Skip to main content

Backupify öffnet sein Cloud-zu-Cloud-Backup für mehr SaaS-Anbieter

Backupify, ein Cloud-basierter Backup-Service für SaaS-Plattformen wie Salesforce und Google Apps, kann erweitert werden zu vielen anderen SaaS-Plattformen über ein Entwicklerkit, das für eine schnelle und einfache Integration entwickelt wurde.

Backupify's Vorschlag ist, dass zwei Wolken besser sind als eine. Der Dienst, der in den App-Stores für Salesforce und Google Apps verfügbar ist, sichert die Daten von Unternehmen aus diesen SaaS-Plattformen (Software as a Service) in Backupify auf Amazon S3. Die Daten eines jeden Unternehmens werden dort mit einem kundenspezifischen Schlüssel verschlüsselt.

Der Service kommt sowohl SaaS-Anbietern als auch Unternehmen zugute, sagte Daniel Stevenson, Vice President Business Development von Backupify.

[Weiterführende Literatur: Beste NAS-Boxen für Media-Streaming und Backup]

"Wir bieten ihnen die Möglichkeit, ihren Kunden eine zusätzliche Datensicherungsschicht zu bieten", sagte Stevenson. "Zusätzlich zu allem, was sie aus Disaster Recovery-Sicht tun, können sie nun eine sichere zweite Kopie der Daten anbieten."

Es gibt ungefähr 6.000 Unternehmen, die Backupify verwenden und die meisten für Salesforce oder Google Apps verwenden, sagte Stevenson . Die Backupify Developer Platform, eine Reihe von offenen APIs (Application Programming Interfaces), die das Unternehmen am Montag angekündigt hatte, soll mehr SaaS-Anbieter in den Handel bringen.

Die Entwicklerplattform ist bereits live. Solange sie einige Grundanforderungen erfüllen, wie zum Beispiel eigene RESTful-APIs, können die Softwarehersteller nach Backupify innerhalb weniger Stunden mit dem Ausführen von Backups beginnen. Sie werden entweder die Funktionen der Plattform in ihre SaaS integrieren oder Backupify ihren Abonnenten empfehlen, sagte Stevenson. Die APIs sind kostenlos, aber Backupify wird von SaaS-Anbietern bezahlt, die die Backup-Fähigkeit anbieten, und von Unternehmen, die es selbst kaufen. Der traditionelle Service des Unternehmens kostet 3 US-Dollar pro Benutzer und Monat mit unbegrenzten Daten.

PipelineDeals, ein CRM-SaaS-Unternehmen (Customer Relationship Management), integriert Backupify in seinen Service. Laut Backupify planen vier andere SaaS-Unternehmen dasselbe: Smartsheet, Apptivo, Freshdesk und Mavenlink.

Zusätzlich zu Backups für Unternehmenssoftware unterstützt Backupify einige Unternehmen bei der Erstellung von Backups von Social-Networking-Anwendungen wie Facebook.

Backupify arbeitet auch daran, Unternehmen mehr Möglichkeiten zu geben, wo sie ihre Daten sichern können. Kunden, die bereits über Cloud-basierten Speicher für Dienste wie Rackspace Cloud Files oder Google Cloud Storage verfügen, können diese anstelle von Backupifys Amazon S3-Bucket verwenden, sagte Stevenson.