Skip to main content

CES 2011: Was ist neu in PC-Komponenten

Die Consumer Electronics Show (CES) ist nicht nur alle Tablet, Kameras und Laptops; Auch für den PC-Komponenten-Freak gibt es jede Menge Neuigkeiten - von winzigen Flash-Laufwerken, die viel Wärme in die Handspielkonsole packen. Wenn Sie ein Speed-Gegner sind, hat CES auch etwas für Sie, wie den ersten DDR4-RAM der Welt. Es gibt eine Menge anderer Komponenten auf der CES 2011, die Ihr Leben und Ihr Zuhause mehr in die Zukunft bringen könnten. Lehnen Sie sich zurück und versuchen Sie dem Drang zu widerstehen, diese Kreditkarte herauszuholen.

Gaming

[Lesen Sie weiter: Beste NAS-Boxen für Medien-Streaming und Backup]

Das Razer Switchblade ist ein 7 Zoll großer, kapazitiver Multitouch-Computer, der etwas kleiner als ein Netbook, aber viel leistungsfähiger ist. Es verfügt über eine programmierbare Tastatur. Es enthält außerdem einen noch nicht freigegebenen Intel Atom-Prozessor und führt Windows 7 mit einer benutzerdefinierten Razer-Benutzeroberfläche aus. Es kommt auch mit einer 128 GB SSD, Wi-Fi, 3G und mehr. Das Switchblade ist immer noch ein Prototyp, aber sie deuteten an, dass es im Netbook-Bereich eingepreist sein könnte.

Prozessoren

Microsoft kündigte an, dass es in seiner nächsten Version von Windows System-on-a-Chip-Architekturen unterstützen wird der Tablet-Markt. Obwohl dies momentan nicht viel bedeutet, könnte es einige Änderungen an zukünftigen Windows-Versionen bedeuten. Mit der SoC-Architektur kann ein kleines System - wie ein Tablet - schneller und effizienter als andere Architekturen ausgeführt werden, da zwischen den Komponenten in der Regel weniger Zeit verstreicht. Microsoft arbeitet bei diesem Projekt mit NVIDIA, Texas Instruments und Qualcomm zusammen.

Ein weiteres beliebtes Thema auf der CES sind in diesem Jahr die neuen Sandy Bridge CPUs von Intel. Unsere exklusiven Tests zeigen, dass sie schnell sind. Asus hat bekannt gegeben, dass es Mainboards und Laptops aktualisiert hat, die die neuen Intel-Chips voll unterstützen. Asus sagt, dass die Mainboards der Serien P8P67 und P8H67 sowie die Laptops der G-, K-, N- und VX7-Serie die Sandy-Bridge-CPUs unterstützen können. Laut Asus werden die neuen Prozessoren Notebooks ermöglichen, Acht-Wege-Multitasking zu bewältigen.

Ebenfalls neu auf der CES sind AMDs Fusion-Prozessoren, die nach jahrelangen Vorführungen endlich ausgeliefert werden. Diese Prozessoren enthalten integrierte Grafikchipsätze und sind auf Low-End-Laptops und -Notebooks sowie kleine Desktops ausgerichtet.

Speicher

CES boomt dieses Jahr mit neuen Arten von schnellen Speicher- und Speichergeräten, um Ihre Anforderungen zu erfüllen . In diesem Jahr stellte Samsung den weltweit ersten DDR4-RAM vor. Viele Leute stecken immer noch mit DDR2 fest, also ist das eine ziemliche Leistung. Samsungs DDR4-Speichermodule verfügen über 30-Nanometer-Chips, die mehr als doppelt so schnell sind wie aktuelle DDR3-Module und auch weniger Strom verbrauchen. Das DDR4-Modul kann einen Datendurchsatz von 2,133 Gbit / s erreichen, und das Unternehmen sagt, es könnte schließlich Geschwindigkeiten von 4 Gbit / s erreichen.

Speicher

Wenn Sie für eine kleine Schüssel viel Punsch suchen, dann hat Lexar Das Paket für Sie: Der Echo MX, etwa so groß wie ein Standard-Flash-Laufwerk, und der ZX, so klein, dass Sie ihn verlieren könnten, verfügen beide über bis zu 128 GB Speicher. Der MC bietet Lesegeschwindigkeiten zwischen 28 MB / s und 32 MB / s und Schreibgeschwindigkeiten von 10 MB / s bis 17 MB / s. Der ZX verfügt über 28 MB / s Lese- und zwischen 10 MB / s und 15 MB / s Schreiben.

Wenn 128 GB Flash für Sie nicht ausreicht, können Sie ein Victorinox Secure SSD 256 GB USB-Flash-Laufwerk abholen. Es kommt in Form eines Schweizer Taschenmessers und verfügt über die kleinste Solid State Drive der Welt. Es unterstützt die doppelte Lesegeschwindigkeit und verdreifachen die Schreibgeschwindigkeit anderer schneller USB-Laufwerke und sichert die Datenverschlüsselung.

Und wenn 256 GB Speicher immer noch nicht ausreichen, benötigen Sie Rocstors 750 GB HDD 3.0 Festplatte. Die neuen USB 3.0-Festplatten von Rostor verfügen entweder über eine 64-GB-SSD oder über eine herkömmliche Festplatte über bis zu 750 GB.

Networking

Inzwischen hat Bigfoot Networks seine neue Killer E2100 Netzwerkkarte vorgestellt. Bigfoot Networks wurde speziell für Spieler entwickelt und bietet mit seiner neuen Karte unter anderem die Möglichkeit, die Bandbreite pro Anwendung zu steuern. Erwarten Sie weitere Informationen über den Killer E2100 später in diesem Jahr.

Fälle

Wir haben auch einige PC-Fälle auf der CES gesehen. Eine der bemerkenswertesten war die massive Zalmann GS 1200, die aussieht wie etwas aus einem Science-Fiction-Film - nur mit kühleren LEDs. Dieser böser Junge verfügt über vier Lüfter, sieben (!) Festplattenschächte, vier leicht zugängliche USB-Anschlüsse an der Oberseite, eSATA-Unterstützung und Unterstützung für Flüssigkeitskühlung. Suchen Sie in der ersten Hälfte dieses Jahres danach.

Die CES 2011 hat Ihnen viele neue Materialien zum Durchforsten angeboten. GeekTech hofft, dass Sie ein neues Gerät oder eine neue Komponente gefunden haben, die Ihren Computer- oder Unterhaltungsbedarf ergänzt.

So? Sie können auch genießen ...

  • Die Geekiest Gadgets von CES 2011
  • Maingear HTPC Prototyp ist voll mit Potenzial
  • Full CES 2011 Berichterstattung von PCWorld!

Folgen GeekTech auf Twitter oder Facebook, oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed .