Skip to main content

Archos startet Farb-E-Reader, Android Tablet für € 129

Französisch Mediaplayer-Hersteller Archos wählte Cebit, um eine Farbe E-Reader mit einem 7-Zoll-Touchscreen zu starten, und auch kündigte die ersten Tablet-Geräte in einem neuen preisgünstigen Sortiment an, das Arnova brandmarken wird.

Die Geräte wurden auf dem Archos-Stand im Bereich Planet Reseller auf Einladung der Messe präsentiert, der auf dem Messegelände in Hannover eröffnet wurde , am Dienstag.

Der E-Reader, der Archos 7ob, verfügt über einen 7-Zoll-LCD-Touchscreen, einen 800 x 480 Pixel großen Bildschirm, 4 GB Speicher und einen Steckplatz für SDHC-Speicherkarten. Neben der Anzeige von E-Books im PDF- und EPUB-Format kann das Gerät auch Audio und Video wiedergeben und im Internet über seine 802.11b / g-Wi-Fi-Verbindung surfen.

[Lesen Sie weiter: Die besten E-Reader]

Der Akku sollte sieben Stunden Videowiedergabe oder 10 Stunden oder mehr lesen, sagte ein Vertreter von Archos. Die Website des Unternehmens behauptet, es werde acht Stunden lang im Internet surfen.

Das Lesegerät verfügt über einen Mini-USB-Anschluss, der jedoch nur zum Übertragen von Dateien verwendet werden kann, da das Laden mehr Energie erfordert als ein USB-Gerät Port kann liefern. Der Leser hat eine separate Steckdose für den Netzadapter.

Er wird in Europa für € 129 (US $ 179) inklusive Mehrwertsteuer (MwSt.) Verkauft. Der Vertreter sagte nicht, wann das Gerät an anderer Stelle verfügbar sein wird.

Archos zeigte auch einen technischen Prototyp eines seiner ersten Arnova-Geräte, ein 8-Zoll-Android-Tablet, das für 129 Euro verkauft wird, wenn es in den Handel kommt "Das Unternehmen wird die Marke Arnova für Low-End-Geräte verwenden - das beschreibt diese Tablets mit resistiven Touchscreens mit Android 2.1 und nicht mit der Tablet-optimierten Version Android 3.0.

"Es ist wirklich billig, nicht vergleichbar mit dem iPad", sagte die Vertreterin.

Der Einbau eines empfindlicheren kapazitiven Touchscreens hätte die Kosten um 40 € erhöht, sagte sie.

Zwei weitere Arnova-Tablets werden folgen In Kürze: ein 7-Zoll-Modell im Einzelhandel für 99 €, und eine 10-Zoll-Version für 199 €.

Sie haben Steckplätze für Micro-SD-Speicherkarten, USB-und Mini-USB-Anschlüsse, Audio-Ein- und Ausgang, und eine neugierige kleine berührungsempfindliche "Maus" -Taste neben dem Bildschirm, die bewegt werden kann, um den Cursor zu bewegen r ringsherum.

Cebit läuft bis Samstag.

Peter Sayer berichtet über Open-Source-Software, europäische Gesetze zum geistigen Eigentum und allgemeine Technologie-Neuigkeiten für IDG News Service. Senden Sie Kommentare und Neuigkeiten an Peter unter [email protected]