Skip to main content

Browser-Feature Krieg: IE9 RC1 vs. Firefox 4 vs. Chrome 9

Die Browserkriege sind mit aller Macht zurück.

[Weiterführende Literatur: So entfernen Sie Malware von Ihrem Windows-PC]

Microsoft hat vor kurzem seinen ersten Veröffentlichungskandidaten für Internet Explorer 9 (IE9 RC1) mit Hardwarebeschleunigung, einer vereinfachten Benutzeroberfläche, Windows 7-Sprunglisten und einer neuen "Nicht verfolgen" -Funktion.

Nicht zu übertreffen ist Google Chrome 9, das Anfang dieses Monats gestartet wurde. bietet 3D-Hardwarebeschleunigung, Google Instant Search und den Chrome Web Store. Inzwischen ist Firefox 4 in seiner einmillionsten Beta (nur Spaß, es ist in Beta 11), rockt seinen eigenen Online-Tracking-Opt-Out-Mechanismus, eine aktualisierte Schnittstelle und WebGL-Hardwarebeschleunigung.

Es ist ein Browser-Kampf für die Alter. Aber pass auf, Chrome und Firefox, die Borg (das war Microsofts Liebling in den 90ern, Kinder) sind zurück und dieses Mal ist Widerstand wirklich zwecklos. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen.

Folgen Sie mir nicht

Die Federal Trade Commission hat lautstark nach Web-Browsern verlangt, die keine Tracking-Funktionen enthalten, die Online-Werbetreibenden sagen, dass sie Ihnen nicht folgen sollen, während Sie im Internet surfen Netz. Internet Explorer 9 hat diesen Anruf mit einer neuen Funktion namens Tracking Protection beantwortet. Die IE9-Funktion "Nicht verfolgen" ermöglicht es Ihnen, Listen von Websites zu erstellen, die Sie blockieren möchten. Sie können Ihre eigene Liste erstellen oder einige vordefinierte Listen auf der IE9-Website von Microsoft finden. Um den Tracking-Schutz in IE9 zu aktivieren, klicken Sie auf die Einstellungen in der oberen rechten Ecke des IE9 RC1 und wählen dann Sicherheit> Tracking-Schutz.

Die Antwort von Firefox auf Tracking ist viel einfacher. Der Browser hat einfach ein System eingerichtet, das eine Nachricht in die Metadaten Ihres Browsers schreibt, die Websites, die Sie besuchen, anzeigt, dass Sie nicht verfolgt werden möchten. Natürlich ist es eine Vermutung, ob die von Ihnen besuchten Websites Ihrer Bitte entsprechen, aber es ist immer noch ein einfacher und eleganter Ansatz. Um die Funktionen von Firefox 4 in Windows 7 nicht zu verfolgen, gehen Sie zur Registerkarte Firefox in der oberen linken Ecke und klicken Sie dann auf Optionen> Optionen> Erweitert. Dann unter "Browsing" wählen Sie "Tell Websites, die ich nicht verfolgt werden soll". ?? Chrome verfügt auch über eine Feature zum Verfolgen von Notizen, die Sie durch Herunterladen eines Add-Ons mit der Bezeichnung "Keep My Opt-outs" aktivieren können.

Click to Zoom

Vereinfachte Benutzeroberfläche

Firefox 4's neues Aussehen ist ziemlich viel Das gleiche wie seit der Veröffentlichung der ersten Beta von Firefox 4 Mitte letzten Jahres. Benutzer von Windows Vista und 7 erhalten eine neue orangefarbene Schaltfläche in der oberen linken Ecke des Browsers, in der sich die meisten Menüelemente von Firefox befinden. Die Home-Taste und die Favoriten befinden sich ganz rechts im Browserfenster. Firefox hat auch Tabs, ähnlich wie bei Chrome. Das bedeutet, dass Sie weniger Browser verwenden müssen und mehr Platz zum Anzeigen der aktuellen Webseite haben.

Click to Zoom

Internet Explorer ist auch der Chrome-Revolution mit IE9 RC1 beigetreten. Die Symbolleiste wurde verkleinert und die Registerkarten wurden in derselben Zeile wie die URL-Adressleiste platziert, um den Platz für Webseitenansichten zu maximieren. Der Nachteil ist, dass mehrere Tabs in IE9 schnell vom Bildschirm verschwinden. Sie können dies ändern, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine Registerkarte klicken und "Registerkarten in einer separaten Zeile anzeigen" auswählen. Dadurch werden Ihre Tabs in eine separate Zeile von der URL-Adressleiste verschoben, aber es kostet Sie nur einen winzigen Bruchteil des Anzeigebereichs der Webseite.

In meinen fortgeschrittenen Tests (indem ich meinen Finger auf den Bildschirm legte), habe ich alles bestimmt drei Browser haben jetzt nahezu den gleichen Bildschirmbereich zum Anzeigen von Webseiten, wenn Sie sie ohne Symbolleisten ausführen.

Hardwarebeschleunigung

Alle drei Browser sind auf die Verbesserung der Browsergeschwindigkeit ausgerichtet. Internet Explorer 9 RC1 verwendet eine eigene Hardwarebeschleunigung, um mehrere Prozessorkerne zu nutzen und die Leistung der Grafikeinheit (GPU) zu optimieren. IE9 RC1 verwendet auch spezielle Windows-APIs, um die Leistung von 3D-Grafiken zu verbessern, und verfügt über eine verbesserte JavaScript-Engine.

Sowohl Chrome als auch Firefox verwenden einen Webstandard namens WebGL, der die Leistung von Online-3D-Grafiken ohne die Verwendung von Plug-Ins beschleunigt. Firefox 4 hat auch eine neue JavaScript-Engine namens JägerMonkey, um die Geschwindigkeit zu verbessern. Die neueste Firefox-Beta-Version nutzt auch Hardwarebeschleunigung, um die Geschwindigkeit zu verbessern.

IE9 schien während meiner Browsersitzung mit jedem Browser ein wenig schneller als Firefox und Chrome um etwa zwei Sekunden zu reagieren. Aber wir müssen auf die offiziellen Tests von PC World warten, um besser einschätzen zu können, welcher Browser tatsächlich schneller ist.

Chrome Web Store und Instant

Google Chrome-Nutzer in den USA haben jetzt Zugriff auf den Chrome Web Store in Chrome 9. Klicken Sie einfach auf "Chrome Web Store", wenn Sie einen neuen Tab öffnen, um alle webbasierten Apps zu sehen, die Sie abonnieren oder kostenlos ausprobieren können. Sie können diesen Ablauf von 10 coolen Web-Apps testen, um loszulegen.

Click to Zoom

Sie können auch die neue Suchfunktion von Google Chrome 9, Instant, verwenden, die Webseiten während der Eingabe anzeigt und versucht, sie vorherzusagen genau was du suchst. Um sofort in Chrome zu aktivieren, klicken Sie auf das Schraubenschlüssel-Symbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie "Optionen". Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen "Sofort aktivieren, um schneller suchen und surfen zu können."

Sprunglisten

Für Windows 7-Benutzer können die fixierten Websites von IE9 sehr praktisch sein. Wenn Sie einen einfachen Zugriff auf Websites haben möchten, die Sie regelmäßig besuchen, ziehen Sie einfach den Tab der Website von IE9 in Ihre Windows-Taskleiste, um ihn dort anzubringen. Dadurch können Sie die Website in einem eigenen Browserfenster mit nur einem Klick öffnen. Einige Websites nutzen auch die Jump-List-Funktion von IE9, mit der Sie schnell auf bestimmte Teile der Site zugreifen können. Mit den IE9-Sprunglisten von PC World haben Sie schnellen Zugriff auf die Bereiche News, Reviews, Business Center, App Guide und How To. Sie können herausfinden, ob eine Site Sprunglisten enthält, indem Sie in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol der gepinnten Site klicken.

Welcher Browser ist der beste? Nun, bei der Auswahl eines Browsers geht es mehr um Ihren persönlichen Geschmack als um alles andere. Internet Explorer ist möglicherweise nicht die dominierende Browser-Kraft, die es einmal war, aber mit verbesserter Leistung und einigen praktischen Funktionen ist es einen Blick wert. Kann sie mit einem Plus von 90 Prozent ihre einst dominierende Position im Browser-Markt wiedergewinnen? Nach aktuellen Zahlen von Net Applications ist es aus seiner derzeitigen Position mit einem Anteil von etwa 56 Prozent sicher ein langer Weg. Aber IE9 RC1 ist ein beeindruckender Browser und könnte Microsoft vielleicht noch einmal den Web-Browsing-Markt dominieren lassen. Wie gesagt, die Borg sind zurück, Baby, und dieses Mal wirst du assimiliert.

Verbinde dich mit Ian Paul (@ianpaul) und Today @ PCWorld auf Twitter, um die neuesten Tech-News und Analysen zu erhalten.