Skip to main content

Erste Schritte mit Read-it-later-Apps Instapaper und Pocket

Ich verbringe viel Zeit damit, Nachrichten zu lesen - teilweise, weil es ein wichtiger Aspekt meines Jobs ist, aber auch, weil ich einfach gerne lese. Es gibt nur ein Problem: Ich habe nie genug Zeit, um alles aufzunehmen, wenn ich es finde. Deshalb verlasse ich mich stark auf Read-It-Later-Apps, um alle interessanten Artikel, die ich finde, zu speichern und für zukünftige Lesungen zur Verfügung zu stellen.

Heute stelle ich Ihnen Instapaper und Pocket vor, zwei populäre Lektüren nachher Beide machen im Wesentlichen dasselbe: Speichern Sie Artikel und Blog-Posts in einem textorientierten, ablenkungsfreien Format für den späteren Konsum auf Ihrem PC, Smartphone oder Tablet. Es gibt jedoch geringfügige Unterschiede zwischen den beiden Achten Sie bei der Auswahl Ihrer bevorzugten App darauf.

Instapaper: Der no-nonsense Reader

Plattformen: Android, iOS, Kindle, Web

Instapaper 2.7 für Android.

Das Original read-it spätere App, verwendet Instapaper ein sehr sauberes, Nur-Text-Layout. Es kostet Sie auch, wenn Sie über den Browser hinausgehen wollen, mit Apps, die bei 3,99 US-Dollar für iOS und 2,99 US-Dollar für Android kosten. Instapaper bietet auch ein Jahresabonnement für $ 12, das Sie ohne Werbung, Volltextsuche für alle in Ihrem Konto gespeicherten Artikel, unbegrenzte Highlights und ein paar andere Funktionen berechtigt.

Pocket: Einfaches Lesen, aber mit mehr Flash

Plattformen: Android, BlackBerry, iOS, Kindle Fire, Kobo, Mac und Web.

Im Gegensatz zu Instapaper ist Pocket mehr visuell und organisiert Ihre Artikel in einem berührungsfreundlichen Kachelformat. Plus es ist kostenlos. Wie Instapaper bietet Pocket auch ein textorientiertes Artikellayout, enthält jedoch einige Bilder aus der Originalversion.

Speichern für später von Ihrem PC

Beide Apps bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten, Elemente für später zu speichern, einschließlich Browsererweiterungen für Chrome (Instapaper, Pocket) und Firefox (nur Pocket). Pocket hat auch eine sehr schöne eigenständige Chrome-App.

Ich habe bereits eine Menge Browser-Erweiterungen auf meinem PC, daher bevorzuge ich die Bookmarklets, die von beiden Diensten bereitgestellt werden. Um das Bookmarklet zu installieren, besuchen Sie einfach die Instapaper- oder Pocket-Site und ziehen Sie das Bookmarklet in Ihre Lesezeichenleiste.

Pocket 5.0.1 für Android.

Melden Sie sich jetzt einfach bei Ihrem bevorzugten Lesedienst an und schon kann es losgehen beginne, zu sparen. Bookmarklets sind ebenfalls ziemlich universell und funktionieren in den meisten Browsern, einschließlich Internet Explorer.

Wenn Sie Ihr Bookmarklet oder Ihre Browsererweiterung installiert haben, besuchen Sie einfach einen Artikel im Internet, tippen Sie auf das Bookmarklet oder das Erweiterungssymbol und bam! Ihr Artikel befindet sich jetzt in Ihrem Instapaper- oder Pocket-Konto und ist für alle Ihre Geräte verfügbar.

Der Nachteil von späteren Lese-Apps

Von Zeit zu Zeit stößt man auf einen Artikel oder Blog-Post, der es ablehnt, mit der Neuformatierung von Read-It-Later zu spielen. In diesen Fällen können Sie sowohl in Instapaper als auch in Pocket das Element als reguläre Webseite öffnen, so dass Sie das Element auch dann speichern können, wenn Sie es nicht in einem einfacheren Format lesen können.

Neben dem Speichern von Artikeln können auch beide Dienste Sie speichern Videos von Websites wie YouTube und Vimeo zur späteren Ansicht. Jeder Dienst hat auch einige (meist geringfügige) Hilfsfunktionen. Instapaper zum Beispiel hat kürzlich einen wöchentlichen Newsletter veröffentlicht, der die beliebtesten Instapaper-Artikel der Woche in Ihren E-Mail-Posteingang liefert.

Welche App Sie auch wählen, Instapaper und Pocket sind eine gute Wahl, um all die interessanten Artikel zu speichern, die Sie tagsüber finden zum späteren Lesen.