Skip to main content

ÄGypten Internet Blackout lehrt wichtige Lektion

Um die Fähigkeit der Demonstranten zu reduzieren, zu kommunizieren und sich zu organisieren - und vielleicht ihre eigenen Aktionen gegen die Demonstranten von der Außenwelt abzuschirmen - hat Ägypten das Internet und praktisch die gesamte mobile Kommunikation abgeschaltet. Während die politischen Unruhen, die Ägypten betreffen, möglicherweise nicht dort existieren, wo du lebst, illustriert der Internet-Blackout in Ägypten eine wichtige Lektion.

Wir alle erinnern uns an die Unruhen im Iran nach den letzten nationalen Wahlen und wie das Internet - und speziell Twitter-- stellte eine Rettungsleine für Demonstranten dar, um sich zu organisieren und laufende Ereignisse der Außenwelt auszusetzen. Offensichtlich wurde für Länder wie Tunesien und Ägypten gelernt, den Zugang zum Internet und zu anderen Formen der Kommunikation im Falle eines Massenprotestes so schnell wie möglich zu beenden. Für die meisten jedoch gibt es eine bessere Lektion zu lernen.

Was ist die Lektion? Grundsätzlich läuft es auf die Pfadfinder-Maxime "sei vorbereitet" hinaus. Ihre Regierung darf sich nicht auf die drakonischen Taktiken der ägyptischen Regierung beschränken, und Sie haben möglicherweise wenig Bedenken wegen eines staatlich finanzierten Internet-Blackouts, aber das bedeutet nicht, dass Ihr Internetzugang nicht unterbrochen werden kann. Unabhängig davon, ob Ihr Kommunikationsverlust das Ergebnis eines schändlichen Regierungsausfalls, einer katastrophalen Naturkatastrophe oder eines einfachen menschlichen Fehlers ist, wenn es passiert, was wird Ihr "Plan B" sein?

[Lesen Sie weiter: Beste NAS-Boxen für Medien Streaming und Backup]

Unternehmen sollten über Disaster Recovery- und Business Continuity-Pläne verfügen, die eine Vorgehensweise für den Fall festlegen, dass kein Internetzugang verfügbar ist oder sogar ein vollständiger Kommunikationsausfall (z. B. in Ägypten) auftritt. Gibt es alternative Systeme oder Methoden der Geschäftsabwicklung, auf die Sie zurückgreifen können, bis das Problem gelöst ist? Haben Sie einen Plan, um das Problem zu beheben und daran zu arbeiten, den Zugang so schnell wie möglich wiederherzustellen? Werden Sie einfach zusammenpacken und nach Hause gehen und auf das Beste hoffen?

Zunächst sollten die IT-Administratoren so viel Redundanz implementieren, wie es das Budget erlaubt, um einzelne Fehlerquellen zu eliminieren und sicherzustellen, dass das Geschäft auch dann weitergeht, wenn es nur einen einzigen gibt System oder Verbindung stürzt ab. Dual-Server, bestehend aus RAID-Speicher-Arrays mit zwei Netzteilen, die mit zwei separaten Stromquellen verbunden sind, und dualen Netzwerkkarten, die mit separaten Switches oder Routern verbunden sind, die wiederum mit separaten ISP-Backbones verbunden sind, können die Art von Redundanz für geschäftskritische Systeme bieten brauchen. Ein Beispiel für überlebbare Redundanz finden Sie in WikiLeaks.

Zugegeben, es ist möglich, dass keine interne Redundanz Ihre Verbindung zur Außenwelt retten kann, wenn sich Ihr gesamtes Land in einem Internet-Blackout befindet. Aber die Implementierung redundanter Systeme und die Entwicklung eines soliden Geschäftskontinuitätsplans werden Ihrem Unternehmen helfen, bei den meisten Problemen mitzuhelfen.