, aus denen das Video stammt.

Für Mac-Benutzer, der Roxio Easy-VHS-to-DVD ist ein guter Analog-Digital-Wandler.

Bearbeiten Sie Ihre Videos

Sobald Sie Ihr Video von Band auf Ihre Festplatte übertragen haben, werden Sie wahrscheinlich wollen um etwas zu bearbeiten. Die integrierten Videobearbeitungstools in Windows und Mac OS X sind im Allgemeinen für grundlegende Optimierungen geeignet. Sie können jedoch auch etwas wie Pinnacle Studio oder Adobe Premiere Elements verwenden, um von einer größeren Auswahl an Tools und Filtern zu profitieren. (Und wenn Sie Photoshop Elements bereits kaufen, können Sie das Angebot von Adobe in Höhe von 150 US-Dollar für Photoshop Elements und Premiere Elements nutzen.)

Wenn Sie alte Videos und Fotos in digitale Form konvertieren, können Sie sie online freigeben, drucken und brennen Sie zu den Disketten, um als Geschenke zu geben, oder sich einfach mit Ihrem Tablet am Feuer zusammenrollen und die guten alten Zeiten noch einmal erleben. Es wird interessant sein zu sehen, was wir mit der neuen Generation von Familienerinnerungen machen werden - gefangen auf Handys, auf einer sozialen Seite, aber nicht auf einer anderen, oder auf einer Festplatte. Vielleicht legen Sie sie in ein Album?