Skip to main content

Erstes Windows Phone 8.1 Telefon, das Nokia Lumia 630, erscheint diese Woche in Asien

Das erste Smartphone mit Windows Phone 8.1 wird diese Woche in Asien ausgeliefert, auch wenn Microsoft die neueste Version seines mobilen Betriebssystems optimiert.

Das Gerät ist das Nokia Lumia 630, das auch in einer Dual-SIM-Version (Subscriber Identity Module) erhältlich ist und später in Europa und den USA verkauft wird. Es verfügt über einen ClearBlack 4,5-Zoll-LCD-Bildschirm mit Corning Gorilla Glass 3 und a Quad-Core-Snapdragon-Prozessor.

Es kommt auch mit SensorCore, eine Funktion, mit der die Geräte die Bewegungen der Benutzer überwachen, ohne den Akku zu leeren und die in Verbindung mit Fitness-Tracking-Anwendungen verwendet werden können.

Allerdings Was unterscheidet ihn im Moment, ist der Unterschied, der erste zu sein ein handelsübliches Smartphone unter Windows Phone 8.1 laut Microsoft.

Lesen: Windows Phone 8.1 Test: Großes Upgrade schließt die Lücke mit iOS und Android

Die neue Version des Betriebssystems kommt mit dem sprachgesteuerten Assistenten Cortana, Microsofts Antwort auf Apples Siri und Googles Now, sowie auf ein neues "Action Center" zur einfacheren Verwaltung von Gerätefunktionen und Benachrichtigungen sowie Verbesserungen an Kalender, Musik, Video, Podcast und anderen Funktionen.

Das Standard-Lumia 630 Das Modell wird voraussichtlich vor Steuern und Subventionen rund 119 Euro kosten, während das Dual-SIM-Modell laut Nokia-Blogpost rund 129 Euro oder etwa 176 Euro kosten wird.

Seit April hat jeder das war in der Lage, eine Vorschauversion der Entwickler von 8.1 auf Windows Phone-Geräten zu installieren, und Microsoft diese Woche auch ein Update des Betriebssystems mit neuen Funktionen und Bugfixes ausgerollt, sagte Microsoft offiziellen Brandon LeBlanc in einem Blog-Post.

"Wir Ich habe eine Menge Feedback erhalten soweit, was die Leute an Windows Phone 8.1 mögen, und einige Dinge, die wir verbessern können ", schrieb er.

Die" gebackene "Version von Windows Phone 8.1, die mit dem Lumia 630 ausgeliefert wird, gilt als abgeschlossen, da sie das Betriebssystem zusammen mit zusätzlichen enthält Software von Nokia und von den Mobilfunkbetreibern, die es tragen werden, sagte eine Quelle in der Nähe des Unternehmens.

Inzwischen wird die Windows Phone 8.1-Entwicklervorschau nicht als abgeschlossen betrachtet, da sie keine Carrier-Tests durchlaufen hat und nicht beinhaltet Software-Erweiterungen von Nokia, diese Person sagte ...

Microsoft hat nicht sofort auf eine Anfrage nach einem Kommentar reagiert.

Um 12:32 Uhr mit zusätzlichen Details aktualisiert.