Skip to main content

Canon Pixma MX420 bietet Fax, aber nicht schwarze Tinte, auf der Billig

Der Canon Pixma MX420 ist in diesem preisgünstigen, preiswerten Farbtintenstrahl-Multifunktionsdrucker zu finden. Mit Kosten von nur 150 US-Dollar (Stand: 6. April 2011) bietet es Druck-, Kopier-, Scan- und Faxfunktionen, aber bestimmte fehlende Funktionen beschränken es auf kleine Privatanwender oder Heimbüros. Seine schwarze Tinte ist auch teuer. Obwohl der HP Officejet 6500A Plus e-All-In-One-Drucker zu einem günstigeren Preis angeboten wird und billigere Tinten anbietet, bietet der Pixma MX420 eine bessere Druckqualität und ein besseres Design.

Rufen Sie uns an, aber wir bevorzugen eine ganze Reihe von Wells - Organisierte und klar beschriftete Tastenbedienelemente, wie sie auf dem Pixma MX420 zu finden sind, über die coolen, aber manchmal verwirrenden Touchscreens und Panels aus dem Weltraum, die auf einigen teureren Geräten zu finden sind. Das 2,5-Zoll-Farb-LCD ist klein, aber leicht zu lesen. Sie können sogar über das Bedienfeld des MFP an einen PC scannen - eine seltene Fähigkeit zu diesem Preis.

Die Einrichtung auf der PC-Plattform war einfach. USB-, Ethernet- und Wi-Fi-Konnektivität sind verfügbar. Der einzige Fehler trat während der Mac-Installation auf, der uns zwei separate Einträge im Dialogfeld "Drucker hinzufügen" bot: einer, der als Bonjour-connected und der andere als "canonijnetwork" aufgeführt war. Obwohl wir Safari verwenden konnten, um mit beiden Listen zu den HTML-Konfigurationsseiten des MFP zu navigieren, funktionierte nur das Verzeichnis "canonijnetwork" ordnungsgemäß.

Der Pixma MX420 verfügt über einen automatischen Dokumenteneinzug mit 30 Blatt, der Dokumente im Format Legal scannt. mit einem praktischen Klappdeckel zum Beseitigen von Staus, sollten sie auftreten. Der Flachbettscanner ist im Format A4 / A4. Andernfalls sind die Papierhandhabungsfunktionen nur für Szenarien mit geringer Auslastung geeignet. Sie finden nur einen einzigen 100-Blatt-Papiervorschub für alle Medientypen. Duplexdruck (beidseitiger Druck) erfolgt manuell am PC und nicht am Mac.

Die Druck-, Kopier- und Scangeschwindigkeiten für den Pixma MX420 sind unterdurchschnittlich, aber immer noch akzeptabel. Schwarzer Text und einfache monochrome Grafiken mit einer Geschwindigkeit von 5,6 Seiten pro Minute auf dem PC und Mac. Ein kleines Foto, das auf dem PC gedruckt wurde, dauerte etwa 25 Sekunden (2,3 ppm) bei Standardeinstellungen mit Normalpapier und 45 Sekunden (1,3 ppm) bei besseren Einstellungen auf Canon-Fotopapier. Ein ganzseitiges Foto auf dem Mac wurde mit einer Geschwindigkeit von 0,28 ppm gedruckt. Bei 600 Punkten pro Zoll dauerte die Scan-Vorschau etwa 6 Sekunden, und ein vollständiger Scan dauerte etwa 45 Sekunden. Eine einseitige monochrome Kopie dauerte etwa 21 Sekunden.

Obwohl wir unsere Leistungstests und Qualitätsbeurteilungen mit den Standardeinstellungen eines Druckers durchführen (in der Regel ein Gleichgewicht zwischen Qualität und Geschwindigkeit), beschleunigt der Pixma MX420 drastisch, wenn Sie auf " Fast 'Modus oder Entwurfsmodus. Die Qualität ist für den internen Gebrauch akzeptabel und Sie können viel Zeit und Tinte sparen.

Der Pixma MX420 setzt die Tradition von Canon fort, Grafiken auf Normalpapier zu produzieren, die überbelichtet erscheinen. Dieser Look wird zu einem hellen, warmen Effekt, wenn die gleichen Grafiken auf Fotopapier gedruckt werden, obwohl in den helleren Bereichen eines Fotos ein leicht ausgewaschenes Erscheinungsbild erhalten bleibt. Mit den Einstellungen für Vivid Photo, Image Optimizer und Photo Optimizer, die sich unter der Registerkarte "Effekte" des Druckertreibers befinden, bietet Ihnen das Unternehmen viel Spielraum beim Anpassen von Farben. Glücklicherweise weiß Canon schwarz: Die Text- und Monochromausgabe des Pixma MX420 ist dunkel und knackig.

Die guten Nachrichten über die Tinten des Pixma MX420 sind, dass die Farbkosten vernünftig sind. Die dreifarbige Standardpatrone (Cyan, Magenta und Gelb) kostet $ 21 und dauert 244 Seiten oder 8,6 Cent pro Seite; Die High-Yield-Version kostet 27 US-Dollar und dauert 346 Seiten (7,7 Cent pro Seite). Leider ist schwarze Tinte teuer: 16 US-Dollar für die Standardgröße, 220 Seiten (7,3 US-Cent pro Seite) und 22 US-Dollar für die 401-Seiten-Ausgabe (5,5 US-Cent pro Seite). Ein Anwender mit geringem Volumen mag solche Kosten nicht ausstehen, aber wenn Sie hauptsächlich Text- und Monochrom-Grafiken drucken, wird der MX420 mit der Zeit ein teurer Drucker sein.

Für den leichten Gebrauch in einem Heimbüro ist der Canon Pixma MX420 ein guter Kauf - besonders, wenn Sie die meiste Zeit im Entwurfsmodus bleiben. Aber es bleibt ein Merkmal oder zwei schüchtern von Multifunktions-Perfektion. Wenn Sie mehr Funktionen und Geschwindigkeit oder bessere Tintenkosten wünschen, sollten Sie weitere $ 50 ausgeben und sich für den Canon Pixma MX882 oder den Epson WorkForce 635 entscheiden.