Skip to main content

FCC wechselt zum Auktionsspektrum im 1900MHz-Band

Die Federal Communications Commission hat beschlossen, 10 Megahertz Spektrum im 1900MHz-Band für kommerzielle Mobilfunkdienste zu öffnen.

Am Donnerstag würde eine Abstimmung des 1915-1920MHz- und 1995-2000MHz-Spektrums, genannt H-Block, möglich sein , schon Anfang 2014.

Die FCC hat in der Vergangenheit erwogen, das Spektrum von 1915-1920 MHz und 1995-2000 MHz zu versteigern, aber Bedenken hinsichtlich der Störung eines PCS-Blocks in der Nähe hielten die Kommission davon ab, voranzukommen. Die am Donnerstag angenommene FCC-Verordnung legt technische Regeln fest, um zu verhindern, dass der sogenannte H-Block PCS-Signale stört.

[Weiterführende Literatur: Beste NAS-Boxen für Media-Streaming und Backup]

Kongress, in der Mittelstands-Steuervergünstigung und Gesetz zur Schaffung von Arbeitsplätzen von 2012, forderte die FCC, 65 Megahertz Spektrum, einschließlich der 10 Megahertz im H-Block, bis Februar 2015 zu lizenzieren. Gesetzgeber und die FCC haben sich bemüht, mehr Spektrum für kommerzielle Nutzung im Vorgriff auf Frequenzmangel zu öffnen in den kommenden Jahren.

Die FCC muss mit einer mobilen Revolution Schritt halten, die "keine Anzeichen von Stillstand zeigt", sagte die stellvertretende Vorsitzende Mignon Clyburn. "Die Kommission muss weiterhin dafür sorgen, dass die drahtlosen Netzwerke des Landes die Kapazität, Geschwindigkeit und Allgegenwart haben, um mit den Erwartungen der Verbraucher und ihrer ständig steigenden Nachfrage nach mobilen Diensten Schritt zu halten."

Fortschritte in der mobilen Breitbandtechnologie haben die FCC, um Regeln zu schaffen, die Störungen minimieren, sagte Clyburn.

Sprint Nextel, das eine landesweite Lizenz im benachbarten PCS-Spektrum hält, bedankte sich bei der FCC für die genehmigten Lizenz- und technischen Regeln. Die FCC nahm "ausgewogene Regeln an, um benachbarte Lizenznehmer vor Störungen zu schützen, und gewährleistete H-Block-Lizenznehmern die notwendige Flexibilität, um drahtlose Breitbanddienste bereitzustellen", sagte Sprint in einer Erklärung.