Skip to main content

Wie erkennt AT & T Jailbreak-Tethering?

Wenn Sie Apple für Jailbreaker dachten, erhalten Sie eine Ladung von AT & T : wenn sie Sie ohne offiziell sanktioniertes Tethering anbinden Planen Sie, erhalten Sie jetzt eine nörgelnde SMS-Nachricht und begleitende E-Mail. Nicht nur das, aber wenn Sie nicht auf eine dieser Nachrichten reagieren, werden Sie automatisch in den absurd überteuerten 4-GB-Tethering-Plan von 45 $ / Monat aufgenommen (zusätzlich zu dem, was Sie bereits haben).

Wie von AndroidPolice berichtet ist das Verfahren zum Detektieren von nicht autorisiertem Anbinden tatsächlich ziemlich einfach. Es stellt sich heraus, dass die meisten Jailbreak-Tethering-Apps, wie die häufig verwendete MyWi-App, genauso funktionieren wie der integrierte iOS-Tethering-Modus. Das heißt, indem Verkehr über einen alternativen, anbieterspezifischen APN (AT & T Access Point / Router) geleitet wird. Dadurch kann AT & T die Leistung optimieren und die Nutzung verfolgen. Alles, was sie dann tun müssen, ist, nach alternativen APN-Verbindungen zu suchen und diese Geräte für einen Tethering-Plan zu testen.

AT & T's NAG-Note.

[Lesen Sie weiter: Die besten Android-Handys für jedes Budget. ]

Auf der einen Seite hat AT & T hier das gesetzliche Recht: Sie bieten einen kostenpflichtigen Dienst an und wenn Sie es verwenden und nicht erwarten, dafür zu bezahlen, stehlen Sie. Sich automatisch für einen Tethering-Plan anzumelden, ist ziemlich schleimig, aber legal, entsprechend Ihrer Vertragsvereinbarung.

Auf der anderen Seite ist es leicht zu verstehen, warum Jailbreak-Tethering so verlockend ist. $ 45 pro Monat zusätzlich zu Ihrem Telefonplan, Datentarif und SMS-Plan werden ziemlich teuer, vor allem, wenn Sie Tethering nicht regelmäßig verwenden - vielleicht nur in den seltenen Fällen, in denen Ihr Wi-Fi-Dienst zuhause ist.

Es gibt sicherlich die da draußen mit grandfathered unbegrenzte Datenpläne ihre Laptops nach Herzenslust Anbindungen - das sind die AT & T sollte betroffen sein. Aber sagen Sie, Sie haben einen 2GB begrenzten Plan - es kostet Sie immer noch einen zusätzlichen $ 45 an Tether. Es scheint mir, dass diese 2GB sollten Ihre Daten zu verwenden, wie Sie für richtig halten, einschließlich Tethering . Alle Daten über Ihren zugewiesenen Betrag, für den Sie immer noch bezahlen müssen (bei einer steilen Rate von 10 $ / GB), also warum lassen Sie diese Leute nicht kostenlos anbinden? Wenn überhaupt, könnte AT & T möglicherweise sogar mehr Geld mit begrenzten Überschüssen von Plandaten verdienen, wenn sie die Tethering-Gebühren nicht mehr erheben. Aber ich schweife ab ...

Einige Jailbreak-Apps wie PDANet haben bereits damit begonnen, Tether-Spoofing zu implementieren, indem sie den Tethering-Modus über den Standard-3G-Daten-APN routen. Bis AT & T den Tethering-Preis drastisch senkt - wie zum Beispiel für begrenzte Datentarif-Nutzer - erwarte ich, dass es weiterhin eine Nachfrage nach Jailbreak-Tethering gibt. Lassen Sie das Katz-und-Maus-Spiel beginnen!

Denken Sie, Tethering sollte frei sein? Erzählen Sie uns in den Kommentaren!

Mike Keller ist GeekTechs Resident iOS-Entwickler-Nerd. Fangen Sie das Tagebuch eines Entwicklers jeden Dienstag hier im GeekTech Blog von PCWorld.