Skip to main content

GoDaddy kauft Domain-Marktplatz Afternic

Domain-Provider GoDaddy hat DomainMarket Afternic von NameMedia erworben, um Kleinunternehmern den Kauf von Domainnamen zu erleichtern.

Die Übernahme ist GoDaddy's viertletztes in den letzten 14 Monaten. GoDaddy wird auch Domain-Park-Service SmartName und Business Name Generator NameFind von NameMedia erwerben, hieß es am Donnerstag. Die Bedingungen des Geschäfts wurden nicht bekannt gegeben.

Afternic, mit Sitz in Waltham, Massachusetts, bietet einen Marktplatz für Domaininhaber, um ihre Domains zu verkaufen. Laut Afternic werden monatlich mehr als 5 Millionen Domainnamen verzeichnet und mehr als 75 Millionen Domains auf der Website gefunden.

GoDaddy's Übernahmen sind Teil einer umfassenderen Strategie, um kleine Unternehmen besser zu betreuen, sagte Elizabeth Driscoll, Vice President der Öffentlichkeitsarbeit bei GoDaddy. Die Mehrheit der 12 Millionen Kunden des Domain-Namens-Providers seien kleine Unternehmen, sagte sie und fügte hinzu, dass das Unternehmen hauptsächlich Unternehmen mit etwa vier oder fünf Mitarbeitern anvisiere.

In der Vergangenheit hat GoDaddy alle Services selbst aufgebaut. Aber als Blake Irving, ein ehemaliger Microsoft-Manager und Chief Product Officer von Yahoo, GoDaddy's CEO im Januar wurde, war die Straße für weitere Akquisitionen frei, sagte sie.

In den letzten 14 Monaten hat GoDaddy auch die Firma Locu übernommen lokale Händler werden online gefunden; M.dot, ein Dienst, der die Erstellung mobiler Websites basierend auf vorinstallierten Vorlagen anbietet, und Outright, einem Cloud-basierten Finanzverwaltungsanwendungsunternehmen.