Skip to main content

Bekämpfen Sie tödliche Krankheiten in der PC-Freizeit mit Folding @ Home

Kostenloses Programm Folding @ Home hat nichts mit Wäsche zu tun, auch wenn das die einzige Art von Falten ist, die die meisten von uns zu Hause machen. Es hat vielmehr mit der medizinischen und medizinischen Forschung zu tun. Folding @ Home hilft Wissenschaftlern, ein breites Spektrum von Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson, Huntington, Mukoviszidose und andere schwere Krankheiten besser zu verstehen.

Der Folding @ Home-Client bietet eine schöne Augenweide in Form des Proteinmoleküls wird gerade bearbeitet.

"Folding" ist etwas, was Proteine ​​tun. Kurz gesagt, ist es ein Prozess, bei dem das Protein von einer zufällig aussehenden Schnur in eine funktionelle dreidimensionale Struktur umgewandelt wird. Manchmal können sich Proteine ​​falsch falten und dies führt zu einer Vielzahl von degenerativen Erkrankungen. Wenn diese Beschreibung etwas verschwommen klingt, liegt es nicht nur daran, dass sie von einem Informatiker geschrieben wurde, der versucht, die Biologie zu erklären: Es ist ein unglaublich komplexer Prozess, der noch nicht vollständig verstanden wurde.

Ein Weg, die Proteinfaltung zu verstehen (und Fehlfaltung) ist es zu simulieren. Die Simulation ist ein nahezu unbegrenztes Rechenproblem: Je mehr Rechenleistung Sie haben, desto komplexer kann Ihre Simulation sein. Und hier kommt Ihr bescheidener Computer (oder ein gigantisches Gaming-Rigg) ins Spiel.

Anstatt in einen riesigen Supercomputer zu investieren, nutzt Folding @ Home die kollektive Rechenleistung von Windows-, Mac- und Linux-Computern sowie Playstation-Konsolen . Jede dieser Plattformen hat einen Folding @ Home-Client.

Ich habe den Windows-Client ausgewertet. Auf der Oberfläche sieht es aus wie ein Bildschirmschoner mit einer einfachen Konfigurationsoberfläche. Es holt sich vom zentralen Folding @ Home Server ein kleines Stück Arbeit, knackt das Problem, reicht das Ergebnis ein und bekommt dann ein neues Stück Arbeit. Multiplizieren Sie das mit über 460.000 aktiven Clients, und Sie haben einen beeindruckenden Supercomputer.

Eine Sache, die ich an Folding @ Home mag, ist, dass Sie ständig Ergebnisse sehen. Das Projekt ist seit Oktober 2000 aktiv, und seitdem wurden über 70 Forschungsarbeiten mit seinen Daten veröffentlicht. Auf einer spielerischeren oder persönlicheren Ebene können Sie einen Benutzernamen für sich selbst festlegen und Ihren persönlichen Beitrag über die Zeit auf der Website des Projekts verfolgen. Sie können sogar einer Mannschaft beitreten und gegen andere Mannschaften aus der ganzen Welt antreten. Die Seite "Teams" zeigt einige beeindruckende Arbeiten verschiedener Computer-Enthusiastengruppen und Overclocking-Foren.

Sie könnten denken, dass eine Anwendung Ihre Verarbeitungszeit verlangsamen würde, um Ihr System zu verlangsamen, aber Folding @ Home wurde als besonders rücksichtsvoll konzipiert. Es verwendet die niedrigste mögliche Verarbeitungspriorität, also wird jede andere Aufgabe, die Ihr Computer ausführen muss, als wichtiger angesehen. Bei meinen Tests konnte ich überhaupt keine Verlangsamung spüren, obwohl der Folding @ Home-Client während meiner Arbeit 41-46 Prozent meiner CPU-Zeit ausnutzte.

Da Folding @ Home Ihre CPU nutzt, kann es einige verursachen Anstieg des Stromverbrauchs. Wenn Ihr Computer mit Netzstrom betrieben wird, sollte dies kein Problem darstellen. Es kann ein Problem werden, wenn Sie im Akkubetrieb an einem Laptop arbeiten und jede weitere Minute Akkulaufzeit zählt. Glücklicherweise kann der Client so konfiguriert werden, dass er im Akkubetrieb pausiert. Beachten Sie, dass dies standardmäßig nicht aktiviert ist und der Client auch im Akkubetrieb weiter rechnet, wenn Sie ihn nicht auf Pause setzen.

Als Client ist das keine besonders aufregende Anwendung: Sie können es bekommen Zeigen Sie ein cool aussehendes 3D-Molekül auf Ihrem Bildschirm, und das ist es auch schon. Die Aufregung kommt später, wenn der medizinische Fortschritt lebensbedrohende Krankheiten abwehrt - und Sie wissen, dass Sie geholfen haben, die Heilung zu finden.