Skip to main content

Asus Motherboard Box verdoppelt sich als PC-Case

Im Bestreben, Verschwendung zu reduzieren, hat Taiwans Asus eine neuartige Idee: Was wäre, wenn der Versandcontainer zum PC-Gehäuse werden würde?

Das ist die Idee hinter einer Schachtel, die das Unternehmen ab Juni verwenden wird eines der Mini-ATX-Motherboards zu versenden. Sie hält das Motherboard fest für den Versand und ist so konstruiert, dass zusätzliche Komponenten benötigt werden, um einen PC hinzuzufügen, sagte Debby Lee, eine Sprecherin des in Taipeh ansässigen Unternehmens.

Ein Beispiel der Box ist auf der Cebit dieser Woche zu sehen Messe in Hannover, Deutschland.

Es gibt Punch-Out-Löcher für die Belüftung und ein echtes Panel, das die Anschlüsse und Schnittstellen des PC beherbergt.

Laut Asus soll die Box PC-Enthusiasten ermöglichen, ihre neuen Computer hoch und runter zu bekommen rennen schnell, während sie nach dem perfekten Fall suchen.

"Manche Leute verbringen viel Zeit damit, nach einem Fall zu suchen, also ist diese Kiste alles, was sie brauchen, bis sie etwas finden", sagte Lee.

Asus gibt ihm ein Leben lang mindestens ein Jahr.

Martyn Williams berichtet über Japan und allgemeine Technologie brechende Nachrichten für Der IDG Nachrichten Service . Folge Martyn auf Twitter unter @martyn_williams. Martyns E-Mail-Adresse lautet: [email protected]