Skip to main content

Citrix optimiert mobile Produktivität mit neuem XenMobile

Falls Sie nicht aufgepasst haben, haben sich die Regeln für IT-Administratoren geändert. Unternehmen geben in der Regel nicht mehr den Ton an, welche Technologien von den Mitarbeitern genutzt werden, und die Grenzen des Netzwerks sind nahezu verschwunden. Citrix erkennt diesen Kulturwandel und glaubt, dass die neueste Version seiner XenMobile-Plattform genau das ist, was Unternehmen brauchen.

XenMobile selbst ist nicht neu. Citrix ist seit einiger Zeit im Enterprise Mobility Management-Spiel. Das neue XenMobile enthält jedoch eine Reihe neuer Funktionen und Funktionen, die IT-Administratoren die Verwaltung vereinfachen und die Verwendung erleichtern.

Sie können einem Meeting oder einem Anruf von Ihrem Mobilgerät aus mit einem einzigen Tastendruck beitreten.

Citrix hat die E-Mail- und Kalenderfunktionen von XenMobile erweitert. Anstatt auf einen Link zu klicken, der eine Meeting-App öffnet, dann durch zusätzliche Rahmen springt, um dem richtigen Meeting beizutreten und alle erforderlichen Anmeldeinformationen einzugeben, führt XenMobile den mobilen Benutzer mit nur einem Klick oder Tippen direkt vom Meeting-Eintrag in das Online-Meeting. XenMobile kann auch Konferenzrufnummern einschließlich des zugehörigen Teilnahmecodes automatisch wählen. Citrix hat es so konzipiert, dass es auch mit anderen Online-Meeting-Plattformen wie WebEx funktioniert.

Das neue XenMobile vereinfacht auch den Zugriff auf Apps und Daten, indem es eine schnellere Authentifizierung ermöglicht. Citrix verwendet eine einfache PIN, die an ein digitales Zertifikat gebunden ist, um die nötige Sicherheit zu bieten, ohne dass der Benutzer sich unterwegs an komplexe Benutzernamen und Kennwörter erinnern muss.

ShareFile gibt Unternehmen die Möglichkeit, Daten sicher zu speichern und gemeinsam zu nutzen sichere, verwaltete Methode zum Verteilen von autorisierten Apps. IT-Administratoren können Apps im WorxStore verfügbar machen und den Zugriff auf bestimmte Apps für einzelne Benutzer oder Gruppen gewähren oder einschränken. Apps können vom IT-Administrator auch einfach entfernt werden, wenn ein Gerät verloren geht oder gestohlen wird oder ein Mitarbeiter das Unternehmen verlässt.

WorxHome gibt IT-Administratoren und Benutzern einen einzigen Punkt für die Verwaltung genehmigter Apps.

Andere Unternehmen bieten ähnliche Tools an, aber Citrix argumentiert, dass die XenMobile-Plattform umfassender ist. "Es gibt Konkurrenten wie Good Technology, die ein oder zwei Eimer füllen können, aber kein anderes Unternehmen hat eine komplette End-to-End-Lösung, die mit dem von Citrix XenMobile übereinstimmt", sagt Bill Carovano, Senior Director von Produktmanagement für Citrix ShareFile.

Ich habe Citrix XenMobile verwendet. Ich habe umfangreiche Erfahrung darin, Teilnehmer- oder Besprechungscodes lange genug einzuprägen, um sie einzugeben und zu versuchen, dies während des Fahrens oder auf andere Weise zu tun. Es war erfrischend, einfach auf den Meeting-Link tippen zu können und direkt mit meinem Meeting mit dem Citrix-Team verbunden zu werden.

Citrix-Manager führten mich durch die meisten der neuen Funktionen und Funktionen von XenMobile, einschließlich einer Demonstration der Bereitstellung eines App, um es mir in WorxHome zur Verfügung zu stellen. Sie waren auch in der Lage, diese App innerhalb weniger Sekunden von meinem Mobilgerät zu entfernen, ohne dass ich etwas eingegeben oder mit ihnen interagiert hätte.

Citrix XenMobile scheint eine solide Lösung für Organisationen zu sein, die sich den Herausforderungen von BYOD stellen müssen - besonders solchen Umgang mit mehreren mobilen Plattformen. Wenn Sie nach einem mobilen Verwaltungstool suchen, sollten Sie sehen, ob XenMobile für Ihre Zwecke geeignet ist.