Skip to main content

ÄGyptens Netzabschaltung ein Weckruf für Unternehmen

Wenn man die Nachrichten über die Internet-Razzia in Ägypten liest, fragen sich CIOs auf der ganzen Welt, wie sich ihre Unternehmen in einer solchen Situation in ihren Heimatländern entwickeln würden Durch die Einführung von Cloud-gehosteten Anwendungen und IT-Computing-Diensten wird die Idee eines landesweiten Internet-Zugangs-Blackouts die IT-Manager regelrecht ins Wanken bringen.

Und das sollte laut Eric Paulak, einem Gartner-Analysten. "Dieses Szenario ist nicht so weit hergeholt. Es ist nur, dass Sie nicht unbedingt davon hören", sagte er in einem Telefoninterview.

[Weiter lesen: Beste NAS-Boxen für Medien-Streaming und Backup]

Praktisch die Regierung jedes Landes behält sich das Recht vor, vorübergehend zu privatisieren und zu kontrollieren, was als kritische Infrastruktur angesehen wird, die in der Regel Mobilfunknetze, Festnetztelekommunikation und Internet-Backbone-Systeme umfasst.

Regierungen können dieses Recht bei nationalen Notfällen geltend machen Naturkatastrophen, terroristische Anschläge oder andere Vorfälle, die nach dem Recht eines Landes als solche qualifiziert sind.

"Theoretisch kann das überall passieren, obwohl die Wahrscheinlichkeit ziemlich gering ist", sagte Paulak. "Aufgrund dieser rechtlichen Befugnis, die die meisten Länder haben, könnten das Internet, die Mobilfunknetze und die Festnetztelefone jedoch abgeschnitten werden."

"Brauchen Sie [als CIO] einen Notfallplan? Absolut," Er fügte hinzu:

Ein erster Schritt für CIOs und Business-Manager sollte es sein, eine ehrliche, realistische Einschätzung der Möglichkeiten zu geben, dass ihr Unternehmen unverschuldet in einem landesweiten Internet-Blackout stecken könnte.

" Unternehmen, die in irgendeinem Land geschäftlich tätig sind, sollten den potenziellen Verlust des Internet-Zugangs als Teil ihrer Risikomanagement-Strategie bewerten und in die Geschäftskosten einbeziehen ", sagte die Branchenanalytikerin Rebecca Wettemann von Nucleus Research per E-Mail.

Dies ist Dies gilt insbesondere für Unternehmen, die in Ländern mit einem instabilen politischen Klima Geschäfte tätigen, in denen Regierungen die elektronische Kommunikation normalerweise streng kontrollieren und nicht zögern, die Kontrolle über sie zu übernehmen, sagte IDC-Analyst Al Hilwa.

"Wenn Sie ein CIO sind in dieser Art von c Es muss klar sein, dass man auf diese Art von Edikt vorbereitet sein muss ", sagte er per E-Mail. "Die Natur unserer modernen Medientechnologie ist, dass es in vielerlei Hinsicht ein elektronischer Tiger ist. In vielen Ländern kann die Regierung, wenn es heiß wird, einfach den Stecker ziehen."

Sogar in den USA gab es kürzlich dort "Es gibt eine Menge Diskussionen darüber, dem Präsidenten einen" Internet-Kill-Switch "für die Deaktivierung von Internetdiensten während nationaler Notfälle zu geben, erklärte der Industrieanalyst Michael Osterman von Osterman Research.

" Wenn Organisationen auf cloudbasierte Dienste angewiesen wären, würde dies "Ein kritisches Problem", sagte Osterman per E-Mail.

Ein solches Szenario ist ein Grund, in Cloud-basierte Bereitstellungen eine Reihe von Offline-Funktionen zu integrieren, die es Benutzern ermöglichen, weiter zu arbeiten, selbst wenn sie den Internetzugang verlieren .

"Die Möglichkeit, an Dokumenten zu arbeiten, während die Cloud nicht verfügbar ist, ist ein großer Vorteil. Es wird Mitarbeitern nicht erlauben, zu kommunizieren, aber sie werden ihnen erlauben, zumindest etwas produktiv zu bleiben", sagte Osterman.

Eine offensichtliche Vorsichtsmaßnahme "Als Backup sollten satellitengestützte Telefone und Internetzugänge verwendet werden, die für Regierungen viel schwieriger zu blockieren sind", sagte Paulak von Gartner.

Regierungen können die Satellitenkommunikation bestenfalls für illegal erklären, aber das ist normalerweise eine leere Drohung Es ist sehr schwierig zu überwachen und durchzusetzen, sagte er.

"Wenn Sie als Unternehmen versuchen, eine Backup-Lösung zu entwickeln, besteht die Empfehlung in diesen Märkten darin, über Satellitentelefonfunktionen und einige Satellitendaten zu verfügen. "Paulak sagte.