Skip to main content

Google Instant kann zur ultimativen universellen Suche weiterentwickelt werden.

Die neue Google Instant-Suche zeigt Streaming-Web-Suchergebnisse so schnell an, wie Sie tippen. So beeindruckend das Konzept auch sein mag, die Ergebnisse beschränken sich auf das Web. Google verfügt über die Elemente, die Google Instant mit Google Desktop kombinieren, um eine universelle Suchfunktion zu entwickeln, die die Produktivität drastisch verbessern kann.

Marissa Mayer, VP Produkte und Nutzererfahrungen für Google beschreibt die Vorteile von Google Instant in einem Blogpost . "Die Vorteile von Google Instant für den Nutzer sind vielfältig - aber die wichtigste ist die Zeitersparnis. Unsere Tests haben ergeben, dass Google Instant den durchschnittlichen Sucher zwei bis fünf Sekunden pro Suche speichert. Das mag zunächst nicht viel erscheinen, aber es fügt hinzu Mit Google Instant schätzen wir, dass wir unsere Nutzer mit jeder verstreichenden Sekunde 11 Stunden speichern! "

Das klingt ziemlich beeindruckend, aber wie viele Websuchen führt ein durchschnittlicher Nutzer pro Tag durch? Ich könnte das Web fünf- oder zehnmal am Tag durchsuchen, aber ich verdiene meinen Lebensunterhalt im Internet, also bin ich vielleicht kein gültiger Anwendungsfall. Wenn Google Instant jedoch drei Sekunden pro Suche sparen kann, würde ich 30 Sekunden pro Tag oder zweieinhalb Minuten pro Arbeitswoche sparen - insgesamt also etwas mehr als zwei Stunden pro Jahr.

Zugegeben, das ist Nichts zu verachten - besonders für große Organisationen mit Tausenden von Mitarbeitern, die jeweils zwei Stunden pro Jahr sparen. Die Websuche ist jedoch schon ziemlich bissig, und zwischen Google und Bing kann ich im Allgemeinen schnell finden, wonach ich suche. Die Suche nach lokalen Daten ist jedoch oft eine andere Geschichte.

Das Konzept der Suche mit der Geschwindigkeit des Typs ist nicht neu. Es ist nur neu in der Google Websuche. X1 bietet sofortige Suchergebnisse aus E-Mails, Dateianhängen, lokalen Dateien, Kalenderereignissen, Kontakten, archivierten E-Mails und Remote-Datenspeichern wie Dateiservern und Microsoft SharePoint-Daten. Microsoft hat eine ähnliche Suchfunktion in Windows 7. Das Problem mit diesen Desktop-Suchfunktionen ist, dass sie keine Web-Suchergebnisse enthalten.

Google Desktop bietet vergleichbare lokale Suche nach E-Mails, Dateien, Musik, Fotos, Chats, Google Mail und zuvor angesehene Webseiten, aber nicht das aktuelle Web insgesamt. Wenn ein Benutzer eine gute Vorlage für die Erstellung einer Tabelle zum Nachverfolgen von Projektkosten finden möchte, muss er die lokalen Daten und das Web separat durchsuchen und die Informationen korrelieren, um die beste Option zu finden.

Was wäre, wenn Google wäre? Google Instant mit Google Desktop zu kombinieren und Google Universal zu erstellen? Nun, das ist eine Anwendung, die die Produktivität wirklich steigern kann. Google Instant und Google Desktop sind großartige Werkzeuge, aber eine Suchleiste, die sofortige Ergebnisse sowohl aus dem Web als auch aus lokalen Datenspeichern in einer einzigen Oberfläche streamt, würde es Benutzern ermöglichen, effizienter und effektiver zu arbeiten.