Skip to main content

Happy returns: Der sichere Weg, Ihre Steuern zu e-file

Steuererklärungen sind in Zeiten von Datenmissbrauch und Identitätsdiebstahl ein verlockendes Vergnügen. Namen, Sozialversicherungsnummern, Bankkontodaten - dort ist alles in Ordnung.

Wenn Cyberkriminalität die elektronische Einreichung von Steuererklärungen (auch "E-Filing" genannt) riskant erscheinen lässt, werden Ihre Steuererklärungen ausgedruckt und in die Post gegeben Sie sind weit mehr Risiken ausgesetzt, sagt Sean Sullivan, Security Advisor bei F-Secure Labs. Stattdessen können Sie viele Schritte unternehmen, um Ihre persönlichen Daten zu sichern und gleichzeitig das elektronische Archivieren zu erleichtern.

Go digital

E-Filing ist durch eine Steuervorbereitungssoftware oder einen Online-Service leicht verfügbar. oder durch Einreichung über die IRS oder staatliche Websites. Um sicher e-Datei zu senden, empfehlen Experten mehrere Vorsichtsmaßnahmen für den gesunden Menschenverstand. "Es gibt Grundprinzipien, denen Sie folgen müssen", sagt William Pelgrin, Präsident und CEO des Zentrums für Internetsicherheit.

Eine gedruckte Steuererklärung zu versenden ist gefährlicher, als digital zu archivieren, sagen Experten.

"Wenn Sie zu Hause Steuern zahlen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Computer sicher ist", sagt Pelgrin. "Nichts ist hundertprozentig sicher Sie können Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Sie so sicher wie möglich sind. "

Das bedeutet, dass Ihr Computer und seine gesamte Software vollständig aktualisiert und aktualisiert werden und eine zuverlässige und aktualisierte Sicherheitssoftware ausgeführt wird. Sie sollten auch alle alten, nicht verwendeten Anwendungen deinstallieren, da diese möglicherweise anfällig für Malware sind.

Sichern Sie Ihre persönlichen Daten

Es ist auch wichtig, Ihre Steuerdaten sorgfältig zu speichern. "Das größte Problem bei der elektronischen Einreichung ist nicht die elektronische Einreichung selbst, sondern die Aufzeichnungen, die Ihre Steuern erzeugen", sagt Sullivan von F-Secure.

Wenn diese Aufzeichnungen in die falschen Hände gelangen, könnten Kriminelle später Ihre sozialen Medien nutzen Sicherheitsnummer in einer Vielzahl von Möglichkeiten. Sie könnten es verwenden, um eine Anstellung zu bekommen, in welchem ​​Fall Ihre Löhne als von Ihnen verdient gemeldet werden, was sich auf die Höhe der Steuern auswirkt, die Sie in den kommenden Jahren schulden. Identitätsdiebe können Ihre Informationen auch verwenden, um falsche Steuererklärungen in Ihrem Namen einzureichen, die es ihnen ermöglichen, Ihre Rückerstattung zu beanspruchen.

Diese Praxis, bekannt als SIRF für gestohlenen Einkommensrückerstattungsbetrug, wird zunehmend verbreitet, sagt Jane Carpenter von Maine Identity Dienstleistungen, die Opfern von Identitätsbetrug helfen. Hunderttausende Dollar seien durch betrügerische Rückerstattungen gestohlen worden, sagt Carpenter. Legitime Steuerzahler erkennen normalerweise nicht, dass es ein Problem gibt, bis sie ihre eigenen Steuern einreichen, und der IRS teilt ihnen mit, dass mehrfache Rückgaben erhalten worden sind.

Online-Dienste wie TurboTax machen es leicht, Ihre eigenen Steuern vorzubereiten, erhöhen aber die Notwendigkeit, Ihre zu sichern persönliche Daten.

Carpenter merkt an, dass die E-Filing-Website des Bundes die höchste Sicherheitsstufe bietet, aber nicht alle staatlichen Websites vergleichbar sicher sind. Sie schlägt vor, sich mit der Finanzbehörde Ihres Staates in Verbindung zu setzen, wenn Sie irgendwelche Bedenken haben. Die Website für den Bundesstaat Kalifornien bietet beispielsweise einen sehr detaillierten Überblick über die Datenschutz- und Sicherheitsmaßnahmen.

Zusätzlich zu den genannten Sicherheitsmaßnahmen empfehlen Experten, Ihr finanzielles Leben so weit wie möglich von Ihrem persönlichen Leben auf Ihrem PC zu trennen. Pelgrin sagt, um sicher zu sein, dass Ihre Kinder nicht auf Ihrem Computer herumspielen, bevor Sie damit Ihre Steuern vorbereiten oder irgendwelche finanziellen Transaktionen durchführen. Es ist wahrscheinlicher, dass sie Websites besuchen, auf denen unwissentlich Malware auf Ihrem System installiert wird.

Sullivan schlägt Ihnen sogar vor, einen Computer für Ihre Bank- und Finanztransaktionen und ein anderes Gerät wie einen günstigeren Desktop, Laptop oder Tablet zu verwenden persönliches Browsen. Banking-Websites sind in der Regel sehr sicher und es ist unwahrscheinlich, dass sie Malware auf Ihren Computer bringen, sagt er, aber das gleiche gilt nicht für den Rest des Internets. Wenn Sie es sich nicht leisten können oder keinen Zugriff auf separate Geräte haben, können Sie separate Browser für das finanzielle und nicht finanzielle Surfen verwenden. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung von Sicherheitssoftware, die einen Bankschutz bietet, der Verbindungen zu Ihrem Finanzinstitut abschneidet.

Alle von uns befragten Experten raten davon ab, Ihre Steuer- und Finanzunterlagen nach der Einreichung Ihrer Steuern auf Ihrem PC zu speichern. Bewahren Sie sie auf einer externen Festplatte oder einem USB-Laufwerk auf, das nicht ständig mit Ihrem Computer verbunden ist. Daher ist sie nicht von Malware betroffen, die Ihr System infizieren könnte. "Sie würden Ihre Steuererklärungen nicht auf Ihrem Küchentisch aufbewahren, Sie würden sie in einen Aktenschrank legen, außer Sichtweite", sagt Sullivan. "Behandeln Sie Ihren Computer auf die gleiche Weise."

Mobile Apps mit Vorsicht aufrufen

Mobile E-Filing-Apps sind für Einzelpersonen mit einfachen Steuererklärungen verfügbar.

Steuervorbereitung und -speicherung werden mobil - für manche sowieso . In den letzten Jahren waren Apps von H & R Block (9,99 $) und TurboTax (kostenlos für den Bund, 14,99 $ für den Staat) für Android- und iOS-Geräte verfügbar.

Während die Apps bequem sind, sind sie in erster Linie für Leute mit einfachen Steuererklärungen entworfen. Die H & R Block- und TurboTax-Apps sind auf das Einreichen von 1040EZ beschränkt, und das Ablegen durch die Apps ist teurer als über Ihren Computer, wo die unkomplizierte Rückgabe oft kostenlos ist. Pelgrin sagt auch, dass die Verwendung eines Geräts mit einem größeren Bildschirm vorzuziehen ist, um unnötige Fehler zu vermeiden, die beim Eingeben und Überprüfen von Informationen auf einem kleinen Display auftreten können.

Wenn Sie sich für eine mobile App entscheiden, Standard Sicherheitsprotokoll gilt weiterhin. Pelgrin bietet Ihnen außerdem die Möglichkeit, Sicherheitsfunktionen zu installieren, mit denen Sie Ihr Gerät bei Verlust oder Diebstahl remote löschen können.

Steuern Sie auch keine Steuern an, wenn Sie mit öffentlichen Geräten verbunden sind. Fi-Netzwerke, die weit weniger sicher sind als die in Ihrem Heim oder Büro. Sie laufen Gefahr, Opfer eines "Mann in der Mitte" -Angriffs zu werden und einem Hacker zu ermöglichen, alles zu sehen, was Sie über das Internet übertragen.

Umfassen Sie e-Filing

Lassen Sie sich von all diesen Dingen nicht abschrecken Warnungen. E-Filing ist bei weitem der sicherste Weg, Ihre Steuern zu hinterlegen, insbesondere wenn Sie die hier beschriebenen Sicherheitsmaßnahmen befolgen.

"Ich vertraue Computern viel mehr als Menschen", sagt Sullivan. "Ein Computer wird tun, was Sie ihm sagen; es wird nicht versuchen, dich zu vermasseln. Aber eine Person könnte es sein, ob es ein Buchhalter oder jemand ist, der irgendwo auf einem Stück Papier auf Ihre persönlichen Daten stößt. "

Und wenn das nicht genug ist, um Sie aufzumuntern, denken Sie daran: Laut dem IRS, e- Einreichung reduziert nicht nur Fehler in Steuererklärungen, es beschleunigt auch erheblich den Prozess der Rückkehr. Jetzt gibt es etwas zu lächeln.