Skip to main content

Grooveshark

Update: Grooveshark wurde aus dem Android Market gezogen. Sie können die ganze Geschichte hier lesen.

Musik hören ist eine der Hauptsachen, die Leute gerne mit ihren Android-Handys machen, aber Musik auf das Gerät zu bekommen und Playlists zu verwalten kann ein Aufwand sein. Mit dem Grooveshark Web-basierten Dienst können Sie nur die Musik finden, die Sie suchen und auf Ihr Telefon streamen. Sie können Playlists erstellen, speichern und teilen sowie lokale Kopien von Songs auf der SD-Karte Ihres Telefons speichern. Grooveshark bietet einen großen Musikkatalog und ist 30 Tage lang kostenlos. Danach kostet es 3 US-Dollar pro Monat oder 30 US-Dollar pro Jahr.

Grooveshark ist ein reiner Streamingdienst. MP3-Dateien, die auf Ihrem Telefon gespeichert sind, werden nicht wiedergegeben. Um Grooveshark zu verwenden, müssen Sie zunächst ein Konto erstellen: Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse sowie einen Nutzernamen und ein Passwort ein und Sie können mit dem Streamen von Musik beginnen. In der App können Sie nach Künstler, Album, Titel, Genre und Wiedergabeliste suchen. Sie können auch die Wiedergabelisten anderer Benutzer durchsuchen - eine nette Möglichkeit, neue Musik zu entdecken. Albumcover werden normalerweise, aber nicht immer, mit der Musik angezeigt.

[Ihr neuer PC benötigt diese 15 kostenlosen, exzellenten Programme]

Sobald Sie einen Song ausgewählt haben, können Sie ihn zu Ihren Favoriten hinzufügen und hinzufügen zu einer neuen oder vorhandenen Wiedergabeliste oder speichern Sie eine lokale Kopie auf Ihrem Telefon. Die letzte Option ist praktisch für Bereiche, in denen keine gute Datenverbindung hergestellt werden kann.

Lokal gespeicherte Songs werden nicht als MP3 gespeichert, sondern als Dateien mit der Erweiterung .data. Es wäre schön, sie als MP3 abzuspeichern, so dass andere Mediaplayer sie ebenfalls abspielen könnten, aber das ist zur Zeit keine Option.

Sie können Links zu von Grooveshark gehosteten Songs und Playlists per E-Mail oder Twitter teilen. In meinen Tests hat das Teilen auf Facebook zu einem Fehler geführt, aber ich bin mir nicht sicher, ob das ein Problem mit Grooveshark oder Facebook war. Sie können Ihre Favoriten und Wiedergabelisten auch über einen Desktop-Webbrowser und über die Grooveshark-iPhone-App aufrufen.

Die Tonqualität hängt von der Bitrate ab (der Menge der Daten, die pro Sekunde gestreamt werden). Standardmäßig wählt Grooveshark eine niedrige Bitrate, was in Situationen mit schlechter Datenverbindung besser ist, aber die Klangqualität beeinträchtigt. Im Menü "Einstellungen" können Sie auswählen, ob die App Musik mit niedriger oder hoher Bitrate streamen soll. Ich habe die Einstellung für hohe Bitrate gewählt.

Wenn Sie versuchen, einen Titel abzuspielen, gibt der Player manchmal eine Fehlermeldung "unbekannter Fehler" aus. Als das passierte, stellte ich fest, dass der Song abgespielt werden würde, wenn ich die Play-Taste erneut drückte.

Grooveshark kann auch Musik im Hintergrund abspielen, während Sie eine andere App verwenden oder wenn der Touchscreen des Telefons ausgeschaltet ist. Um zu Grooveshark zurückzukehren, wischen Sie einfach über den Benachrichtigungsbereich und klicken Sie auf das Symbol.

Die App beansprucht außerdem Pandora Radio-style Stationen, die an das Thema Ihrer aktuellen Songauswahl angepasst sind. Leider funktionierte diese Funktion nicht auf meinem Gerät, einem Sprint EVO 4G mit Android 2.2. Das wäre ein guter Weg, um neue Musik zu entdecken, falls sie funktioniert.

Wenn Sie einen Mediaplayer haben möchten, der die bereits vorhandenen MP3-Dateien wiedergibt, ist Grooveshark nichts für Sie. Wenn Sie jedoch Musik auf Wunsch auf mehreren Geräten streamen möchten und sich keine Gedanken darüber machen müssen, wo die Dateien gespeichert werden sollen, ist Grooveshark eine gute Wahl. Nur $ 3 pro Monat oder $ 30 pro Jahr ist ein angemessener Preis für den Zugriff auf Tausende von Songs und die Möglichkeit, sie zu spielen, wann immer Sie möchten.