Skip to main content

Erhalten Sie sie, während sie heiß sind: Firefox 5 Release-Kandidaten Debüt

Das Mozilla-Projekt hat am vergangenen Wochenende Veröffentlichungskandidaten-Versionen seines Firefox 5-Browsers für Desktops und Mobilgeräte veröffentlicht, die die letzten Iterationen vor der endgültigen Version markieren.

Als siebte Beta-Version bezeichnet, wurde die Desktop-Software als Teil des neuen Rapid-Release-Entwicklungsprozesses von Mozilla im Beta-Entwicklungskanal des Projekts veröffentlicht. Die mobile Version für Android wurde gleichzeitig veröffentlicht. Beide können auf der "Future of Firefox" -Seite des Projekts heruntergeladen werden.

[Lesen Sie weiter: Die besten TV-Streaming-Dienste]

Nach der Beta-Veröffentlichung im letzten Monat wird die finale Version von Firefox 5 am Dienstag, Juni veröffentlicht 21. Firefox 6 wird in der Zwischenzeit voraussichtlich im August erscheinen.

Erhöhte 'Auffindbarkeit'

Da Software-Release-Kandidaten in der Regel mehr oder weniger identisch mit den darauf folgenden finalen Versionen sind, handelt es sich um die letzte vorletzte Desktop-Version bietet einen aufschlussreichen Einblick in das, was wir nächste Woche erwarten können.

Ganz oben in der Liste der Neuzugänge steht beispielsweise die Unterstützung für CSS-Animationen, die es ermöglichen, Übergänge von einer CSS-Stilkonfiguration zu animieren zum anderen.

Firefox's Do Not Track-Header-Präferenz wurde unterdessen verschoben, "um die Auffindbarkeit zu erhöhen", notieren die Entwickler des Projekts.

Die Leistung wurde in Canvas, JavaScript, Speicher und Netzwerk verbessert, während es auch verbesserte Standards gibt Unterstützung für HT ML5, XHR, MathML, SMIL und Canvas.

Better Desktop Environment Integration

Für Linux-Benutzer bietet der Firefox 5 Release Candidate eine bessere Integration der Desktopumgebung, während die Rechtschreibprüfung für einige Ländereinstellungen verbessert wurde.

Hintergrund-Tabs werden jetzt schneller geladen, und WebGL-Inhalte dürfen keine domänenübergreifenden Texturen mehr laden.

Schließlich hat Mozilla festgestellt, dass "nur sehr wenige Benutzer tatsächlich zwischen verschiedenen Ebenen der Stabilität und der Feature-Unterstützung hin und her wechseln möchten für eine einzige Firefox-Installation, "hat der Director von Firefox Development, Johnathan Nightingale, kürzlich gesagt, wurde der in früheren Firefox-Beta-Updates eingeführte Firefox-Kanal-Switcher entfernt.

Weitere Informationen finden Sie in den Versionshinweisen der Software.

Firefox 5 für Android

Neu im Android-Release-Kandidat von Firefox 5 sind inzwischen eine Reihe von Bugfixes, verbesserte Seitenladegeschwindigkeiten - insbesondere in 3G-Netzen - und zusätzliche IPv6-Unterstützung. Eine vollständige Liste finden Sie in den Versionshinweisen für die mobile Version.

Fazit? Firefox 5 wird ein besserer, schnellerer Browser sein, der zukünftige Web-Technologien wie HTML5 besser unterstützt.