Skip to main content

ClamAV verspricht kostenlose Antivirus-App für Unternehmen

Die meisten von uns bezahlen nicht gerne für Antivirus (AV) -Software, aber zumindest private Benutzer können sich auf eine der kostenlosen Optionen wie Microsoft Security Essentials, avast! oder AVG Free verlassen.

Unternehmen haben jedoch normalerweise keine andere Wahl, als Geld zu verdienen. Microsoft Security Essentials erlaubt bis zu 10 Unternehmensbenutzer innerhalb seiner Lizenzvereinbarung, was zwar hilfreich ist, aber kein Wachstum für kleine Unternehmen zulässt.

Nun, es gibt ein neues Kind, das zwei Schlüsselworthemen integriert: Open Source und Cloud computing.

[Weiterführende Literatur: So entfernen Sie Malware von Ihrem Windows-PC]

ClamAV für Windows hat gerade eine Betaversion der Version 3.0 seiner Software veröffentlicht, und es lohnt sich für Unternehmen, die ein bestimmtes Budget haben.

Die Viren-Scan-Engine wird von ClamAV zur Verfügung gestellt, einem Anbieter von Open-Source-AV-Abwehrmechanismen, insbesondere auf Serversystemen. Die Virendefinitionen werden sowohl von ClamAV als auch von Immunet Protect bereitgestellt, einem Cloud-basierten Community-Projekt, das auf "kollektiver Immunität" beruht - Benutzer, die verdächtige Dateien zur Analyse einreichen.

Das wichtigste neue Feature in Version 3 ist das Offline-Scannen. Aufgrund seiner Cloud-Natur benötigt ClamAV für Windows idealerweise eine Internetverbindung, um Dateien gegen Virendefinitionen zu prüfen, aber mit Version 3 werden die ClamAV Engine- und Virendefinitionen auch lokal gehalten, so dass Virenscans möglich sind, wenn das Internet nicht vorhanden ist .

Vielleicht ist es ironischerweise eines der Dinge, die ich tue, wenn das Internet ausfällt, vollständige Virenscans durchzuführen, wenn man bedenkt, dass es sonst wenig anderes gibt, was ich tun kann, also ist dies ein nützliches Feature.

Wenn ich Ich habe die Software zu Testzwecken laufen lassen und mir gesagt, dass sie gegen knapp über 19 Millionen Bedrohungen geschützt sei und dass rund 800.000 Menschen neben mir mit der Cloud von Immunet Protect verbunden seien. Es ist schwierig, mit solchen Zahlen zu argumentieren.

Der Testvirus-Scan, den ich ausführte, war nicht blitzschnell, aber ich war froh, ihn im Hintergrund laufen zu lassen, und er schien gut mit anderer Software zu funktionieren, ohne signifikante Verlangsamungen zu verursachen.

Es ist möglich, auf eine "Plus" -Version der Software aufzurüsten, deren Hauptzweck es ist, die Gemeinschaftsprojekte Immunet und ClamAV zu sponsern.

Dies bringt jedoch auch die vollständige Entfernung von Viren mit sich, während die freie Die Edition kann sie nur unter Quarantäne stellen. Abgesehen von der manuellen Arbeit, die mit dem Löschen verdächtiger Dateien verbunden ist, gibt es kaum einen Unterschied.

Dies ist eine Beta-Version der Software, daher ist sie vielleicht noch nicht bereit für die Bereitstellung auf Ihren Systemen. Es gibt kein Wort darüber, wann die endgültige Veröffentlichung es schaffen wird, und es scheint, dass die Beta im November letzten Jahres fällig war, also sollten wir vielleicht nicht den Atem anhalten.

Aber es ist definitiv ein Projekt, das Lesezeichen verdient, besonders für die IT-Manager mit einem Budget. Eine informelle FAQ zu ClamAV für Windows finden Sie hier.

Keir Thomas schreibt seit dem letzten Jahrhundert über Computer und hat in letzter Zeit mehrere Bestseller geschrieben. Sie können mehr über ihn bei //kirthomas.com erfahren und sein Twitter-Feed ist @beihuromas.