Skip to main content

Gateway FX6803: PC mit schneller Grundierung benötigt wenig Inneneinrichtung

Wie eine Art Tradition auf den Performance-Desktop-Charts geworden ist, hat Gateway eine weitere Iteration seiner FX-Serie Desktops auf den Markt gebracht, und - Überraschung-- Die Maschine ist ein ziemlich kompetentes Stück Hardware. Wir erwarten nicht immer, dass Mainstream-Anbieter Systeme ausstatten, die im Preis und in der Leistung das Boutique-Angebot übertreffen, aber hier sind wir. Mit 1499 US-Dollar (Stand: 23. August 2010) bietet das Gateway FX6803 eine großartige Mischung aus Geschwindigkeit, Design und Konnektivität, die durch einige folgenschwere Probleme behindert wird - wenn es um die Leistung geht, also

In den Bauch von diesem Biest stopft Gateway einen 2.8GHz Intel Core i7-930 Prozessor, eine schnelle - aber nicht rekordbrechende - CPU. Was jedoch augenöffnend ist, ist die Entscheidung des Unternehmens, 9 GB DDR3-Speicher zu diesem Prozessor zu installieren; Wir sehen diese Art von Loadout zu diesem Zeitpunkt nicht. Die 1,5-TB-Festplatte des Systems ist genau das Richtige für die Kategorie, aber wiederum ziemlich großzügig.

Wie stark beeinflusst dieser Speicherreichtum die Gesamtleistung des Systems? In unserer Testserie WorldBench 6 konnte der FX6803 mit einer beeindruckenden Punktzahl von 143 Punkten überzeugen. Die Konkurrenz in dieser Kategorie ist hart, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis der FX6803 ist kaum zu übertreffen. Die allgemeine Leistung ist praktisch mit der des Polywell Poly 890FX (145) mit einem Preis von $ 2700 vergleichbar und entspricht nur knapp den Ergebnissen des MicroExpress MicroFlex 88B (156) mit einem Preis von $ 1299.

Die nVidia GeForce GTX480 Grafikkarte des FX6803 unterstützte die Produktion von 94 Bildern pro Sekunde auf unserem Unreal Tournament 3 Benchmark (bei einer Auflösung von 2650 x 2100 Pixel und hoher Qualität). Obwohl Sie mit dem MicroFlex 88B 200 Euro sparen, hat die ATI Radeon HD5770 Grafikkarte vergleichsweise geringe 68,5 fps.

Für dieses Modell hält Gateway mit dem bewährten Chassis fest, das es auf den meisten Systemen innerhalb der verwendet FX-Linie von Desktops. Die beiden optischen Laufwerke des Systems - ein Blu-ray-Lese- / DVD-Brenner-Combo-Laufwerk und ein DVD-Brenner - sind hinter ausklappbaren Panels versteckt, und ein größeres Slide-Down-Panel verdeckt die beiden nach vorne gerichteten Hot-Swap-Funktionen des Systems Laufwerksbuchten. Selbst das obere Ende des Gehäuses ist mit einem Flip-Top-Panel ausgestattet, um Kabel (oder ruhende Getränke) abzudecken.

Das Innere des FX6803 ist weniger visuell ansprechend, mit einer willkürlichen Verkabelung, die das interne Manövrieren schwierig macht. Der freie 5,25-Zoll-Laufwerksschacht des Systems (von drei verfügbar) verwendet Schrauben; Der eine freie Festplattenschacht verwendet auch Schrauben, und Sie benötigen Schrauben, um neue Geräte in den freien PCIe x16-Steckplatz oder PCIe x4-Steckplatz zu installieren. Ein Thema erkennen?

Der FX6803 bietet, wie der Name schon sagt, reichlich Anschlussmöglichkeiten für externe Geräte. Das Unternehmen deckt praktisch jede Basis ab. Zwei USB-Ports sitzen neben einem Multiformat-Kartenleser auf der direkten Vorderseite des Gehäuses. Zwei zusätzliche USB-Anschlüsse befinden sich auf der Oberseite des FX6803, um das kabelverdeckende Tablett herum. Auf der Rückseite verbinden sechs weitere USB-Ports zwei eSATA-Ports, einen FireWire 400-Port, einen Gigabit-Ethernet-Port und integrierten 7.1-Surround-Sound. Die Grafikkarte des Systems bietet zwei DVI-Anschlüsse, einen DisplayPort-Anschluss und einen HDMI-Anschluss. Unser einziger Kritikpunkt: Wo ist der USB 3.0?

Obwohl das Tastatur-Gateway mit dem FX6803 sowohl verkabelt als auch generisch ist, kommt die Maus - auch verkabelt - mit zwei zusätzlichen Knöpfen an der Seite, die Sie mit Ihren wechseln können Finger. Es ist ein kleiner Bonus, aber immer noch ein wichtiger, angesichts der Überzahl an langweiligen Tastaturen und Mäusen, die typischerweise mit namhaften Herstellern ausgeliefert werden. Wirf noch ein paar Knöpfe auf die Tastatur, um Programme per Fingerdruck zu öffnen, Gateway, und wir werden begeistert sein.

Das Gateway FX6803 ist ein ziemlich schneller PC für das, was du bezahlst. Sie erhalten bessere Ergebnisse von einem teureren System, aber Sie werden sicherlich nicht leiden bei der Entscheidung für die FX6803 gegenüber konkurrierenden preiswerten PCs. Sein Gesamteindruck wird nur durch ein paar Mängel beeinträchtigt, die nicht durch irgendwelche Vorstellungskraft in Mitleidenschaft gezogen werden.