Skip to main content

FCC genehmigt Leerraum "Wi-Fi auf Steroiden"

" Mit einer einstimmigen, parteiübergreifenden Abstimmung der FCC-Kommissare wurde das unbenutzte Fernsehspektrum für den Einsatz in der drahtlosen Vernetzung freigesetzt. Die Nutzung des Broadcast White Space für drahtlose Netzwerke wird Investitionen in Milliardenhöhe und Innovation ermöglichen und die Art der drahtlosen Vernetzung grundlegend verändern.

Im Vergleich zu herkömmlichen drahtlosen Netzwerken, die heute eine Reichweite von etwa einem Fußballfeld haben - ohne Hindernisse behindern das Signal, die White-Space-Vernetzung ist wie Wi-Fi auf Steroiden. Wie TV-Signale werden die White-Space-Netzwerke eine Reichweite von mehreren Meilen haben und durch Wände reisen können.

Microsoft und Google nutzen bereits die White-Space-Funktechnologie auf ihren eigenen Campus. Die Reisprofessoren Edward Knightly und Lin Zhong werden wahrscheinlich zu den ersten im Land gehören, die die neuen Regeln der FCC auf den Prüfstand stellen, dank eines Bundeszuschusses in Höhe von 1,8 Millionen US-Dollar für den Aufbau eines Testnetzwerkes in East Houston. Das Fünf-Jahres-Projekt fordert Rice und Houston gemeinnützige Technologie für alle (TFA), White-Space-Technologie zu einem breiten Spektrum Wi-Fi-Netzwerk, das sie gemeinsam in Houston Arbeiterviertel East End Nachbarschaft betreiben.

[Lesen Sie weiter: Beste NAS-Boxen für Medien-Streaming und Backup]

Die bizarre Unterstützung beider Parteien - ungewöhnlich für Angelegenheiten im Zusammenhang mit der FCC und dem Internet - erstreckt sich auch auf den Senat der Vereinigten Staaten. Sowohl der demokratische Senator John Kerry als auch der republikanische Senator Olympia Snowe gaben Erklärungen zur Unterstützung der FCC-Entscheidung ab.

"Die Freisetzung ungenutzten Spektrums ist ein sicherer Weg zur Förderung von Innovation und Bereitstellung von kostengünstigem Internet für Menschen in West-Massachusetts und darüber Land ", sagte Senator Kerry. "Der nationale Breitbandzugang hat die Macht, Arbeitsplätze zu schaffen, die Wirtschaft anzuregen und Städte, Unternehmen, Studenten und Familien im digitalen Zeitalter erfolgreich zu machen. Die heutige Ankündigung der FCC ist ein entscheidender Schritt in Richtung einer robusten drahtlosen Zukunft, von der alle profitieren werden." Amerikaner. "

" Obwohl Breitband eine unentbehrliche Ressource für Millionen von Amerikanern und Unternehmen im ganzen Land ist, sind fast 14 Millionen Bürger immer noch nicht in der Lage, es wegen mangelndem Zugang zu nutzen ", sagte Senator Snowe. "Das Spektrum der" White Spaces "bietet die Möglichkeit, diese Amerikaner zu erreichen und die" digitale Kluft ", die leider heute noch existiert, zu überbrücken."

Auch Keerti Melkote, Gründer und CTO von Aruba Networks, befürwortet den FCC-Plan. "Weiße Räume als unlizensiertes Spektrum verfügbar zu machen, wird eine große Innovation im drahtlosen Bereich vorantreiben. Die milliardenschwere Wi-Fi-Industrie ist schnell gewachsen, gerade weil das Spektrum, in dem sie betrieben wird, frei und uneingeschränkt ist Aufgrund des offenen Charakters der Internet-Standards, die die Online-Wirtschaft schaffen, ist TV-Whitespace als unlizenziertes Spektrum ein Spiel, das den Zugang zum Netz auf eine Art und Weise verändert, die den Verbrauchern zugute kommt und die globale Wettbewerbsfähigkeit der US-Unternehmen in der drahtlosen Industrie stärkt Die Aufregung ist jedoch nicht universell. Einige Organisationen, wie die National Association of Broadcasters (NAB), sind von der Wahl der FCC weniger begeistert. Die NAB ist besorgt über die mögliche Frequenzstörung, die möglicherweise auftreten könnte - möglicherweise Störungen auf benachbarten Frequenzen zu stören. Die offizielle Stellungnahme von NAB zu diesem Thema lautet: "Wir freuen uns darauf, die Einzelheiten des heutigen Urteils zu überprüfen."