Skip to main content

GNU-Bildbearbeitungsprogramm (GIMP)

Hinweis: Diese Rezension behandelt v2 .6.8 der Software.

Wenn Sie an Open-Source-Software denken, denken Sie vielleicht an halbfertige Programme, die zu schwer zu benutzen sind, oder vielleicht zu wenig Leistung. Nun, denk nochmal nach. Dieser Open-Source-Bild-Editor bietet erstaunlich viel Power und ist gut designt, wenn auch etwas exzentrisch im Layout. Obwohl es kostenlos ist, ist es im Vergleich zur Leistungsfähigkeit von Photoshop und enthält viele der Arten von Foto-Bearbeitungs-Tools, die mit diesem Programm kommen, einschließlich Filter, Effekte, Masken, Ebenen und mehr.

Natürlich gibt es die grundlegenden Werkzeuge, die Sie in einem Bildbearbeitungsprogramm erwarten würden, z. B. Entfernen von roten Augen, aber es gibt noch viel mehr hier. Wenn Sie auf der Suche nach einer professionellen Fotobearbeitung sind, aber kein Bündel - oder sogar einen Cent - ausgeben möchten, ist dies das Programm für Sie.

Hinweis: Dieser Link führt Sie zu die Seite des Anbieters, auf der Sie die für Ihr System geeignete Version der Software herunterladen können.

Hinweis von Entwicklern: GIMP-Versionen von gimp.org und seinen Spiegeln enthalten den Quellcode und müssen kompiliert werden auf Ihrem System installiert sein.

- Preston Gralla