Skip to main content

Department of Transportation sagt fahrerlose Autos sind nicht bereit für die Prime Time

Die Technologie des selbstfahrenden Fahrzeugs ist noch nicht in einem Stadium, in dem es von der US-Behörde für Verkehr zugelassen werden kann Öffentlichkeit für das allgemeine Fahren, entsprechend einer Empfehlung des US-Verkehrsministeriums an die Regierungen der Bundesstaaten.

Wenn ein Staat beschließt, den Betrieb selbstfahrender Fahrzeuge zu anderen als zum Testen zuzulassen, sollte er mindestens eine selbstfahrende Person verlangen -fahrende Fahrzeuge sollten auf dem Fahrersitz sitzen, sagte der National Highway Traffic Safety Administration in einer vorläufigen Erklärung der Politik für automatisierte Fahrzeuge am Donnerstag veröffentlicht.

Der lizenzierte Fahrer sollte "verfügbar sein a t alle Zeiten, um das Fahrzeug in Situationen zu betreiben, in denen die automatisierte Technologie nicht in der Lage ist, das Fahrzeug sicher zu steuern ", sagte er.

" Da die Innovation in diesem Bereich anhält und die Reife der selbstfahrenden Technologie zunimmt, werden wir Wir werden unsere derzeitige Position zu diesem Thema noch einmal überdenken ", sagte die Agentur. Jede potentielle Regulierungsmaßnahme müsse die Notwendigkeit, die Sicherheit von Kraftfahrzeugen zu gewährleisten, mit der Flexibilität zur Innovation ausbalancieren, fügte sie hinzu.

Die Grundsatzerklärung der US-Verkehrssicherheitsagentur kommt zu einer Zeit, in der Google und andere Unternehmen selbstfahrende Autos testen. Die Agentur erkannte das Potenzial neuer Automatisierungstechnologien für das Autofahren und erklärte, dass ihre Vorteile über die Sicherheit hinaus auch die Kraftstoffeffizienz übersteigen könnten. Intelligente Routenauswahl aufgrund von Wetter- und Verkehrsdaten, die vom Fahrzeug in Echtzeit empfangen werden, und Steuerungssysteme, die automatisch mit dem Verkehrsfluss beschleunigen und bremsen, können helfen, Kraftstoff einzusparen.

"Wir führen autonome Fahrzeugtechnologien zur Verbesserung ein Menschenleben, indem wir das Autofahren sicherer, angenehmer und effizienter machen. Wir haben bereits über eine halbe Million Meilen zurückgelegt und erwarten, dass die Technologie weiterhin schnell voranschreitet ", sagte Google in einer E-Mail-Erklärung, die die Empfehlungen der NHTSA nicht direkt kommentierte.

Die NHTSA wurde von Staaten und Unternehmen um Empfehlungen gebeten, wie die neuen Fahrzeugtechnologien auf öffentlichen Straßen sicher getestet werden können. Eine Reihe von Staaten, einschließlich Nevada, Kalifornien und Florida, haben das Testen von selbstfahrenden Autos zugelassen, aber die NHTSA empfiehlt den Staaten nicht, Sicherheitsstandards für selbstfahrende Fahrzeugtechnologien zu entwickeln, die sich in den frühen Entwicklungsstadien befinden

Bis die NHTSA ihre eigenen Sicherheitsstandards einhält, empfiehlt die Behörde den Staaten darauf zu bestehen, dass selbstfahrende Autos in der Lage sind, den Fahrer bei Fehlfunktionen des Systems zu warnen und einen reibungslosen und schnellen Wechsel vom selbstfahrenden Modus zu gewährleisten zur Fahrerkontrolle. Die Staaten werden außerdem aufgefordert sicherzustellen, dass fahrerlose Autos nicht die vom Bund verlangten Sicherheitssysteme und Funktionen deaktivieren.

Die Grundsatzerklärung der NHTSA ist nur eine Empfehlung an dieser Stelle.

Sie definiert fünf Automatisierungsgrade in Fahrzeugen Das Spektrum reicht von der Automatisierung auf Null-Ebene über die Automatisierung spezifischer Funktionen auf Ebene eins, der kombinierten Funktionsautomatisierung auf Stufe zwei und der begrenzten selbstfahrenden Automatisierung, bei der "der Fahrer für gelegentliche Kontrolle, aber mit ausreichend komfortabler Übergangszeit zur Verfügung steht". auf Stufe drei. Bei der vollautomatischen Selbstautomatisierung auf Stufe 4 wird der Fahrer Ziel- oder Navigationseingabe bereitstellen, aber es wird nicht erwartet, dass er für die Steuerung verfügbar ist.

Die Agentur gab bekannt, dass sie keine Systeme für den Einsatz in großem Umfang in Entwicklung befinde für den Einsatz in Kraftfahrzeugen, die zur Automatisierung der Stufe 4 in der Lage sind. "Wie bereits erwähnt, gibt es nur sehr wenige automatisierte Systeme der Stufe 3, und die vorhandenen Systeme befinden sich immer noch in den früheren Entwicklungs- / Testphasen", hieß es.

NHTSA skizzierte auch seinen Forschungsplan, um Standards für selbstfahrende Fahrzeuge zu etablieren, sollten die Fahrzeuge kommerziell verfügbar sein. Die erste Phase dieser Forschung wird voraussichtlich in den nächsten vier Jahren abgeschlossen sein.