Skip to main content

ESports Update: Interview mit Alexander Garfield

Dieses Interview ist von 2011: Das Jahr des eSports. Lesen Sie weiter für die Vollversion, oder kehren Sie zum Originalartikel zurück.

Team Evil Geniuses ist wohl das profilierteste professionelle Gaming-Team in Nordamerika, mit über einem Dutzend Sponsoren und über 30 Spielern in sieben Spielen auf seiner Liste

Wie funktioniert ein "Team" zuerst in Spielen, die auf dem One-versus-One-Turnier basieren? Spielen Spieler in Turnieren gegeneinander an?

Bei Team Evil Geniuses und anderen ähnlichen Teams ist das Wort "Team" ziemlich weit auszulegen. Während wir uns selbst als Team Evil Geniuses bezeichnen, besteht EG eigentlich aus einer Gruppe von verschiedenen Gaming-Teams (oder "Divisionen", wenn Sie das bevorzugen), die sich jeweils auf ihr eigenes Spezialspiel konzentrieren. Eine gute Analogie ist, dass EG das Spieläquivalent der Yankees wäre, wenn die Yankees nicht nur ein Baseballteam wären, sondern eine größere Muttergesellschaft, die viele verschiedene Arten von Profisportlern unterstützt - und zum Beispiel einen Yankees Baseball hatte Team, und ein Yankees Basketball Team, und so weiter.

Also, Team EG hat ein StarCraft Team (oder "Division"), und ein anderes für World of Warcraft und ein anderes für Counter-Strike, und ein anderes für Street Fighter, und andere auch. Einige dieser Teams / Divisionen sind wirklich Teams in dem Sinne, dass sie teambasierte Multiplayer-Spiele spielen. Counter-Strike zum Beispiel ist ein 5v5-Spiel und alle 5 Mitglieder des Counter-Strike-Teams treten immer im Spiel gegeneinander an.

Allerdings haben wir auch Teams / Divisionen für Spiele, die 1v1 sind, wie Street Fighter und StarCraft. Diese funktionieren mehr als Sammlungen von verbundenen, sich gegenseitig unterstützenden Spielern, indem sie alle zusammen trainieren, Strategien teilen und versuchen, ihren Teamkameraden dabei zu helfen, so erfolgreich wie möglich zu sein. Obwohl es Teamwettkämpfe für Street Fighter und StarCraft gibt, sind diese teambasierten Wettbewerbe immer noch eine Sammlung von 1v1-Matchups, wobei jeweils nur ein Spieler aus jedem Team zu einem bestimmten Zeitpunkt gegeneinander antritt.

Anders als ein typischer Clan von Battle.net-Spielern würde ich sagen, dass die Hauptunterschiede die Tatsache sein würde, dass EG eine Multigaming-Organisation mit einer langen Liste von Sponsoren, einer eigenen Turnierserie und Produktionsstudio und einem umfassenden Management-Team ist sich um alles zu kümmern, was unsere Profis brauchen, damit sie sich auf das Gewinnen konzentrieren und alleine gewinnen können.

Was bekommt ein Spieler von der Unterzeichnung mit Team Evil Geniuses? Bezahlt EG ihnen ein Gehalt? Reisekosten übernehmen?
Jeder Spieler im Team erhält während der Dauer seines Vertrages umfassende Unterstützung bei vielen Turnieren sowie die volle Hardware-Unterstützung durch EG-Sponsoren. Die Mehrheit der Spieler im Team hat ebenfalls Gehalt. Sie alle haben auch Zugang zu unseren hervorragenden Führungskräften, so dass sie sich auf ihre Praxis und Leistung konzentrieren können, ohne durch logistische Aufgaben abgelenkt zu werden.

Haben EG-Mitglieder Tagesjobs oder üben sie Vollzeit?
Es kommt wirklich darauf an über das Spiel und ob der Spieler bezahlt ist oder nicht. Die meisten unserer Angestellten kämpfen in Vollzeit. Spieler, die kein Gehalt haben, teilen ihre Trainingszeit normalerweise mit einem anderen Fokus, wie der Schule oder einem normalen Job.

Werden die Spieler aus dem Team ausgeschieden?
Wir schneiden die Spieler nicht leicht. Wir investieren so viel Zeit und Mühe in die Suche nach neuen Spielern, dass, wenn wir jemandem tatsächlich ein Angebot machen, es sich um ein langfristiges Angebot handelt und wir an die Person genauso glauben wie an ihre früheren Ergebnisse. Alle unsere Verträge sind mindestens 12 Monate lang, und es dauert mehr als ein oder zwei schlechte Turniere. Aufgrund unserer umfassenden Scouting-Verfahren und unseres guten Gespürs für Talente, spielen die Spieler, die wir ins Team bringen, normalerweise eine Zeitlang für uns.

Wie generiert EG Umsatz? Sind Sponsoring meist auf Gaming / Hardware-Unternehmen beschränkt, oder bekommen Sie auch Sponsoren mit breiterer Anziehungskraft?
Hauptsächlich Sponsoring, aber nicht ganz. EG als Unternehmen hat mehrere Flügel, wobei das Team nur einer von ihnen ist. Unsere Fans interessieren sich hauptsächlich für das Team und seine Spieler, aber für die EG-Sponsoren ist EG nicht nur ein Team, sondern eine All-in-One-Marketing-Agentur-Lösung für die Gaming-Demografie. Wir bieten Zugang zu Profispielern, aber wir veranstalten auch eigene Gaming-Turniere, betreiben eigene Broadcast-Streams, produzieren tonnenweise interessanten Content und machen noch eine Menge anderer langweiliger Unternehmens-Sachen :). In der Vergangenheit waren unsere Sponsoren überwiegend endemisch, aber wir hatten in der Vergangenheit einige allgemeine Verbrauchermarken und hoffen, dass wir ein paar Mainstream-Accounts für 2011 vorstellen können.

Wer sind die Rivalen von EG?
Nun, im Moment kommt niemand in Nordamerika näher, um ehrlich zu sein (zumindest auf Unternehmensebene). Unsere Konkurrenten befinden sich hauptsächlich in Westeuropa (Deutschland, Schweden, Großbritannien) und Asien (China und Korea). In Bezug auf die reine Turnierleistung, hat jede EG-Division eine Rivalität oder zwei Rivalen mit anderen Spielern und Teams in ihren jeweiligen Spielen. Besonders für StarCraft haben Team Liquid, ROOT Gaming und Fnatic sehr gute Teams.

Was erwartet die Zukunft von EG? Wo sehen Sie eSports in den nächsten Jahren?
Pro-Gaming-Leute haben eine sehr schlechte Angewohnheit zu versuchen, den genauen Zeitpunkt zu prognostizieren, an dem eSports auf Mainstream-Ebene "ankommen" wird. Wir sind nicht diese Typen. Wir konzentrieren uns darauf, so hart wie möglich zu arbeiten, um unsere Spieler so gut wie möglich zu unterstützen und alles, was wir als Unternehmen tun, Monat für Monat zu verbessern. Wenn Spieler glücklich, gut geführt und sorgenfrei sind, tendieren sie dazu, das Beste zu geben. Die Kombination aus Turniersiegen und exzellentem Account-Management lässt unsere Sponsoren auch recht zufrieden. Also werden wir weiterhin an dieser Formel festhalten und Exzellenz in allem, was wir tun, bringen, egal ob es das beste Pro-Gaming-Team der Welt ist oder ein Pro-Am-Turnier oder eine Live-Übertragung.