Skip to main content

Comodo Internet Security Complete 2011

Die schlechten Nachrichten? So gut wie alles andere.

Mit einer Erkennungsrate von nur 92,4 Prozent bekannter Malware-Samples sind die Sicherheitsstufen von Comodo ausgesprochen wackelig. Dieses Ergebnis liegt weit unter dem Durchschnitt für getestete Suiten und weit entfernt von der Erkennungsrate von über 99 Prozent, die von den Top-Performern erzielt wurde. Comodo verpasste im Wildlist-Test auch eine Reihe von Samples - jedes andere von uns getestete Produkt erkannte alle WildList-Samples. Während die WildList kein guter Indikator für die Gesamteffektivität eines Sicherheitsprodukts ist, sollte ein anständiges Sicherheitsprodukt in der Lage sein, alle WildList-Beispiele zu erkennen.

[Weitere Informationen: So entfernen Sie Malware von Ihrem Windows-PC]

Comodos Rate von False Positives gehört zu den höchsten der von uns getesteten Anwendungen, und das Dienstprogramm kam zuletzt bei der Reinigung infizierter Computer ins Spiel.

Kombinieren Sie das mit mittleren Scores für die PC-Geschwindigkeit während Scans und im Hintergrund und das Gesamtbild ist nicht 't rosy: Comodos Gesamtperformance-Rating hat es in unserer Bewertung auf den letzten Platz geschafft.

Wäre Comodo ein wenig leichter zu gebrauchen, wäre das vielleicht verzeihlich. Aber die App ist verschachtelt und chaotisch, ein Durcheinander von Tabs mit einem Bildschirm voller grüner und roter Symbole unter jedem. Es gibt wenig Sinn für Organisation auf einem der Bildschirme, obwohl Comodo in seiner Verteidigung zumindest leicht macht, herauszufinden, wie man einen kompletten manuellen Scan durchführt, ohne nach der Option jagen zu müssen. Aber seien Sie gewarnt: Diese Scans belasten Ihren PC sehr stark, und die Fans blähen heftig, während Comodo bei der Arbeit ist.

Die Installation bereitet Kopfschmerzen. Bevor wir die Anwendung heruntergeladen haben, musste eine umfassende Registrierungswebseite ausgefüllt werden - bis zu unserer Postanschrift, und wir mussten zwei langwierige Produktaktualisierungen durchführen, nachdem wir die App endlich installiert hatten, letztere enthielt mehr als 100 MB neue Virendefinitionen Es ist auch erwähnenswert, dass Comodo in meiner praktischen Erfahrung einige der langsamsten Server zu haben schien, so dass diese Downloads kaum triviale Updates sind. (Es macht noch mehr Spaß, wenn Sie die App deinstallieren, da Comodo ein Dienstprogramm zurücklässt, das über eine separate Deinstallation entfernt werden muss.)

Wir haben in Comodo ein paar Dinge gefunden, die ähnlich sind: Ein ähnliches Sandbox-System zu dem einen, den Kaspersky benutzt, ist das verfügbar, das potentiell unsichere Anwendungen in einem geschützten Teil des PC ausführt. Es erfordert keinen Benutzereingriff, indem Anwendungen automatisch in die Sandbox verschoben werden, wenn sie nicht als sicher erkannt werden (unglücklicherweise stellt der übervorsichtige Comodo OpenOffice in diese Kategorie). Ein Internet-Proxy-Dienst, mit dem Sie sich besser schützen können, wenn Sie mit einem öffentlichen Wi-Fi-Hotspot und einem integrierten Online-Backup-Dienstprogramm verbunden sind, werden in die App integriert - beides nützliche Ergänzungen für ein sicherheitsbewusstes Benutzerarsenal.

Trotzdem ohne solides Niveau der angebotenen Kernsicherheit, es ist schwer, irgendeine Empfehlung für Comodo zu machen. Alles in allem, wenn es seinem "Complete" Namen gerecht werden will, benötigt diese Anwendung ein ernsthaftes Interface Redesign und eine neue Engine unter der Haube.