Skip to main content

Gehirn-Computer-Interface kann Ihnen helfen, ins Spiel zu kommen

Sie ein Athlet? Spielst du mental anspruchsvolle Spiele? Das BrainAthlete-System, der weltweit erste Brainwave-Sporttrainer, könnte dir helfen, in die Zone zu kommen und die Konkurrenz zu massakrieren.

Das BrainAthlete-System ist eine Gehirn-Computer-Schnittstelle, die deine mentalen Zustände während des Spiels überwacht. Der BrainAthlete ist in ein Standard-Golfvisier integriert und hat drei nicht-invasive Kontaktpunkte im Kopfband. Diese Kontaktpunkte überwachen die elektrische Aktivität des EEG im Gehirn und können dann die Informationen über Bluetooth an einen Computer in einer Entfernung von bis zu 10 Metern weiterleiten.

Der BrainAthlete kann dann das Material überprüfen, um festzustellen, was zu tun ist "im Spiel." Das Visier wiegt nur 100 Gramm (etwas weniger als ein Viertel Pfund) und läuft bis zu 2 Stunden im Akkubetrieb. Sie können sich irgendwann im ersten Quartal 2011 eines in den USA kaufen.

[weiterlesen: Die besten Überspannungsschutzgeräte für Ihre teure Elektronik]

Die Macher und Forscher des BrainAthlete, NeuroSky, B -Bridge und Professor für Psychologie an der Arizona State University, Dr. Debra Crews, haben mit Sportlern in mental anspruchsvollen Sportarten wie Bogenschießen und Golf gearbeitet. Die Grenzen sind jedoch endlos. Ich bin besonders daran interessiert, wie ich mit diesem Gerät meine Schule und Arbeit verbessern kann. Ich würde es auch benutzen, um Deep Blue in einer Schachpartie zu besiegen, aber das ist für einen anderen Tag.

Wenn du daran interessiert bist, deine mentalen Fähigkeiten zu verbessern, dann ist dieses Gehirn-Computer-Interface genau das Richtige für dich. Aber wenn Sie wie die meisten Geeks sind, dann sind Sie vielleicht mehr daran interessiert, den BrainAthlete für WoW und StarCraft II zu verwenden, das heißt, wenn Sie die geschätzten 40.000 japanischen Yen (~ $ 483 USD) aufbringen können.

So? Sie könnten auch genießen ...

  • DIY Tron Laptop-Tasche Projekt wird Sie glühen
  • Quadrotor spielt Weihnachtslieder auf einem Klavier
  • Warteschlangentheorie kann Einkaufslinien effizienter machen

GeekTech auf Twitter oder Facebook , oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed .