Skip to main content

Asus demos zwei neue Zenbooks, drei Transformers und einen ultraportablen Laptop auf der IFA

Asus fährt fort, Neuland in den Computerformfaktoren zu gehen und verkündet eine Anzahl von neuen PC-Produkten heute bei der IFA Show in Berlin. Das Unternehmen zeigte zwei neue Ergänzungen seiner Windows Transformer-Reihe von Convertible-Tablets, zwei in Glas gehüllte Ultrabooks und was ein extrem kostengünstiger ultraportabler Laptop sein muss. Asus zeigte auch einen neuen Android-betriebenen Transformer mit einem 2560x1600-Pixel-Display.

Transformer Book T300

Das neue Transformer Book T300 ist ein Intel Haswell-betriebener, ultraportabler Laptop mit einem abnehmbaren 13,3-Zoll-Display das kann auch als eigenständiges Tablet funktionieren. Asus wird Modelle basierend auf Intels Core i3-, Core i5- und Core i7-CPUs der vierten Generation (aus der Haswell-Familie) mit bis zu 8 GB DDR3-Speicher und SSD-Speicher bis zu 256 GB anbieten.

Das IPS-Display unterstützt 10- Point Multi-Touch und liefert eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Das Tablet verfügt über eine nach vorne gerichtete 720p-Kamera, eine nach hinten gerichtete 1080p-Kamera, einen USB 3.0-Anschluss und einen Micro-HDMI-Ausgang. Es misst 0,45 Zoll dick und wiegt weniger als 2,5 Pfund.

[Lesen Sie weiter: Unsere Tipps für die besten PC-Laptops]

Das Asus Transformer Book kann entweder als ein 13,3-Zoll-Touchscreen-Notebook oder ein Tablet mit Windows 8 betrieben werden in beiden Szenarien.

Das Dock verfügt über eine voll beleuchtete Tastatur, ein Multitouch-Touchpad mit Windows 8-Gestenunterstützung und einen Micro-USB 3.0-Anschluss. Es ist auch weniger als einen halben Zoll dick, wiegt etwas mehr als 1,5 Pfund und wird auf dem Display über magnetische Kontaktpunkte für die Lagerung (ähnlich wie die kleinere Sony VAIO Tap 11 Sony heute früher angekündigt. Asus verspricht das System wird acht liefern Stunden Akkulaufzeit.

Transformer Book Trio

Das Transformer Book Trio verdankt seinen Namen seiner Drei-Wege-Funktionalität: Eine Person kann dieses Convertible als Windows-Laptop verwenden, oder Sie können das 11,6-Zoll-Display abnehmen und lassen jemand anderes benutzt es als Android-Tablet, während Sie das hintergrundbeleuchtete Tastatur-Dock an ein Stand-Alone-Display anschließen und es als Windows-Desktop-PC nutzen.Die Basisstation ist sowohl mit Mini DisplayPort als auch Micro-HDMI 1.4 ausgestattet und beide haben Stereo Lautsprecher an Bord.

Die Basisstation wird von einem Haswell-Prozessor (bis zu einem Core i7), 4 GB DDR3 / 1600-Speicher und bis zu einer 1TB-Festplatte betrieben.Das abnehmbare IPS-Touchscreen-Display (mit einer Auflösung von 1920 x 1080) Pixel) hat einen unabhängigen Intel Atom Z2760 Prozessor, 2 GB DDR2 / 1066-Speicher und bis zu 64 GB Flash-Speicher.

Das Transformer Book Trio ist ein Windows 8 / Android-Notebook / Tablet-Hybrid. Ist das ein Tri-Bridg?

Die auf dem Tablet gespeicherten Daten können von beiden Komponenten abgerufen werden. Beide Geräte verfügen über Bluetooth- und WLAN-Adapter, so dass sich jeder selbstständig mit dem Internet verbinden kann: Es gibt einen Dual-Band-802.11ac-Adapter in der Basis und einen 2,4-GHz-802.11n-Adapter im Display.

Asus behauptet, die gepaarten Geräte würden bietet im Windows-Modus bis zu fünf Stunden Akkulaufzeit und im Android-Modus bis zu 13 Stunden.

Zenbook UX301 und UX302

Asus kündigt zwei neue 13,3-Zoll-Zenbook-Ultrabooks an angetrieben von Intels Core-Prozessoren der vierten Generation (alias Haswell). Diese neuen Notebooks verfügen über Deckel in Cornings kratzfestem Gorilla Glass 3.

Beide Zenbooks werden entweder mit Core i5- oder Core i7-Prozessoren erhältlich sein. Das 3,24-Pfund-Zenbook UX301 wird Intels HD Graphics 5100 (alias Iris Graphics 5100) und liefern eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixel. Er wird entweder mit 4 oder 8 GB DDR3 / 1600-Speicher und bis zu 512 GB SSD-Speicher verfügbar sein - nicht weniger als RAID 0.

Beide Zenbooks werden mit Gorilla Glass-Deckeln ausgestattet sein. Das hier gezeigte Modell UX302 wird mit einer diskreten Nvidia-GPU ausgestattet.

Das Zenbook UX302 wird mit 4 GB DDR3 / 1600 Speicher geliefert und wird mit einer diskreten GPU in Form von Nvidias GeForce GT 730M mit 2 GB Videospeicher ausgestattet sein. Es liefert eine Auflösung von 1920 mal 1080 Pixel. Das UX302 wird mit bis zu 750GB mechanischer Festplatte ausgestattet sein, ergänzt durch einen 16GB SSD Cache. Es wird 3,3 Pfund wiegen.

Beide Zenbooks werden hintergrundbeleuchtete Tastaturen, Bluetooth 4.0, Dual-Band 802.11ac Wi-Fi Adapter, Mini DisplayPort und HDMI 1.4 Videoausgänge und SD Kartenleser haben.

X102BA ultraportable Laptop

Diejenigen mit weniger exotischen Budgets könnten interessiert sein, von Asus 'X102BA ultraportable zu hören, einem 10,1-Zoll-Multi-Point-Touchscreen-Notebook mit einem AMD A4-1200-Prozessor (aus AMDs Temash-Familie von APUs).

Das 10,1-Zoll X102BA wird von einem AMD Temash-Prozessor angetrieben.

Während Asus die Preise für diese neuen Maschinen nicht veröffentlicht hat, sind die Spezifikationen für den X102BA "Low-Cost" geschrieben. Die Videoauflösung der integrierten AMD Radeon HD 8180 GPU ist auf eine Auflösung von 1366 x 768 Pixeln beschränkt, und das Basismodell wird mit nur 2 GB DDR3-Speicher und einer 320 GB mechanischen Festplatte (4 GB Arbeitsspeicher und 500 GB Festplatte) geliefert als Option verfügbar.)

Das X102BA wird mit einer integrierten 720p Webcam, USB 3.0-Ports, Bluetooth 4.0 und einem 802.11n Wi-Fi-Adapter geliefert. Und Asus bündelt auch die Vollversion von Microsoft Office Home & Student 2013. Laut Asus soll das 2,4 Kilo schwere Notebook fünf Stunden Akkulaufzeit bieten.