Skip to main content

Anpassen der Hardware auf diesem Android Phone

Ein neues Handy, das voraussichtlich Anfang nächsten Jahres ausgeliefert wird, ermöglicht es Benutzern, die gewünschte Hardwarekonfiguration auf ihrem Gerät festzulegen.

Fällig im Februar Von deutschen Synapse-Handys wird die Synapse One Android 2.2 oder Froyo laufen. Es wird standardmäßig mit einem 10,16 cm, 4-Zoll-SuperAMOLED Multitouch-Sensitive-Bildschirm mit 480x800 WVGA-Auflösung kommen. Ausgestattet mit einem 1 GHz-Prozessor wird das Gerät auch zwei eingebaute Mikrofone mit einem Kompass, Beschleunigungsmesser und Sensoren für Umgebungslicht und Nähe.

AGPS und eine SD 2.0-kompatible microSD-Speicherkarte wird auch Standard-Teile der sein Mobilteil mit Unterstützung für bis zu 32 GB. Angeblich wird das Telefon auch standardmäßig mit einem entsperrten Bootloader verwurzelt sein, der den Benutzern administrativen Zugang und die Möglichkeit gibt, die Software des Telefons auf eine Weise zu ändern, die laut Android Guys traditionell nicht erlaubt wäre.

[Weitere Informationen: Das Beste Android-Handys für jedes Budget. ]

Die Preise auf dem Gerät beginnen bei 299 Euro inklusive Versand, aber die Kosten für einen einzelnen Benutzer hängen von den anderen Hardwarekomponenten ab, die er anfordert.

Vorbestellungen werden jetzt angenommen - und das Telefon würde wahrscheinlich funktionieren in den USA - laut Droid Gamers - obwohl die Website von Synapse-Phones aufgrund hoher Zugriffszahlen derzeit nicht erreichbar ist. Der Cache von Google bietet jedoch immer noch eine Momentaufnahme dessen, was verfügbar ist. Synapse-Telefone bestätigen per E-Mail, dass das Telefon für US-Nutzer verfügbar sein wird.

LED oder Xenon Flash

Speziell Käufer der Synapse One können zwischen 3G - GSM Quadband und HSDPA mit 7,2 MB wählen. zum Beispiel - das kommt kostenlos - bis zu 4G - GSM Quadband und WiMAX, das ist 30 Euro extra. Bluetooth 2.1 ist kostenlos, aber Benutzer können Bluetooth

3.0 für 15 Euro extra anfordern. Dann gibt es WLAN, das für 20 Euro für WLAN b / g oder 35 Euro für WLAN b / g / n kostet.

Eine 5-Megapixel-Kamera ohne Blitz kommt ohne Aufpreis, aber Benutzer können 8 Megapixel für 20 bestellen Euro oder 12-Megapixel-Versionen für 35 Euro; LED und Xenon-Blitz kosten weitere 10 oder 20 Euro.

Eine 2-Megapixel-Frontkamera ist optional für 15 Euro erhältlich, Multimedia-Optionen wie 3,5-mm-Audio-Out und FM-Radio jeweils für 5 Euro gut als Mini-HDMI Out für 15 Euro. Mobile TV-Optionen kosten 15 Euro extra, und es gibt weitere Möglichkeiten für eingebauten und Arbeitsspeicher, sowie bis zu 32GB microSD-Card Kapazität, die Art der verwendeten Fronttasten, Körperfarbe und mehr.

Das Telefon Quad -Band Radio wird auf US-GSM-Carrier einschließlich T-Mobile und AT & T, Android Guys Berichte arbeiten.

In Video: Ein Blick in Android 2.2 "Froyo"

Keine 'Fragmentierung' Problem Hier

In einer Welt, wo Computeranpassungen sind bei Dell Standard - wie auch bei der Anpassung an unzählige andere Aspekte des Lebens - es ist aufregend zu sehen, wie ein Anbieter solche Fähigkeiten in die Welt der Smartphones bringt und sowohl Geschäftsleuten als auch Privatanwendern eine Möglichkeit bietet was auch immer am besten zu ihren Bedürfnissen passt.

Das wird nichts sein, was Sie von Apple sehen werden, das können Sie sicher sein. Was haben Sie gesagt, dass Fragmentierung ein Problem ist, Mr. Jobs?

Folgen Sie Katherine Noyes auf Twitter: @Noyesk.