Skip to main content

Erstellen Sie den ultimativen Windows 8 Heimkino-PC für unter $ 500

Es ist wahr: Der beste Weg, um Ihr Heimkino zu steuern, ist immer noch mit einem PC. Vergessen Sie den ganzen Hype über Google Chromecast und andere sortierte Set-Top-Boxen, Dongles und andere Gadgets. Keiner von ihnen kann Filme, Musik und Fernsehsendungen sowie einen Heimkino-Computer organisieren und spielen. Ein guter HTPC kann sogar die Kabelbox und den DVR ersetzen.

Während Sie Ihren alten Desktop auf den Flachbildschirm schieben und ihn einen Tag lang anrufen können, erzielen Sie mit einem eigens dafür gebauten Computer viel bessere Ergebnisse der Zweck - und es muss kein Vermögen kosten. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Heimkino-PC bauen können, der alles wiedergeben, streamen und Live-TV aufnehmen kann, für nur 500 Euro.

Hier ist was Sie brauchen.

[Weiterführende Literatur: Die besten Ultra HD Blu-ray Player]

Ausrüsten

Ein dedizierter HTPC braucht nicht viel Rechenleistung. Jeder handelsübliche PC der letzten Jahre würde gut funktionieren. Beachten Sie jedoch, dass ein großartiger HTPC klein, leise und stromsparend ist - keine Eigenschaften, die Sie in vielen gebrauchten Computern finden. Um einen von Grund auf zu bauen, können Sie eine Menge Geld sparen, indem Sie bescheidene, preiswerte Komponenten kaufen. Zum Beispiel hat das folgende System viel Power für einen HTPC und ein Gehäuse, das unter Ihrem Fernseher für nur $ 385 (aktuelle Preise auf Newegg) gut aussehen wird.

Silverstone MLO3B HTPC Fall ist funktional und kostengünstig und sieht unauffällig aus in Ihrem Entertainment Center.

$ 70 - AMD 5400K Dual-Core CPU mit integrierter Grafik

$ 65 - Asus Micro ATX Motherboard

$ 40 - G.SKILL 4 GB Speicher

$ 60 - Silverstone MicroATX HTPC Gehäuse

$ 50 - 500W Silverstone-Netzteil

$ 100 - 2TB Toshiba-Festplatte

Gesamt-Hardwarepreis: $ 385

Wenn Sie Blu-ray-Discs oder DVDs wiedergeben möchten, benötigen Sie natürlich ein optisches Laufwerk in der Lage, diese Medien zu lesen, so planen Sie, weitere 50 $ für eine dieser hinzuzufügen. Ich empfehle dieses preiswerte LG Blu-ray-Laufwerk.

Tunen oder Nicht tunen

Das lässt nur eine letzte, optionale Ausgabe: ein TV-Tuner / Video-Capture-Karte

Das Hauptteil der Hardware, die ein setzt HTPC abgesehen von jedem alten Computer ist der TV-Tuner oder Video-Capture-Karte. Dies ist die Hardware, die ein Fernsehsignal empfängt, es dekodiert und es Ihnen ermöglicht, es auf Ihrem Computer anzusehen oder aufzuzeichnen. Und kein Druck, aber den falschen zu kaufen, kann dazu führen, dass du die Shows, die du willst, nicht sehen kannst. Hier sind Ihre Optionen:

Mit einem einfachen TV-Tuner können Sie Ihre Koaxialkabel-Leitung direkt an die Tuner-Karte anschließen und eine Reihe von Kanälen kostenlos anschauen. Diese Kanäle, die als ClearQAM ausgestrahlt werden, bestehen im Allgemeinen aus den Rundfunknetzen und einigen anderen öffentlich zugänglichen und lokalen Kanälen, die unverschlüsselt über die Kabelverbindung zur Verfügung gestellt werden. Wenn das alles ist, was Sie wollen, finden Sie perfekt zu bedienende Tunerkarten zu sehr günstigen Preisen. Interne Karten, wie die Hauppage WinTV HVR-1250, müssen in einem offenen PCI-E-Steckplatz in Ihrem Computer installiert werden. Wenn Sie keinen freien Steckplatz haben oder einen Laptop verwenden, können Sie einen USB-Tuner wie den WinTV HVR-950Q verwenden. Beide Karten sollten ungefähr $ 70 kosten und sie sind jeweils mit einer Fernbedienung ausgestattet.

Ein TV-Tuner bietet möglicherweise nicht alle Kanäle, die von Ihrem Premium-Kabelabonnement angeboten werden, aber wenn Sie nur lokale Programme ansehen möchten, Machen Sie das.

Wenn Sie jedoch für den Kabelservice bezahlen und diese Kabelkanäle auf Ihrem Computer sehen möchten, werden die oben genannten Karten nicht funktionieren - nur die von Ihrer Kabelgesellschaft installierte Kabelbox kann das Kabel entschlüsseln Signal. Um sie auf Ihrem Computer zu sehen, haben Sie zwei Möglichkeiten:

Die erste Möglichkeit besteht darin, Ihre Kabelbox die Kabelkanäle entschlüsseln zu lassen und dann einfach den Videosignalausgang abzufangen. Hauppauge macht eine USB-Box namens PVR2, die genau das tut - indem sie eine HDMI- oder Komponentenquelle nutzt und den Videostream direkt in Ihren Computer leitet. Es enthält sogar einen IR (Infrarot) Blaster, so dass Sie die Kabelbox von Ihrem Computer aus steuern können.

Hauppauges PVR2 wurde entwickelt, um Videomaterial aufzunehmen, aber es macht auch eine großartige Arbeit, alles, was auf Ihrem HDTV abgespielt wird, für die spätere Wiedergabe aufzuzeichnen.

Leider hat auch diese Option einen Nachteil. Das digitale HDMI-Signal, das von Ihrer Kabelbox ausgegeben wird, ist ebenfalls verschlüsselt. Wenn Sie also Nicht-QAM-Kanäle sehen möchten, müssen Sie den PVR über Komponentenkabel mit der Kabelbox verbinden, und das bedeutet, dass Sie nicht erhalten Volle 1080p-Qualität.

Die zweite Option, um Kabelfernsehen auf Ihrem Computer zu sehen, ist die Verwendung einer Karte wie InfinitiTV 6, die das Signal selbst mit einer CableCard wie der in Ihrer Kabelbox gefundenen entschlüsselt. Sie müssen eine zusätzliche CableCard von Ihrem Dienstanbieter erhalten, die für einige Anbieter einen Besuch in Ihrem Haus durch einen Techniker erfordert. Mit der Möglichkeit, bis zu sechs Kabel-Shows gleichzeitig zu sehen und aufzuzeichnen, finden Sie keine bessere Lösung, um auf Ihrem PC fernzusehen. Bei 300 $ ist der InfinitiTV 6 eine ziemlich wichtige Werbebuchung in Ihrem HTPC-Budget, aber der ältere InfinitiTV 4 ist immer noch für weniger als 200 $ verfügbar.

Wenn Sie bereit sind, unser $ 500-Limit zu überschreiten, wird das InfiniTV 6 Ihren HTPC funktioniert wie eine vollwertige Kabelbox.

Mit einem Blu-ray-Laufwerk und dem billigsten TV-Tuner sollten Ihre gesamten Hardwarekosten rund 500 Dollar betragen. Für etwas mehr Geld, als das Budget erlaubt, könnten Sie Ihren HTPC mit extra Speicher, einem schickeren TV-Tuner oder einer Soundkarte wie dem Asus Xonar aufrüsten. Wenn Sie viele HD-Medien auf lokalen Laufwerken gespeichert haben, sollten Sie Ihren HTPC um ein netzwerkfestes Speicherlaufwerk erweitern, mit dem Sie Streams von Daten über Ihr Heimnetzwerk streamen können, ohne mehrere Festplatten in Ihre HTPCs zu stopfen Diminutivfall

Suche nach der besten Software

Die andere Hälfte der HTPC-Gleichung ist die Software, mit der Sie alle Ihre Medien durchsuchen und abspielen können. Sie brauchen genau genommen keine spezielle Software für einen HTPC; Sie können Streaming-Medien in einem Browser ansehen, Videos im Windows Media Player abspielen, Blu-ray-Discs ansehen, egal welche Anwendung mit Ihrem Laufwerk geliefert wurde, und so weiter. Aber dieses Setup erzeugt eine kludgy Benutzererfahrung, besonders wenn Sie vorhaben, Ihren Computer von der Couch aus zu steuern.

Geben Sie das Frontend ein, eine Software Suite, die all diese verschiedenen Medienwiedergabefunktionen kombiniert eine einzige Schnittstelle mit einer Reichweite von 10 Fuß. Sie können aus einigen großartigen Frontends wählen, einschließlich XBMC und Plex - beide sind kostenlos - aber jeder, der einen Windows-PC verwendet, sollte zuerst Windows Media Center (WMC) ausprobieren.

WMC ist eine gute Wahl, wenn Sie es sind mit einem TV-Tuner. Es enthält einen exzellenten Kanal / Programmführer und DVR-Funktionalität, die so gut ist wie alles andere auf dem Markt. Plus, WMC ist entworfen, um mit einer USB-Fernbedienung zu arbeiten, die die Erfahrung sehr vertraut für jeden macht, der jemals eine Fernsehfernbedienung bedient hat.

Windows 8 Benutzer müssen $ 10 für Windows Media Center bezahlen, dafür erhalten sie Software, die ist unkompliziert, einfach zu installieren und kinderleicht zu navigieren für alle, die zuvor eine TV-Fernbedienung verwendet haben - ein großer Pluspunkt, wenn Ihr HTPC von Familie und Freunden genutzt wird.

Wenn Sie Windows Vista oder 7 haben, haben Sie bereits Windows Media Center. Leider wurde die Suite von der neuesten Version des Betriebssystems entfernt, und Windows 8-Benutzer müssen zahlen, um die Funktionalität wieder hinzuzufügen. Auf der hellen Seite, bei $ 10 WMC ist immer noch ein totaler Diebstahl, und die Installation ist einfach: Öffnen Sie einfach das Startmenü und geben Sie Features hinzufügen ein. Klicken Sie auf die Registerkarte Einstellungen suchen , und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Features zu Windows 8 hinzufügen . Es wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie einen neuen Produktschlüssel online kaufen oder einen neuen Produktschlüssel eingeben können. Klicken Sie auf die vorherige und Sie werden die Option zum Kauf von Windows 8 Media Center Pack sehen. Klicken Sie darauf und geben Sie dann Ihre Kreditkarteninformationen ein, und WMC wird auf Ihrem System installiert.

Führen Sie als nächstes die Software aus, und der Einrichtungsassistent führt Sie durch die Konfiguration einschließlich der Optimierung von WMC für Ihre Fernseher- und Lautsprechereinrichtung. Achten Sie besonders auf den Teil, der Sie auffordert, Ihre Media-Source-Standorte zu definieren. Wenn Sie über Mediendateien außerhalb der Windows-Standardmedienspeicherorte verfügen (z. B. den üblichen Ordner "Eigene Videos"), wird Windows Media Center in diesem Schritt nach ihnen gesucht. Danach findet WMC automatisch die Medien auf Ihrem System, katalogisiert sie und lädt, wo möglich, Extras wie Albumcover herunter.

WMC Setup ist schnell und schmerzlos; Geben Sie nur an, wo Sie Ihre Medien speichern und halten Sie Ihre Medien dort, damit WMC Ihre Sammlung automatisch indizieren kann.

Wenn Sie eine TV-Tunerkarte verwenden, vergewissern Sie sich, dass sie an Ihr System angeschlossen ist Klicken Sie auf die Kachel mit der Bezeichnung Live TV Setup . Sie müssen durch einen anderen einfachen Assistenten klicken und Windows Media Center einige grundlegende Informationen über Ihre TV-Situation geben: wo Sie leben, welchen Kabel-Service Sie verwenden, so etwas. Anhand dieser Informationen erkennt WMC, auf welche Kanäle Sie zugreifen können, und lädt eine Programmieranleitung für diese Kanäle herunter.

Und so sind Sie fertig! Schieben Sie Ihren neuen HTPC unter Ihr HD-Fernsehgerät, nehmen Sie eine günstige Windows 8-optimierte kabellose Tastatur und Maus zur Hand, um die Datenverarbeitung von der Couch aus zu erleichtern und genießen Sie Ihre allumfassende Media-Maschine.