Skip to main content

Feuerbekämpfte SK Hynix DRAM-Anlage in China wird bald wieder in Betrieb genommen

Ein Brand in einer Speicheranlage von SK Hynix in Wuxi, China, wird keinen Einfluss auf das Unternehmen haben DRM-Produktion, sagte das Unternehmen am Donnerstag, fügte hinzu, dass die Fabrik den Betrieb bald wieder aufnehmen wird.

SK Hynix ist ein wichtiger Hersteller von Speicherchips und ist bekannt, um wichtige Anbieter einschließlich Apple zu liefern. Das Feuer in der Anlage hatte bei den Analysten zunächst Anlass zu Besorgnis gegeben, dass es zu einem großen Mangel an Speicherchips kommen und zu Preissprüngen führen könnte.

Am Mittwochnachmittag brach daraufhin im Werk des südkoreanischen Unternehmens in Wuxi ein Feuer aus von "Ausrüstungsinstallation", sagte SK Hynix in einer E-Mail. Das Feuer sei 90 Minuten später gelöscht worden und habe keine Schäden an den Fabrikationsanlagen der Fabrik hinterlassen.

"Wir erwarten daher, dass wir den Betrieb in einer kurzen Zeit wieder aufnehmen, so dass das gesamte Produktions- und Liefervolumen nicht wesentlich beeinträchtigt wird." sagte das Unternehmen.

Das Unternehmen untersucht immer noch das Ausmaß des Schadens, sagte aber, dass es weniger ernst sei, als Bilder in den Medien vorgeschlagen hatten. Nur eine Person wurde im Feuer verletzt.