Skip to main content

Brother HL-4570CDW Laserdrucker: Kleinbetriebspferd

In den meisten Fällen ist der Brother HL-4570CDW Farblaserdrucker ein guter Wert. Das Preisschild für 500 US-Dollar (Stand: 16. Dezember 2010) ist für kleine und mittlere Arbeitsgruppen ebenso budgetfreundlich wie vernünftige Tonerkosten. Seine Geschwindigkeit und Funktionen sind mit denen des teureren Dell 3130cn konkurrieren. Wo die HL-4570CDW etwas zu kurz fällt ist in Fotoqualität; es eignet sich am besten für Mainstream-Business-Grafiken als Ergebnis. Der Oki C330dn kostet weniger, ist aber langsamer, hat eine noch dunklere Farbqualität und lädt mehr für seinen Toner.

Wie bereits erwähnt, ist die Geschwindigkeit des HL-4570CDW vorbildlich für seine Klasse. Auf Normalpapier gedruckte Normaltextseiten erschienen mit 16 Seiten pro Minute auf dem PC und 16,4 ppm auf dem Mac. Farbfotos in Schnappschussgröße, die auf dem PC gedruckt wurden, erreichten bei Normalpapier 4,2 ppm und bei Feineinstellungen auf Glanzpapier 2,6 ppm. Auf dem Mac flogen farbige PDF-Seiten mit 9,6 Seiten pro Minute, während unser vollfarbiges 22-Seiten-Farbfoto mit 1,6 Seiten pro Minute gedruckt wurde.

Die Textausgabe des HL-4570CDW ist hervorragend und erscheint scharf und tiefschwarz jaggy oder anderer Defekt. Auf Normalpapier gedruckte Farbgrafiken und Fotos wirken leicht stumpf und weisen ein störendes Moiré (Hintergrundmuster) auf. Sie werden diese Mängel weniger bei einfacheren Grafiken wie Logos und Tortendiagrammen bemerken. Die Umstellung auf hochwertige Laser-Glanzpapiere hat die Qualität etwas verbessert.

Der HL-4570CDW erweitert die üblichen USB- und Ethernet-Verbindungen um Wi-Fi, was bei Office-Druckern zunehmend an Bedeutung gewinnt. Wir richten das Gerät kabellos ein. Sie können einem Netzwerk über den Drucker beitreten, aber die Eingabe eines langen Kennworts auf dem oben montierten zweizeiligen LCD-Display ist mühsam. Diese Art von Display fühlt sich altmodisch an, aber das Menü und die Bedienelemente sind ansonsten ziemlich einfach zu bedienen.

Treiber- und Netzwerkinstallationen waren ein Kinderspiel. Brother installiert den Drucker sogar automatisch auf dem Mac - ein Trick, den wir anderen Herstellern gerne beibringen würden. Administratoren erhalten Brother BRAdmin Lite-Dienstprogramm, um mehrere vernetzte Einheiten zu verwalten, und jeder kann über seine interne Webseite auf eine einzelne vernetzte HL-4570CDW zugreifen. Mit SecurePrint, einer anderen Netzwerkanwendung, können Sie bestimmte Dokumente mit einem Kennwort schützen, so dass sie nur gedruckt werden, wenn Sie das Zauberwort (mühsam) auf dem Bedienfeld des Druckers eingeben.

Der HL-4570CDW ist robust, mit einem Seite Monatsarbeitszyklus und gute Papierhandhabungsfunktionen. Ein 250-Blatt-Zufuhrfach befindet sich an der Unterseite des Geräts und ein 50-Blatt-Mehrzweckfach klappt direkt darüber nach unten. Das Papier landet in einem oberen 150-Blatt-Ausgabefach und die Rückwand klappt nach unten, sodass Sie Papierstaus in diesem Bereich beheben können. Automatisches beidseitiges Drucken (beidseitiges Bedrucken) ist bei Mac und PC Standard. Die Tonerkartuschen können einfach ausgewechselt werden: Lösen Sie einfach eine obere Verriegelung, um die Frontplatte zu öffnen, schieben Sie das Kartuschenfach heraus und nehmen Sie sie dann heraus oder legen Sie sie ein. Die Kartuscheneinschübe sind jedoch nicht verriegelt. Daher müssen Sie auf die schmale Farbkodierungsleiste auf der linken Seite achten, um sie korrekt zu platzieren. Illustrierte Anweisungen über dem Fach zeigen, wie der Verriegelungsmechanismus richtig ausgerichtet wird.

Die Tonerkartuschen für den HL-4570CDW sind erfreulicherweise etwas billiger als der Durchschnitt. Die Standard-Patronen (eine Reihe von ihnen im Lieferumfang enthalten) enthalten eine $ 61,07, 2500-Seiten-Schwarz-Einheit und separate Cyan, Magenta und Gelb Patronen, die 1500 Seiten dauern und $ 67,12 pro Stück kosten. Das sind 2,4 Cent pro schwarzer Seite und 4,5 pro Farbe pro Seite; Eine Seite mit allen vier Farben würde 15,9 Cent kosten. In den High-Yield-Größen kostet das 6000-Seiten-Schwarz 107,74 Dollar oder nur 1,8 Cent pro Seite; Jede $ 115,49, 3500-Seiten-Farbe kostet 3,3 Cent pro Seite oder 11,7 Cent für jede vierfarbige Seite.

Weitere Verbrauchsmaterialien sind die 25.000-Seiten-Trommeleinheit (180 Dollar), eine 50.000-Seiten-Alttoner-Box (26 Dollar), und eine 50.000-Blatt-Bandeinheit ($ 136). Wenn Sie sie ersetzen, fügen sie jeweils einen Bruchteil von Cent zu den Kosten pro Seite hinzu.

Der Brother HL-4570CDW verfügt über die Geschwindigkeit und die Funktionen, um den Anforderungen eines kleinen bis mittleren Büros gerecht zu werden. Es ist weniger geschickt beim Drucken von Fotos, wie viele Mid-Price-Modelle sind. Sie können im Grunde den gleichen Drucker in der HL-4140CDN ohne Wireless für $ 100 weniger erhalten. Oder Sie können mit dem HL-4570CDWT $ 100 mehr für eine zusätzliche 550-Blatt-Bodeneinheit ausgeben.