Skip to main content

Beide Satoshi Nakamotos beschuldigen Satoshi Nakamoto ist nicht Bitcoins Schöpfer

"Ich bin nicht Dorian Nakamoto." Dies waren die ersten öffentlichen Wörter seit mindestens zwei Jahren von einem Online-Konto, das mit dem mysteriösen Satoshi Nakamoto, dem Schöpfer von Bitcoin, in Verbindung gebracht wird.

Nakamotos Aussage bestritt jegliche Verbindung zwischen ihm und einem japanisch-amerikanischen Mann namens Dorian Satoshi Nakamoto (Bild oben) Wer Newsweek vor kurzem als Schöpfer der beliebten Kryptowährung Bitcoin geoutet hat - ein Mann, der selbst die Vorwürfe zurückweist.

Die digitale Inkarnation von Nakamoto machte am Donnerstag einen kurzen Kommentar zu einem Beitrag von 2009 auf der Ning-Seite der P2P Foundation. Die Ning-Post ist eine der frühesten Online-Erwähnungen von Bitcoin.

Sowohl der ursprüngliche Post als auch der Kommentar stammten vom selben Ning-Account, und TechCrunch bestätigte mit Ning, dass der Kommentar vom "echten" Satoshi Nakamoto kam.

Was auch immer das bedeutet

Nakamotos wahre Identität ist seit Beginn von Bitcoin in ein Geheimnis gehüllt. Jahrelang haben sich die Leute gefragt, ob Nakamoto ein Alias ​​für einen geheimen Genie-Programmierer oder vielleicht eine Gruppe von Hackern war, die Angst hatten, ihre Identität preiszugeben.

Newsweek sagte, dass er Nakamotos wahre Identität entdeckt hatte. Am Donnerstag berichtete Dorian Prentice Satoshi Nakamoto von Temple City, Kalifornien, war derselbe Nakamoto, der Bitcoin erschuf.

Der aufschlussreichste Teil der Newsweek-Geschichte ist ein Zitat, in dem Dorian Nakamoto andeutet, dass er einmal mit Bitcoin verbunden war. "Ich bin nicht mehr damit beschäftigt und ich kann darüber nicht diskutieren", zitiert Newsweek Dorian Nakamoto. "Es wurde anderen Leuten übergeben. Sie sind jetzt dafür verantwortlich. Ich habe keine Verbindung mehr."

Das ist ein ziemlich überzeugendes Zitat - aber eines, das Dorian Nakamoto am Donnerstag bestritten hat. Im Gespräch mit der Associated Press über ein kostenloses Sushi-Mittagessen sagte Nakamoto, dass das Zitat ein Missverständnis sei und überhaupt nichts mit Bitcoin zu tun habe.

"Ich sage, ich bin nicht mehr im Ingenieurwesen", sagte Nakamoto dem AP. "Und selbst wenn ich es wäre, [Sie haben einen Vertrag], dass Sie nichts preisgeben, was wir während und nach der Anstellung preisgeben. So habe ich das angedeutet."

Dorian Nakamoto hat einen großen Teil seiner Karriere als Computertechniker beim Militär verbracht Projekte entweder direkt oder als Teil eines anderen Unternehmens. Dorian Nakamoto erzählte dem AP auch, dass er nichts mit Bitcoin zu tun hatte und bis vor drei Wochen noch nichts von der Kryptowährung gehört hatte, als Newsweek begann, seine Verwandten zu kontaktieren.

Newsweek-Reporter Leah McGrath Goodman sagte der AP, sie stehe an ihrer Version des Zitats und dass es nie eine Verwirrung oder ein Missverständnis gegeben habe.

Enigmen in Rätseln verpackt

Der Mythos von Satoshi Nakamoto von Bitcoin sagt, dass er ein geheimnisvolles Genie ist, das seine Identität schützt, Wenn Nakamoto sich als Einzelperson wie Dorian Nakamoto entpuppt, würde er jegliche Beteiligung an Bitcoin bestreiten.

Der ursprüngliche Satoshi, der darauf hinweist, dass er nicht Dorian Nakamoto ist, ist eigentlich verdächtig. Wo war er w / dies: //t.co/tmX9IT3Oh1

- Adrian Chen (@AdrianChen) 7. März 2014

Aber sobald Sie das akzeptieren, sind Sie letztlich in einer Schleife der Bestätigung Bias fest wo irgendwelche Verweigerungen von Dorian Nakamoto nicht geglaubt werden können. Denn, hey, er ist der echte Satoshi und natürlich würde er es leugnen, richtig?

Reuters Journalist Felix Salmon fasste dieses Rätsel zusammen - was er das Satoshi Paradoxon nannte - am besten, wenn er sagte, dass wir drei Schlüsselfragen haben müssen frage nach der Nakamoto-Affäre:

- Ist Dorian Nakamoto dieselbe Person wie Satoshi Nakamoto, der Schöpfer von Bitcoin?

- Gibt es genug Beweise, um zu sagen, dass Dorian Nakamoto der Erfinder von Bitcoin ist?

-Ist es vernünftig zu glauben, dass Dorian Nakamoto der Erfinder von Bitcoin ist?

Persönlich wären meine Antworten auf diese Fragen vielleicht, nein, und ja.

Newsweeks Nakamoto-Bericht war die Titelgeschichte der ersten Ausgabe des Nachrichtenmagazins seit 2012.