Skip to main content

HealthCare.gov-Team verbessert Antwortzeiten der Site

Die Antwortzeiten bei der angeschlagenen HealthCare.gov haben sich in den letzten Tagen deutlich verbessert, da ein Technologieteam versucht, die Probleme mit der Einkaufswebsite der US-Regierung zu beheben, sagten Beamte.

Antwortzeiten in den ersten Tagen nach dem US Department of Health und Human Services startete die Website am 1. Oktober waren rund acht Sekunden, eine "inakzeptable" Leistung, wenn schnelle Laden Website Reaktionszeiten in Millisekunden gemessen werden, sagte Jeffrey Zients, ein ehemaliger stellvertretender Direktor im White House Office of Management und Budget, das Fixes für die Site überwacht.

Die Antwortzeiten der aktuellen Seite sind jetzt kürzer als eine Sekunde - oder "1.000 Millisekunden", wie Zients es beschrieben hat - aber das Team, das an diesem Problem arbeitet, hat noch eine Menge zu tun o dort, "er sagte während einer Pressekonferenz Freitag.

Das Technologieteam, das an HealthCare.gov arbeitet, ist auf Kurs, ein HHS Ziel zu treffen, damit die Site für die meisten Benutzer Ende November reibungslos funktioniert, sagte Zients. Das Team hatte diese Woche einen "frustrierenden" Rückschlag mit stundenlangen Ausfällen am vergangenen Wochenende und Mittwochnacht aufgrund eines Hardwareproblems beim Hosting von Verizon Communications, sagte er.

Die HHS-Zentren für Medicare und Medicaid Services [CMS] haben es geschafft "Dutzende" externer Tech-Mitarbeiter, darunter Mitarbeiter anderer Agenturen und Unternehmen wie Google, Oracle und Red Hat, sagte eine CMS-Sprecherin diese Woche.

Das Team hat "Dutzende" von Gegenständen aus einem sogenannten Punch gelöscht Liste der vorrangigen Fixes diese Woche, sagte Julie Bataille, Direktor der Kommunikation für CMS.

Die Arbeiter, die die Website reparieren, sind in vier allgemeine Gruppen unterteilt, sagte Zients: ein Anwendungs- und Software-Team arbeitet größtenteils daran, die Website schneller zu machen; ein Infrastruktur- und Hardware-Team, das sich auf das Hinzufügen von Kapazität und Redundanz konzentriert; eine Überwachungs- und Trouble-Shooting-Team-Tracking-System-Leistung; und ein Sicherheitsteam.

Anfragen des Kongresses

HHS-Sekretärin Kathleen Sebelius wurde während einer Anhörung des Energie- und Handelskomitees des US-Repräsentantenhauses mit Fragen zur Sicherheit der Baustelle konfrontiert. Vertreter Mike Rogers, ein Republikaner aus Michigan, fragte, ob das Website-Team Ende-zu-Ende-Sicherheitstests durchführt, da es Fixes auf der Website anwendet.

Am Freitag auf Sicherheit angesprochen, sagte Zients, die Website habe immer einen Fokus auf Sicherheit. "Das Sicherheitsteam arbeitet kontinuierlich daran, einen rigorosen Schutz des Systems und seiner Daten sicherzustellen", sagte er.

Vor einer Woche haben rund 700.000 Menschen Versicherungsschutz über HealthCare.gov oder staatliche Versicherungsmarktplätze beantragt, laut CMS. Die Agentur hat noch keine Anzahl erfolgreicher Bewerbungen veröffentlicht.