Skip to main content

Erhalte eine Einweg-E-Mail-Adresse von MailDrop

Ihre E-Mail-Adresse ist wie Ihre Privatadresse: Geben Sie sie niemals aus, es sei denn, dies ist absolut notwendig.

Wenn Sie sich also online für ein Freebie, eine Werbeaktion oder eine Website registrieren Wenn Sie wissen, dass Sie mit Anzeigen und anderem Spam überschwemmt werden, ist es sinnvoll, eine verfügbare Adresse anzugeben, auf die Sie bei Bestätigungsmeldungen oder ähnlichem zugreifen können, ohne dass dies Ihren primären Posteingang beeinträchtigt.

MailDrop bietet Ihnen eine kostenlose Wegwerf-E-Mail-Adresse. Verwenden Sie es anstelle Ihrer eigenen Adresse und gehen Sie dann zur Website, um alle Nachrichten abzurufen, die Sie möglicherweise benötigen.

Es funktioniert so: Denken Sie sich das Präfix für Ihre Adresse vor und fügen Sie @ maildrop.cc hinzu . Presto, da ist deine Einweg-E-Mail. Zum Beispiel könnte ich [email protected] verwenden.

Ich verwende diese Adresse wo nötig, dann gehe zur MailDrop-Seite, tippe das Präfix ein und klicke Gehe . Jetzt schaue ich in meinen Posteingang, wo ich Nachrichten lesen (und, wenn gewünscht, löschen) kann. Einfach so.

Dies ist jedoch im Wesentlichen ein öffentlicher Posteingang: Jeder, der dasselbe Präfix verwendet, hat Zugriff auf "Ihr" Postfach. Eine einfache Lösung: Verwenden Sie etwas Einzigartiges, das niemand sonst erraten wird (zum Beispiel MarsN33dsWom3n). Ein anderes: Verwenden Sie MailDrop nicht für alles, was Sicherheit oder Datenschutz erfordert. Wie auf der FAQ-Seite der Website erwähnt, gibt es keines von beiden.

Das mag verrückt klingen, aber auch für einfache Dinge wie Web-Registrierungen und Bestätigungs-E-Mails, wo Sie nur die Nachricht abrufen und dann damit fertig sein müssen, Ein Service wie dieser macht Sinn. Es ist kostenlos und es könnte nicht viel einfacher sein. Es gibt nichts, wofür man sich registrieren muss und kein Passwort, das man sich merken kann.

Wenn MailDrop etwas vertraut klingt, denkt man vielleicht an Mailinator, einen ähnlichen Dienst, den ich vor ein paar Jahren geschrieben habe. Das ist immer noch da, obwohl MailDrop Ihre Nachrichten auf unbestimmte Zeit speichert, anstatt nur ein paar Stunden. Es kann jedoch nur 10 pro Posteingang speichern, und es fehlt Mailinator die Weiterleitungsoption.

Redakteur Rick Broida schreibt über Business-und Consumer-Technologie. Bitten Sie um Hilfe bei PC-Problemen unter [email protected] oder probieren Sie die Fundgrube hilfreicher Leute in den PC World Community Foren aus. Melden Sie sich an, damit Ihnen der Stressless PC-Newsletter jede Woche per E-Mail zugeschickt wird.