Skip to main content

Lösche hartnäckige Dateien

Usrn fragte das Desktops-Forum, wie man Dateien loswerden kann weigere sich, gelöscht zu werden.

Wenn Sie eine Datei auswählen, drücken Sie die Entf-Taste, und erhalten eine Fehlermeldung, die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass ein Programm diese Datei geöffnet hat. Aber welches Programm? Windows sagt es Ihnen nicht.

Das beste Tool zur Umgehung dieses Problems ist Unlocker, ein weiteres kostenloses Dienstprogramm. Sobald Sie es installiert haben, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die hartnäckige Datei und wählen Sie Unlocker. Dann wählen Sie die Datei aus der Programmliste, wählen Sie Löschen aus dem Pulldown-Menü in Klicken Sie Entsperren.

[Lesen Sie weiter: Unsere besten Windows 10 Tricks, Tipps und Optimierungen]

Sie haben die Wahl zwischen drei Versionen dieses Programms, die alle kostenlos sind. Es gibt 32- oder 64-Bit-Versionen des regulären Programms - offensichtlich benötigen Sie das Programm, das Ihrer Windows-Version entspricht. Oder Sie wählen die portable Version, die nicht installiert werden muss (hier enthält eine .zip-Datei sowohl den 32- als auch den 64-Bit-Code). Das Problem mit der portablen Version besteht natürlich darin, dass Sie, wenn Sie im Windows Explorer mit der rechten Maustaste auf eine Datei klicken, keine Unlocker-Option erhalten. Sie müssen das Programm laden und dann zu der unerwünschten Datei navigieren.

Lesen Sie die ursprüngliche Diskussion im Forum.

Fügen Sie Ihre Kommentare zu diesem Artikel unten hinzu. Wenn Sie andere technische Fragen haben, senden Sie sie mir per E-Mail an [email protected] oder senden Sie sie an eine Gemeinschaft hilfreicher Leute im PCW-Antwort-Forum.