Skip to main content

Ein Fahrrad, das schwebt? Australian sagt, er baut es

Ein australischer Erfinder mit einer futuristischen kreativen Ader baut Ein Fahrrad, das er sagt, kann mit hoher Geschwindigkeit fliegen, während es in niedrigen Höhen über dem Boden schwebt.

Chris Malloy sagt, dass das Ein-Personen-Hoverbike konventionelle Hubschrauber für Aufgaben über unebenem Gelände wie Luftaufnahmen, Such- und Rettungseinsätze ersetzen könnte und Viehrunden.

Es behauptet angeblich mehr als 240 Pfund, hat eine unerprobte Fluggeschwindigkeit von 172 Meilen pro Stunde und konnte theoretisch so hoch wie 10.000 Fuß fliegen. Es verwendet normalen bleifreien Kraftstoff und hat einen 7,9-Gallonen-Tank.

[Lesen Sie weiter: Der beste Überspannungsschutz für Ihre teure Elektronik]

Die Preise wurden nicht festgelegt, und das Fahrzeug hat noch nicht die Produktionsphase erreicht. Malloy sucht zusätzliche Finanzierung oder eine Patenschaft. Die Mitwirkenden haben bisher $ 70.000 für sein $ 1,1 Millionen-Ziel zugesagt.

Das vorgeschlagene Hoverbike würde von einem Piloten bedient werden, der zwischen zwei Doppelflügelpropellern sitzt und motorradähnliche Steuerelemente verwendet. Im Falle eines Notfalls würden Fallschirme am Rahmen befestigt werden.

Malloys Hoverbike-Website enthält Fotos des Prototyps, der während des Tests mit dem Boden verbunden ist, falls etwas schief geht.

Kontaktieren Sie Jeff Bertolucci über Twitter (@jbertolucci ) oder unter jbertolucci.blogspot.com und folge Today @ PCWorld auf Twitter.