Skip to main content

Eye Tracker hofft auf mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Ein auf der Computex in Taipei ausgestelltes Eye-Tracking-System könnte die Antwort auf die Schaffung sicherer Straßen sein. Es verwendet eine kleine Kamera, die auf dem Armaturenbrett angebracht ist, um den Fahrer auf unsichere Handlungen zu überwachen.

Eine Webcam, die direkt über dem Lenkrad positioniert ist, ist auf den Fahrer gerichtet. UTechzone hat die vom System verwendete Software entwickelt, die die Blinkfrequenz, die Richtung, in die der Fahrer schaut, und die Mobiltelefonnutzung erkennen kann. Das System bietet einen akustischen Alarm, wenn der Fahrer etwas unternimmt, was er nicht tun sollte. Er kann sogar erkennen, wenn der Fahrer schläfrig ist und ihn warnen.

Der Hersteller des Systems spricht mit den Autoherstellern über die Verwendung des Systems, obwohl sie nicht sagen, welche.